Anzeige

Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P

Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Werner25, 08.09.2005.

  1. Werner25

    Werner25 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P
    Ich versuche seit einiger Zeit einen eigenen Hintergrund für meine HP zu erstellen aber egal was ich anstelle sieht man immer sehr deutlich daß da einfach die Kachel immer wieder neben- und übereinander wiederholt wird.

    Da ich nur wenig Speicherplatz habe muss ich mit Kacheln und leider nicht mit einer 800 x 600-Pixel Grafik arbeiten!

    Gibt es in PS 6.0 vielleicht einen "Effekt" der ein Muster an den Rändern der Kachel so darstellt daß die benachbarte kachel (zu allen 4 Seiten!!!) dazu scheinbar bündig anschließt?

    Ich hoffe ihr versteht mein Problem und könnt mir weiterhelfen!

    Vielen Dank schon mal im Vorraus für euere Hilfe!

    Werner
     
    #1      
  2. bine

    bine Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    327
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Software:
    PS + Illu + InDesign
    Kameratyp:
    Nikon D90 Digi Spiegelreflex
    Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P
    Es kommt natürlich immer auf das Ausgangsmuster an, welches sich, je einheitlicher es ist, um so leichter zur Kachel machen läßt. Aber der Verschiebungseffekt ist dafür geeignet aus einem Muster eine Kachel zu erstellen, die dann bei Wiederholung zusammenpasst. jeweils horizontal und vertikale Verschiebung wählen und zwar in der Hälfte der Bildgröße.
     
    #2      
  3. Gehlhouse

    Gehlhouse Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    943
    Ort:
    unter den Wolken
    Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P
    Stell doch mal dein Ausgangsbild hier rein. Mit Paintshop kann man ziemlich gut "kacheln"....


    Tina
     
    #3      
  4. Werner25

    Werner25 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P
    @ binenkorb:

    Ich denke zwar nicht daß du das gemeint hast, aber außer dem Verschieben-Werkzeug habe ich nichts gefunden womit das möglich ist. Mit diesem Werkzeug verschiebt sich aber entweder die ganze Ebene oder garnichts.

    @ Gehlhouse:

    Ich habe im Moment kein bestimmtes Ausgangasbild da es mit meinen letzten nicht geklappt hat hab ich die erstmal wieder rausgeschmissen! :oops:
     
    #4      
  5. trainman65x

    trainman65x Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Wiesbaden
    Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P
    #5      
  6. Werner25

    Werner25 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P
    Möglicherweise habe ich ein Mißverständnis fabriziert:

    Ich habe geschrieben daß ich mit "PS" 6.0 arbeite und habe damit Photoshop gemeint, da überall Paintshop mit PSP abgekürzt wird.

    Mein "Kachelproblem" habe ich also mit Photoshop - nur damit es da keine Mißverständnisse mehr gibt!

    Werner
     
    #6      
  7. Gehlhouse

    Gehlhouse Newbie

    Dabei seit:
    17.05.2005
    Beiträge:
    943
    Ort:
    unter den Wolken
    Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P
    Ich würde dir ja empfehlen einen Blick auf den Filter/Mustergenerator zu werfen, aber ob es den schon in Version 6 gibt weiß ich nicht....

    Tina
     
    #7      
  8. Whykiki

    Whykiki Komischer Typ und Köter

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    780
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    CS3 Design Premium (registriert)
    Kameratyp:
    Nikon D70s
    Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P
    Ich hab's auch erst vor kurzem erfahren, wie's geht....

    Man soll den "Verschiebefilter" nutzen und dann sowohl horizontal, als auch Vertikal um die halbe Bildlänge verschieben (bei 300x300px --> dann also um 150 horiz. und 150 vert.). Dann bekommst du in der Mitte so ein Kreuz, welches du retuschieren musst, die Ränder aussen passen exakt.

    Ich fange allerdings gerade auch erst mit dem "Kacheln" an und hatte so meine Probleme.
    Sehr oft hatte ich so eine Art "Moire"-Effekt, d.h. das zwar die Kanten alle top waren, aber in der MIte (wo ich u.a. retuschiert habe) war's heller dunkler oder sah halt komisch aus.

    Ich glaube viel hängt von der "Vorlage" ab UND wie ordentlich du das Kreuz in der Mitte retuschierst.

    Von einem Shooter-Modder hab ich mir sagen lassen, dass dies die ultimative Möglichkeit für Kacheltexturen mit PS sei....

    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren!
     
    #8      
  9. Werner25

    Werner25 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P
    Meinst du das Verschiebe-Werkzeug oder einen Filter? Wie wende ich das richtig an bei meinem Kachelproblem?

    Es wäre lieb wenn du mir das erklären könntest denn ich komme bei der Programmhilfe vom 100. ins 1000. , nur nicht da hin wo ich will!

    Werner
     
    #9      
  10. Whykiki

    Whykiki Komischer Typ und Köter

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    780
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    CS3 Design Premium (registriert)
    Kameratyp:
    Nikon D70s
    Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P
    Nee, ich meine einen Filter....warte ich such mal eben...

    So...geh auf:

    - Filter-->Sonstige Filter-->Verschiebeffekt (oder so ähnlich)
    - dann stellst du dort die Hälfte deines Bildes in beide Richtungen ein
    Beispiel:
    Dein Bild ist z.B. 300x300Px gross, dann stellst du beim Filter die Hälfte in beide Richtungen ein, also 150px

    - und du hakst an: "Durch verschobenen Teil ersetzen"

    Dann erhälst du genau in der MItte ein Viereck, Photoshop hat jetzt quasi das innere nach aussen gekehrt, dadurch passen auf jeden Fall alle vier Ecken.
    Jetzt das Kreuz mit dem Kopierstempel entfernen/retuschieren. Dann das ganze Quadrat komplett markieren, dann auf Bearbeiten-->Muster festlegen

    Und schwupp haste dein Muster bzw. deine einzelne Kachel.

    Wollte dir ein Bild anhängen, weiss aber nicht wie's geht.


    Und hier ein Super-Tutorial dazu:

    http://www.qxm.de/gestaltung/20041218-133801

    Grüsse Kiki
     
    #10      
  11. Whykiki

    Whykiki Komischer Typ und Köter

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    780
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    CS3 Design Premium (registriert)
    Kameratyp:
    Nikon D70s
    Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P
    Nee, ich meine einen Filter....warte ich such mal eben...

    So...geh auf:

    - Filter-->Sonstige Filter-->Verschiebeffekt (oder so ähnlich)
    - dann stellst du dort die Hälfte deines Bildes in beide Richtungen ein
    Beispiel:
    Dein Bild ist z.B. 300x300Px gross, dann stellst du beim Filter die Hälfte in beide Richtungen ein, also 150px

    - und du hakst an: "Durch verschobenen Teil ersetzen"

    Dann erhälst du genau in der MItte ein Viereck, Photoshop hat jetzt quasi das innere nach aussen gekehrt, dadurch passen auf jeden Fall alle vier Ecken.
    Jetzt das Kreuz mit dem Kopierstempel entfernen/retuschieren. Dann das ganze Quadrat komplett markieren, dann auf Bearbeiten-->Muster festlegen

    Und schwupp haste dein Muster bzw. deine einzelne Kachel.

    Wollte dir ein Bild anhängen, weiss aber nicht wie's geht.


    Und hier ein Super-Tutorial dazu:

    http://www.qxm.de/gestaltung/20041218-133801

    Grüsse Kiki
     
    #11      
  12. trainman65x

    trainman65x Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Wiesbaden
    Wie bekomme ich "bündige" Hintergrundkacheln mit P
    wenn ihr nicht lest, was man euch postet, dann ist euch nicht zu helfen :cry: :cry:
     
    #12      
Seobility SEO Tool
x
×
×