Wie kann man ein Band modellieren, das sich um 90° rechtwinklig verdreht?

Wie kann man ein Band modellieren, das sich um 90° rechtwinklig verdreht? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von steili, 26.02.2021.

  1. steili

    steili Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    8
    Wie kann man ein Band modellieren, das sich um 90° rechtwinklig verdreht?
    Hallo, ich steh gerade völlig auf dem Schlauch. Ich möchte, dass sich ein Band rechtwinkelig um die Ecke verdreht (siehe Foto) [​IMG]

    Der Bend-Deformer schafft das nicht und der Spline-Deformer kommt auch an seine Grenzen. Sieht ja irgendwie simpel aus. Muss man den Tot sterben und die Mesh modellieren?

    Schöne Grüße
    Tobi
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.601
    Geschlecht:
    männlich
    Wie kann man ein Band modellieren, das sich um 90° rechtwinklig verdreht?
    Der schafft das, es sieht nur nicht so schön aus. Ich mache sowas aber lieber mit dem FFDeformer, der ist flexibler:

    [​IMG]

    Nö, funktioniert gut. Du brauchst halt einen Railspline, und bis ich diese beiden aufgesetzt habe, bin ich in dem Fall mit dem Modelling durch. Den Spline-Deformer nutze ich eh nur wenn was am Spline entlange animiert werden muss.

    Es *ist* simpel, und Tode muss man dafür nicht sterben.
    Es ist doch kein Thema zu sagen, dass man Anfänger ist und nicht weiß, wie es geht. 3D zu lernen kostet einfach mehrere Jahre, und Modelling sollte da halt ganz am Anfang stehen.
    Splinemodelling sollte hier eigentlich auch gehen, aber SubD ist wie so oft schnell und leicht umgesetzt:

    [​IMG]
     
    #2      
    steili und Diefa gefällt das.
  4. CUBEMAN

    CUBEMAN Polyboy

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    3.039
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Cinema 4D, VRay, ZBrush, Rhino 5, Photoshop, After Effects
    Wie kann man ein Band modellieren, das sich um 90° rechtwinklig verdreht?
    #3      
  5. steili

    steili Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    8
    Wie kann man ein Band modellieren, das sich um 90° rechtwinklig verdreht?
    Danke, allerdings ist die lange Kante dann konkav und das ist nicht realistisch und sieht auch nicht schön aus.
     
    #4      
  6. steili

    steili Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    8
    Wie kann man ein Band modellieren, das sich um 90° rechtwinklig verdreht?
    Das Gemodelte sieht wirklich sehr simpel aus und müsste mit ein bischen Feinjustierung auch realistische Kurven bekommen. Danke
    Der FFD sieht super aus, allerdings begreife ich nicht, wie du die Punkte verdreht und verschoben hast um zu diesem Ergebnis zu kommen.
     
    #5      
  7. steili

    steili Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    8
    Wie kann man ein Band modellieren, das sich um 90° rechtwinklig verdreht?
    Ich hab noch einen Weg gefunden, um die Kurven möglichst realistisch wie auf dem Foto hinzukriegen. Ich hab ein Spline vom Foto erzeugt, diesen mit dem Benddeformer in die Tiefe gezogen, eine Splinekopie erstellt und die Punkte umgedreht. Dann in ein Lathenurb gezogen.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2021
    #6      
  8. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.601
    Geschlecht:
    männlich
    Wie kann man ein Band modellieren, das sich um 90° rechtwinklig verdreht?
    Ja, nur dass die Splines/enden dann nicht mehr parallel sind. Nun musst Du was abschneiden.
    Mach die Splines vorm Loften (Lathe? Das ist das Rotationsobjekt) an den Enden parallel, dann ist das Objekt wieder korrekt. So würde es bei der Texturierung verzerrt, mal so aus Kopp.

    Genau, das kriegst Du hin ;)

    Wie das Band muss auch der Deformer , genauer eine Hölfte davon, um 2 Achsen jeweils um 90° gedreht werden. Auf dem Bild sieht man deutlich, dass eine Hälfte nach rechts gekippt wurde (die Richtung ist grad willkürlich). Diese muss dann noch um 90° „nach hinten“ (oder vorne) gedreht werden. Als letztes sind die beiden jeweils mittleren Ebenen noch etwas in ihrer Ebene hoch skaliert worden, damit die Schrumpfung in der Drehung wieder ausgeglichen wird, ähnlich wie das SubD Modell in der Mitte dicker sein muss.
     
    #7      
  9. steili

    steili Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    8
    Wie kann man ein Band modellieren, das sich um 90° rechtwinklig verdreht?
    Ok, hab's jetzt auch geschafft
    [​IMG]

    Ist die lange Kante bei dir auch konkav? Oder hast du das durch die Skalierung kompensiert?
    Grüße
    Tobi
     
    #8      
  10. KBB

    KBB Mod 3D | Blaubaer Teammitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    9.601
    Geschlecht:
    männlich
    Wie kann man ein Band modellieren, das sich um 90° rechtwinklig verdreht?
    Genau, das habe ich durch die Skalierung der jeweils innen liegenden Ebenen kompensiert.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2021
    #9      
  11. steili

    steili Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    8
    Wie kann man ein Band modellieren, das sich um 90° rechtwinklig verdreht?
    Danke dir. Guten Start in die Woche
     
    #10      
Seobility SEO Tool
x
×
×