Anzeige

Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Premker, 17.09.2010.

  1. Premker

    Premker Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    175
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockdorf bei Gauting
    Software:
    iMac/OSX 10.82, CS 6 Suite InDesign, Photoshop, Illustrator, Dreamweaver, Photomatix
    Kameratyp:
    Olympus E 620, Canon IS 3
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    Hallo Fotofans,

    ich habe nur einen einfachen A3-Drucker und benutze Tinten von Massenherstellern, weil ich die Kosten nicht aufbringe für die total überteuerten Originaltinten. Meine ausgedruckten Fotos bleichen aber, selbst im schattigen Zimmer hängend, nach ein paar Wochen aus.
    Gibt es da einen preiswerten Trick und wie macht ihr das so, um eure Werke haltbarer zu machen?

    Fragt sich und euch
    DerPremker
     
    #1      
  2. Anina

    Anina Pixelschubserin Kreativ-Flatrate-User

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Software:
    Photoshop CC, InDesign CC, Dreamweaver CC, Corel 13,...
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Hi!

    Eine Möglichkeit wäre es, die Bilder zu laminieren. Ewig wird das allerdings auch nicht halten....

    Wobei, bis man das Gerät und die Folien dafür bezahlt hat, man vielleicht auch ein paar Bilder sammeln könnte und diese von einer Druckerei oder einer Werbeagentur, die "gescheite" Drucker haben, ausdrucken lassen könnte.

    lg
     
    #2      
  3. hugenottel

    hugenottel Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    7
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Hallo
    Teilweise übertreffen die Tinten von Fremdherstellern die Qualität der Originalen. Auf jedenfall findest Du auch preiswerte Tinten die nach ein paar Wochen noch nicht verbleichen . Such doch mal nach Testergebnissen da steht sowas drin. Ich weiß ja nicht welchen Drucker Du verwendest.
    Schöne Grüße
     
    #3      
  4. Bastelbude

    Bastelbude Aktives Mitglied

    221
    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    874
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    n.ö. Berlin
    Software:
    PSE/Gimp
    Kameratyp:
    DSLR
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Ich habe mal eine A4 Ausdruck per Tesafilm im Kinderzimmer angebracht. Ausgeblichen ist er nur dort, wo keinTesafilm war.

    Es muß also einen Zusammenhang zwischen / Tinten/Licht und Sauerstoff geben.

    Ich habe von Fotolack aus der Sprühdose gehört, allerdings noch nicht selbst probiert.

    Wichtiges lasse ich lieber professionell ausbelichten.

    VG
     
    #4      
  5. platti6842

    platti6842 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Qualität kostet ...
    Kannst du die Patronen nicht abschreiben als Selbstständiger (lt. Profil bist du ja Grafiker) ?
     
    #5      
  6. behemoth65

    behemoth65 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    1.233
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC 2014
    Kameratyp:
    EOS 500
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    DIN A3 drucken ist auch mit "Fremdtinten" nicht gerade eben ein preiswertes Vergnügen. Das Verblassen beruht auf der verwendeten Druckmethode, da die Tinte ja nur auf das Papier "gespritzt" wird und es zu keiner endgültige "Fixierung" der Farbpigmente bzw. Oberflächenversieglung kommt.
    Vielleicht ist ja sowas
    | Fotoservice fotopost24 ® || | Ihr Online Fotolabor für digitale Fotoentwicklung

    eine Alternative für Dich. Selbst mit einem Superdrucker und Originaltinten kommt man schon aus technologischen Gründen m.E. nicht an die Ergebnisse eines professionellen Labors heran. Vielleicht erstmal ein paar kleine Abzüge zum Test bei verschiedenen Anbietern machen lassen und dann nach gewünschter Qualität entscheiden.
     
    #6      
  7. Micha8583

    Micha8583 Padawan

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    817
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    LR + PS cc
    Kameratyp:
    EOS60d + diverses Glas
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    M. E. spricht eigentlich nichts für das Ausdrucken von Fotos mit dem eigenen Drucker, da es doch sehr teuer ist, und nicht lichtecht ist (siehe Thread ;-) ). Fotodruckdienste nutzen das sog. Thermosublimationsverfahren, womit die Lichtbeständigkeit erreicht wird. Natürlich sind solche Drucker erheblich teurer als die Standard- Pixelschleudern daheim.
    Angesichts der Preise von Druckdiensten bei Drogeriemärkten usw kann der Heimdrucker weder Preislich noch qualitativ mithalten (wobei in meinen Augen Lichtechtheit ein nicht unerhebliches Qualitätsmerkmal darstellt). Für gute Ausbelichtungen führt sowiso kein Weg um das Fachgeschäft vobei, am besten mit persönlicher Beratung und Farbabstimmung
    Gruß,
    Michael.
     
    #7      
  8. Premker

    Premker Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    175
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockdorf bei Gauting
    Software:
    iMac/OSX 10.82, CS 6 Suite InDesign, Photoshop, Illustrator, Dreamweaver, Photomatix
    Kameratyp:
    Olympus E 620, Canon IS 3
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Mein Drucker ist ein Brother 5890 CN. Bin leider nicht auf die Idee gekommen, nach Tests zu suchen. Sehe jetzt, das macht es auch nicht gerade einfacher. Aber da muss ich mich wohl durchkämpfen.

    Hat jemand einen Link zu einem Vertrieb, mit dessen Farben er gute Erfahrungen gemacht?

    Premker
     
    #8      
  9. Premker

    Premker Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    175
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockdorf bei Gauting
    Software:
    iMac/OSX 10.82, CS 6 Suite InDesign, Photoshop, Illustrator, Dreamweaver, Photomatix
    Kameratyp:
    Olympus E 620, Canon IS 3
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Huch, habe jetzt erst aktualisiert gesehen, was da für Tipps von euch kommen.
    Ja, die Preise vom Fotoservice sind für einen guten Ausdruck wirklich okay.

    Und ja, ich kann alles absetzen.

    Ich drucke wahnsinnig gerne gleich aus und hänge es erstmal irgendwo in meiner Wohnung hin. Oder verschenke auch mal diverse Poster.

    Eine Farbe, die so fünf bis zehn Jahre hält, wäre schon okay.

    Aber ich werde mal einen Drogeriemarkt ausprobieren. Kostet ja nicht die Welt. Und wenn die Fotos dann zwei oder mehr Jahre (hundert Jahre wäre echt geil!) halten, bin ich zufrieden.

    Die Tests im Internet kann ich mir auch noch anschauen.

    Danke für euer bisherigen Antworten
    Premker
     
    #9      
  10. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5, Panasonic GM1
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    es gibt doch mittlerweile so viele Anbieter im Internet, einfach Bilder hochladen und zwei Tage später sind sie im Briefkasten.
    Beim Aldi-Fotodienst kostet A4 0,49 Euro und A3 1,49 Euro + Versandpauschale.

    Bisher war ich mit der Qualität immer zufrieden

    So preiswert kannst Du gar nicht selbst drucken.

    Gruß
    Pauline
     
    #10      
  11. Premker

    Premker Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    175
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockdorf bei Gauting
    Software:
    iMac/OSX 10.82, CS 6 Suite InDesign, Photoshop, Illustrator, Dreamweaver, Photomatix
    Kameratyp:
    Olympus E 620, Canon IS 3
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Benutzt ihr ein Farbprofil für eure Fotos, wenn du ihr zum Aldi oder Fotoservice bringt! Und wenn, welches? I
    ch benutze Lightroom und Photoshop CS5. Profil ist meistens Adobe RGB, schon in der Kamera eingestellt. Ebenso der Bildschirm kalibriert. Wenn ich dann die Bilder so bekomme, wie ich sie auf dem Bildschirm sehe, wäre das ja klasse!
    Mit meinem Drucker von Brother muss ich immer ewig hinprobieren, was nicht nur Geld sondern auch Zeit kostet, weil die Profile nicht wirklich funktionieren auf dem Drucker. Mit den Brother Originaltinten waren schon gute Ergebnisse, aber auf Dauer nicht bezahlbar ...

    Gruß
    Premker
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2010
    #11      
  12. cuqui

    cuqui NachtEule

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    3.195
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Mainz - Lerchenberg
    Software:
    PS CS4 Anfänger
    Kameratyp:
    Canon EOS 650D + Canon 5D Mark II
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    ich drucke grundsätzlich nur im notfall bilder mit dem drucker aus. wie schon mehrfach erwähnt,

    1. viel zu teuer.
    2. farben bleichen schnell aus.
    3. die qualität ist einfach nicht zu vergleichen mit ein bild aus dem fotolabor.

    mittlerweile bekommt man schon kleine poster für 1,99 euro, warum sollte man dann selber ausdrucken.
     
    #12      
  13. Nokin700

    Nokin700 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    228
    Geschlecht:
    männlich
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Ich lasse auch bei Aldi entwickeln. Profil srgb. Nur bei der Bestsellung nicht "Bilder automatisch verbessern" anklicken, sonst wird manches Bild seltsam.
     
    #13      
  14. Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Nur mal so der Vollständigkeit halber: Die Farben allein machen es nicht, es hängt auch sehr stark vom Papier ab. Und das allein ist eine Wissenschaft für sich...
     
    #14      
  15. Ruffus2000

    Ruffus2000 µFT Junkie

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    2.654
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Olympus E-M1
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Für normale 10x13 Fotos fürs Album ist das durchausbrauchbar. Wenn man sich aber die Mühe macht ein Foto zu bearbeiten, dann ist das leider auch nur rausgeworfenes Geld wenn man kein Farblotto spielen will.

    Hier scheint mir ne Menge Nachholbedarf zu herrschen was Farbmanagment betrifft. Das ist ne Menge Holz was es hier zu wissen gibt.

    PS.
    Am besten gehst du gleich zum Profi. Einen Profi erkennst du zB. daran das er dir ein Softproof Profil für seine Druckmaschine/Tinte/Papier bereitstellt.
     
    #15      
  16. Pipone

    Pipone Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    247
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CS5 Design Premium
    Kameratyp:
    Canon EOS 50D
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Ich hab ne Sprühdose mal beim Tintenlieferant mitbestellt - aber dort wo die zwei Bilder hängen isses auch recht duster - bisher (ca. 1 Jahr) sehn die Bilder noch gut aus.

    Das Zeugs nennt sich Color Protection Spray von Layer.

    Aber wichtige Dinge lasse ich auch lieber online ausbelichten - ganz wichtige bei Dienstleistern vor Ort ausdrucken...
     
    #16      
  17. kdww

    kdww Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    624
    Geschlecht:
    männlich
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Hallo,

    ich habe Bilder vor 5 Jahren mit Canon Orignaltinte gedruckt, die sehen fast wie neu aus, andere mit Noname Tinte sind nach einen Jahr ausgebleicht (hat vor einem Monat angefangen, man kann fast zuschauen, wie das Blau des Himmels jeden Tag etwas röter wird)
    Ausbelichten lasse ich Bilder in meinem Fachgeschäft vor Ort.
    Das Ausbelichten geht bis 30x20, darüber ist es ein Ausdruck.

    Gibt es Online Dienste die größere Formate ausbelichten, oder ist alles oberhalb A4 immer Druck?
     
    #17      
  18. Premker

    Premker Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    175
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockdorf bei Gauting
    Software:
    iMac/OSX 10.82, CS 6 Suite InDesign, Photoshop, Illustrator, Dreamweaver, Photomatix
    Kameratyp:
    Olympus E 620, Canon IS 3
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Ich denke auch, das das verwendete Profil sRGB sein könnte. Es ist ja wohl das verbreitetste Kamera RGB Profil der Welt und die Zeiten, wo die Fotos in frischer oder uralter Chemie entwickelt wurden und entsprechend aussahen, sind für DigiKameras ja nicht gegeben. Die Bilder sind doch alle gedruckt, denke ich mal???

    Naiv, wie ich im Moment noch bin, gehe ich davon aus, dass die neuen Fotolabore ein ausgetüfteltes Farbmanagement haben und so Reklamationen vermeiden.
    Ich habe noch nie von meinen Digis beim Drogeriemarkt Ausdrucke machen lassen.
    Die Qualität müsste eigentlich besser sein als die von Analogkameras mit Film.
    Hat da jemand Erfahrungen mit der Qualität von Abzügen?

    Gruß Premker
     
    #18      
  19. Micha8583

    Micha8583 Padawan

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    817
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Moers
    Software:
    LR + PS cc
    Kameratyp:
    EOS60d + diverses Glas
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?

    Ich belichte in sRGB in der Kamera, bearbeite in Photoshop in sRGB und achte peinlichst genau darauf, beim Automaten um die Ecke (in meinem Fall: Rossmann) alle Automatischen Farbverbesserungen zu deaktivieren.
    Bis zum Format 13x18 kann ich mit den Ergebnissen sehr gut leben.
    Hilfreich wäre es auch, wenn du dir mal eine Farbreferenzkarte ausleihst (bitte nicht selber ausdrucken, das wäre, als würdest du dir eine Stimmgabel selber bauen), diese abfotografierst, bearbeitest und dann ausdruckst. Hierbei kannst du immer das Ergebnis mit dem Orginal vergleichen. Die Arbeit machst du dir einmal, dann hast du deine "Farboffset"- Werte für den Drogeriemarkt- Drucker.
    Für größere Belichtungen/ Ausdrucke kann ich dir nur nochmals den Gang zum Fachgeschäft empfehlen, wo du kompetente Farbberatung und, wie weiter oben erwähnt, die Möglichkeit eines Softproofes bekommst.

    Gruß, Michael.
     
    #19      
  20. Premker

    Premker Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    175
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockdorf bei Gauting
    Software:
    iMac/OSX 10.82, CS 6 Suite InDesign, Photoshop, Illustrator, Dreamweaver, Photomatix
    Kameratyp:
    Olympus E 620, Canon IS 3
    Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?
    AW: Wie schützt ihr eure Fotoausdrucke vor dem ausbleichen?


    Die Idee mit der Farbreferenzkarte ist wirklich gut. Ich habe noch eine von meinem alten Linotype-Skanner zum Kalibrieren für Aufsichtsvorlagen.

    Die fotografiere ich mit meiner Kamera ab und lasse im Rossmann (ist auch hier die nächste Wahl) mal einen Testdruck machen. Dann habe ich ein Profil und hoffe, dass das nächste mal wieder alles genau so ist.

    Danke von Premker
     
    #20      
x
×
×