Anzeige

Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?

Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Maltodextrino, 17.09.2016.

  1. Maltodextrino

    Maltodextrino Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    Ich kapiers einfach nicht.
    Also ich habe mit dem Zeichenstift (Pen Tool) eine Form mit eckigen und Runden Formen gezeichnet.
    Nun möchte ich die Punkte verschieben und die Kurven verändern. (convert point tool). Nun habe ich glaube ich schon herausgefunden, dass mal "cmd" (Mac) drücken muss um die Punkte mit der Maus zu verschieben. Das ist auch schön. Nicht schön ist, dass jeder Punkt eckig wird den ich einfach so anklicke. (Wie krieg ich ihn wieder rund?). Außerdem möchte ich natürlich die beiden "Henkel" bei runden Punkten simultan bearbeiten. Das hat eben auch gut geklappt, indem ich ebenfalls "cmd" gedrückt hielt und einen Punkt "anfasste". Aber jetzt mach ich exakt das selbe und es wird nur ein "Henkel" verändert. Was mach ich falsch? Bei anderen Programm ist das viel einfacher. Wie krieg ich "eckige Punkte" rund und wie kann ich beide "Henkel" gleichzeitig bearbeiten? PS: Und vor allem, wie kann ich mehrere Punkte gleichzeitig aktivieren und verschieben?
     
    #1      
  2. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.634
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe einmal quer durchs Beet (ohne Web): CS4/CS6, MacOS 10.6.8 | CC, Sierra |Safari 10.1
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    #2      
  3. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    :zeichenstift: Damit zeichnest du. Fügst zusätzliche Ankerpunkte hinzu oder löschst sie und definierst alleine durchs rausziehen der Anfasser ob es ein Eck- oder ein Kurvenankerpunkt wird.

    :direktauswahl: Damit wählst du direkt Ankerpunkte aus, verschiebst sie und justierst die Anfasser. Zum Umwandeln:
    Beim Kurven-Ankerpunkt (was du als runden Punkt bezeichnest) einfach Alt halten und Anfasser abknicken
    Beim Eckankerpunkt Strg+Alt halten um Anfasser aus ihnen heraus zu ziehen.

    :pfadauswahl: Damit wählst du einfach nur einen Pfad aus
     
    #3      
  4. Maltodextrino

    Maltodextrino Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    Hm, dann scheint das eine Art Fehlfunktion zu sein, dass ich manchmal mit cmd (strg) alleine, das machen kann wozu man sonst wohl strg+alt (cmd+alt) braucht? Naja, ich glaube die Tastenkombination strg+alt (cmd+alt) hat mir bisher gefehlt, damit kann ich erstmal das gröbste machen was ich wollte. Sehr intuitiv find ich es nicht. Wobei ich immer noch nicht geschafft hab beide Anfasser gleichzeitig länger oder kürzer zu machen. hm.
     
    #4      
  5. Maltodextrino

    Maltodextrino Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    29
    Geschlecht:
    männlich
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    Zitat: "Um die Richtung der Kurve scharf zu ändern, lassen Sie die Maustaste los und ziehen Sie dann den Griffpunkt bei gedrückter Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) in Richtung der Kurve. Lassen Sie die Alt-Taste (Windows) bzw. Wahltaste (Mac OS) und die Maustaste los, setzen Sie den Zeiger erneut an die Stelle, an der das Segment enden soll, und ziehen Sie in die entgegengesetzte Richtung, um das Kurvensegment fertig zu stellen."

    Wenn ich die ganze Zeit die Maustaste nur loslassen soll, und nie drücken, wie kann ich dann überhaupt irgendwas ziehen? :confused:
    Naja, wie gesagt, das gröbste krieg ich erstmal hin. Um alles andere kümmere ich mich später wenn der Kopf wieder frei ist...
     
    #5      
  6. Andre_S

    Andre_S unverblümt

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    11.840
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    B-W
    Software:
    Ps CC, Capture One, PhotoLine, NIK Topaz ...
    Kameratyp:
    FZ1000
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    Von "die ganze Zeit" war auch nirgends die Rede. Loslassen und zum ziehen muss man sie dann natürlich wieder drücken.
    Das braucht man doch nun wirklich nicht extra erwähnen.
     
    #6      
    virra gefällt das.
  7. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.634
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe einmal quer durchs Beet (ohne Web): CS4/CS6, MacOS 10.6.8 | CC, Sierra |Safari 10.1
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    Entweder
    •beim Zeichnen den Punkt setzen durch Klicken und dann nicht loslassen, sondern gleich ziehen*
    oder
    • mit dem Punkt-Umwandel-Werkzeug in einen schon bestehenden Punkt klicken (wird dann zur Ecke, beide Anfasser komplett eingefahren) und festhalten und ziehen (wandelt sich zur Kurve, beide Anfasser fahren spiegelbildlich gleich heraus).

    Wenn man den Zeichenstift in der Hand hat, bekommt man durch Drücken von Befehl den weißen Pfeil, durch Drücken von Alt wahlweise Punkt hinzufügen (auf Pfad) oder Punkt Umwandeln (an Punkt).
    * erneutes Klicken mit gedrückter Alttaste in den soeben erstellten Punkt fährt den Anfasser in Pfadrichtung wieder ein.
     
    #7      
  8. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.346
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    Durch Rücknahme des letzten Befehls mit Ctrl-Z oder wie auch immer das bei Apple heißt.
    Ansonsten: Nimm den Linke von virra https://helpx.adobe.com/de/photoshop/using/drawing-pen-tools.html
    Und da der Umgang mit Pfaden einfach ungewohnt ist, so lange üben, bis Du damit vertraut bist. Anders geht es nicht. Es geht um Vektoren, um Kurven, die durch Tangenten beschrieben werden usw. Ungewohnt, aber erlernbar.
    Und wenn Du mehr brauchst, so findest Du unzählige Tutorials im Netz.
    Dann solltest Du das andere Programm verwenden. Adobe macht es eben so.
     
    #8      
  9. siku50

    siku50 na und

    111
    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kalkar
    Software:
    CS6 - Corel Draw X7 - Win7 64
    Kameratyp:
    Sony A 77 - Sony a 6000
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    Hallo,
    gibt es eigentlich eine Möglichkeit den Pfad farbig zu gestalten.
    Er ist oft schlecht sichtbar wenn ich ihn über eine eingescannte Blei-Zeichnung lege.
    Danke schon einmal im Voraus.
    Habe auch Schwierigkeiten den Pfad in eine Linie umzuwandeln.
     
    #9      
  10. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.346
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    Was meinst Du damit? Pfadkontur füllen? Oder etwas ganz anderes?
     
    #10      
  11. siku50

    siku50 na und

    111
    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kalkar
    Software:
    CS6 - Corel Draw X7 - Win7 64
    Kameratyp:
    Sony A 77 - Sony a 6000
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    Ja, den Pfad den ich erstellt habe als LInie ausgeben.
    Also, ich lege um eine Figur einen Pfad und diese entstandene Fläche möchte ich nich füllen (die Fläche) sondern nur den Unriss als Linie haben.
    Den ich ja dann nach bedarf auch füllen kann (die Fläche).
    Konkret habe ich eine Bleistiftzeichnung meiner Initialen gemacht. Diese habe ich eingescannt und einen Pfad darum gelegt. Diese Initialien möchte ich im Nachhinein gestalten.
    Was mir bis jetzt auch nicht richtig gelungen ist, das sind die kurfenübergänge diese sind manchmal etwas eckiger geworden was im Großen Abbild nicht sehr sauber aussieht.
     
    #11      
  12. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    982
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    11.634
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe einmal quer durchs Beet (ohne Web): CS4/CS6, MacOS 10.6.8 | CC, Sierra |Safari 10.1
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    Pfad füllen: Entsprechenden Pinsel auswählen und dann in der Pfadpalette unten auf das Icon [​IMG] gehen.
     
    #12      
  13. LikeLowLight

    LikeLowLight Member

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    3.346
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    PS CS6 Ext.
    Zeichenstift Punkte bearbeiten. Wie?
    Da würde ich Dir den virra-Link empfehlen https://helpx.adobe.com/de/photoshop/using/drawing-pen-tools.html
    Wenn Du das verstehst und damit umgehen kannst, findest Du viele weitere Hilfe im Netz.
    Wenn Dir Kurven zu "eckig" sind, dann hast eben keine Kurve sondern Ecken eingebaut. Wenn bei einem Ankerpunkt die gezeigte Linie nur für eine Kurve eine Tangente ist, dann hast Du ein Eck in der Kurve. Da hast Du beim Nachzeichnen mit dem Pfadwerkzeug so ein Eck eingebaut. Wieder siehe virra-Link und dort "Zeichnen von geraden Linien und anschließend Kurven" bzw. umgekehrt.
     
    #13      
x
×
×