Zeitraffer erstellen. Wie?

Zeitraffer erstellen. Wie? | PSD-Tutorials.de

Erstellt von RitterWulf, 13.02.2012.

  1. RitterWulf

    RitterWulf Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    09.03.2010
    Beiträge:
    36
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Solingen
    Kameratyp:
    Canon 5D M II
    Zeitraffer erstellen. Wie?
    Hi, ich habe 1254 jpg-Bilder eines Sonnenuntergangs und möchte die als Zeitraffer in einem Film zusammen fügen.
    Wenn ich die Bilder in Windows Movie Maker importiere, auf 0,1 Sekunden Anzeigedauer einstelle, fängt das Programm zwar an zu rechnen, aber nach ca 3/4 bleibt es stehen und das Programm reagiert nicht mehr.
    Laut Adobe Werbung geht das auch mit Premiere Elements 10. Wenn ich ein neues Projekt erstelle, fragt das System nach dem Format und ich übernehme DSLR. Egal welche Auflösung, beim laden von auch nur einem Bild, gibt es eine Fehlermeldung die Auflösung des Videos ist zu hoch. Was ist zu tun?
     
    #1      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. BigAl

    BigAl Padawan

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Software:
    CS 5.5
    Kameratyp:
    Canon 550D, EF-S 15-85, EF 70-200 II
    Zeitraffer erstellen. Wie?
    AW: Zeitraffer erstellen. Wie?

    Mit kostenlosen Programmen habe ich keine Erfahrungen. Ich habe gute Ergebnisse mit Adobe Premiere oder Adobe Lightroom 3 erzielt.
    Mit Premiere kannst du alle Fotos auf die Timeline ziehen, alle markieren, dann die Dauer der Bilder eingeben und exportieren.
    Hier ist eine gute Beschreibung für den Workflow von Zeitraffer-Aufnahmen mit Adobe Lightroom 3.

    Aber ich bin mir sicher, dass es auch kostenlose Software dafür gibt.
     
    #2      
  4. behemoth65

    behemoth65 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    1.233
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    Adobe CC 2014
    Kameratyp:
    EOS 500
    Zeitraffer erstellen. Wie?
    AW: Zeitraffer erstellen. Wie?

    Welche Größe haben denn dei Fotos ? Vermutlich sind sie weit größer als die üblichen Video-Formate. Wenn Du den Film aber bspw. in "normaler" oder HD-Auflösung anlegst und dann die Fotos importierst, sollte es funktionieren (wenn ich mich recht entsinne)
     
    #3      
  5. C_Motion_Graphics

    C_Motion_Graphics Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    14.01.2011
    Beiträge:
    110
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Adobe Creative Suite Production Premium CS5.5, Avid Media Composer, Maya, Sublime Text 2
    Kameratyp:
    JVC GY-HD100 (HDV)
    Zeitraffer erstellen. Wie?
    AW: Zeitraffer erstellen. Wie?

    Es geht viel einfacher! Beim Premiere impotieren wählen. Dann das erste Bild wählen und angeben, dass es eine Bildsequenz ist. Dann hats du schon mal einen "Clip". Den in die Timline ziehen. Folgende Meldung wir erscheinen: "Framrate und Framegröße stimmen nicht überhin." (oder so ähnlich ;)) Dann nicht übernehmen wählen und dann das Bild skalieren und Bewegen wie es einem gefällt! Wichtigster Schritt: Zeit verändern (rechtsklick->Zeitdehnung aktivieren [oder so ähnlich ;)] z.B. 200% eingeben)
    Exportieren-> fertig!
     
    #4      
  6. DigitaleFotografie

    DigitaleFotografie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Essen
    Software:
    Creative Suite Standard CS6
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D, 5D MKII, 5D MKIII
    Zeitraffer erstellen. Wie?
    AW: Zeitraffer erstellen. Wie?

    Ich habe Premiere Elements 11 und bin gerade am basteln eines Zeitraffervideos aus einzelnen Aufnahmen, leider komme ich mit deiner Beschreibung nicht weiter ... ich kann zwar die Fotos importieren aber eine Option "Bildsequenz" finde ich beim besten willen nicht. Ich hab bisher auch versucht die Voreinstellung zum Standbild auf 00:00:00:01 zu setzen aber auch dies wird scheinbar ignoriert. Und zu guter letzt habe ich Zeit verlängern ausgetestet, dies nimmt er auch brav an allerdings müsste ich das bei jedem Bild einzeln tun und das ist einfach nicht möglich bei 5.000 Bildern ... ich verstehe nicht wieso sich das als so komplziert in Elements gibt, selbst der MovieMaker von MS ist da einfacher, erfüllt nur leider nicht den Funktionsumfang, denn ich nach der Erstellung zur weiteren Verarbeitung bräuchte ;(

     
    #5      
  7. cyberspider

    cyberspider Makrofetischist

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    164
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kehl am Rhein
    Kameratyp:
    EOS 7D, EOS 400D, EOS 3
    Zeitraffer erstellen. Wie?
    AW: Zeitraffer erstellen. Wie?

    lade die Bilder einfach in Windows Movie Maker, Bilderlänge einstellen und Musik dazu. Fertig. Hier eine Zeiraffer von mir: http://youtu.be/zBfTW59P9Vs
     
    #6      
  8. DigitaleFotografie

    DigitaleFotografie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Essen
    Software:
    Creative Suite Standard CS6
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D, 5D MKII, 5D MKIII
    Zeitraffer erstellen. Wie?
    AW: Zeitraffer erstellen. Wie?

    Ich habs mitlerweile in Premiere geschafft ... was mich da nur noch stört sind die leichten Helligkeitssprünge, aber die hast du in deinem Video auch drin ;)

    Komischer weise sind diese nur am Tag 1 bei mir drin Tag 2 und 3 sieht dufte aus.
    Das aber händisch auszugleichen ist extrem zeitaufwändig.

    Die Lösung für den Zeitraffer ist übrigens auf Traumflieger zu finden, hab nur leider den Link nicht mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2013
    #7      
  9. DigitaleFotografie

    DigitaleFotografie Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Essen
    Software:
    Creative Suite Standard CS6
    Kameratyp:
    Canon EOS 7D, 5D MKII, 5D MKIII
    Zeitraffer erstellen. Wie?
    AW: Zeitraffer erstellen. Wie?

    Hatte mir übrigens auch noch lrtimelapse angeschaut. Macht einen "netten" Eindruck, aber die Lizenzkosten sind doch ganz schön happig zu mal es die Software sogar mal als freeware ohne Beschränkungen gab.
     
    #8      
  10. bartltom

    bartltom Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    85
    Geschlecht:
    männlich
    Zeitraffer erstellen. Wie?
    Ich hab es schon öfters mit Pinnacle realisiert.

    Ich hab alle Fotos (sehr hohe Auflösung) auf 1920 × 1080 (full hd) runtergeschraubt - in Pinnacle vorher die Einstellung geändert (Bildlänge z.B: ein Frame) und alle auf die Timeline gezogen - Geschwindigkeit kann mit Framlänge variiert werden oder man exportiert den Film in Avi..zieht das Avi nochmals auf die Timeline und veränder dann die Geschwindigkeit.

    Spitzentrick für Zeitraffer!

    zusätzlich kann man noch am fertigen Avi einen langsamen Pan übers gesamte Video machen - sieht spitze aus und verstärkt die Dynamik des Videos - sieht aus als ob die kamera auf einem Dolly fährt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.02.2013
    #9      
Seobility SEO Tool
x
×
×