[Erledigt] Zukunft der Foto-Contests

Erledigt - Zukunft der Foto-Contests | PSD-Tutorials.de

Erstellt von haschelsax, 10.03.2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. haschelsax

    haschelsax Panoramikus Teammitglied PSD Beta Team

    5106
    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    1.484
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    L
    Software:
    Adobe CC, PTGui
    Kameratyp:
    Sony A6000, HTC U11
    Zukunft der Foto-Contests
    Hallo Foto-Freunde und -Contestteilnehmer,

    in den letzten Jahren ist die Zahl der Teilnehmer an den Foto-Contests stark zurück gegangen. Als ich vor 7 Jahren hier reingerutscht bin, hatten wir manchmal über 50 Teilnehmer an Foto-Contests. Heute sind wir froh, wenn wir mehr als 10 haben.
    Vielleicht können wir in diesem Thread Ursachenforschung dazu betreiben und Vorschläge diskutieren, was bei den Foto-Contests anders und besser gemacht werden kann.

    Im zweiten Schritt würde dann (aus meiner Sicht) eine Art Abstimmung über die gemachten Vorschläge folgen, um am Schluss ein (oder mehrere) finale(s) Ergebniss(e) zu haben, das(die) dann die Grundlage für weiteren Contests bilden.

    Mir schwebt vor, diesen Thread bis etwa Ende März laufen zu lassen, dann eine (oder auch keine) Abstimmung und ab Anfang/Mitte April einen Neustart der Contest.

    Auf dem Prüfstand sollten alle Inhalte, Vorgaben, Regeln und Auswertungen (Votings) der einzelnen Contests stehen, aber auch die Fragen, ob alle 4 Foto-Contests weitergeführt werden sollten, oder ob man Contests zusammenlegen kann (unter Änderung der Regeln) usw. oder was in der WIP-Phase anders gemacht werden kann, um noch mehr Interessenten zu bekommen.

    Nach meiner Einschätzung schmoren wir gegenwärtig zu sehr im eigenen Saft.

    Also ich freue mich auf eure Erkenntnisse und Vorschläge.

    Edit: Ich werde Vorschläge in den eingereichten Beiträgen farbig markieren, damit man sie wieder findet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2018
    #1      
    Rata und judit gefällt das.
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. traumfantasie

    traumfantasie will dazulernen Kreativ-Flatrate-User

    475
    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    5.714
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Leipzig
    Software:
    CS6, Cinema 4D R16, Win 8.1
    Kameratyp:
    Nikon D5100
    Zukunft der Foto-Contests
    Ich persönlich musste eine Entscheidung treffen an welchem Contest ich noch teilnehme. Es war einfach zu viel Fotocontest, Composings und Paintercontest. Meine Intereessen liegen zur Zeit beim Painten. und so ein Bild brauch auch seinne Zeit.
    Aber das kann sich auch wieder ändern und dann fotografiere ich wieder mehr oder mache wieder mehr Composings.
    Fazit, bei mir liegt es nur an den momentanen Interessen und das kann sich alles wieder ändern.
    Macht auf jeden Fall weiter. Bei den Paintern nehmen manchmal nur 3 oder 4 mit.
     
    #2      
  4. Stille_Wasser

    Stille_Wasser ...

    534
    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    4.656
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Vogtland
    Software:
    AP + AD (Win), LR4, Artweaver Free 6, ...
    Kameratyp:
    Samsung NX 300 (Systemkamera)
    Zukunft der Foto-Contests
    Ich persönlich habe zwei Sachen, die mich mehr oder weniger hindern, mich aktiver an Contests zu beteiligen. Der erste Grund ist persönlich und betrifft mich nur mittelbar, wirkt sich aber stark auf mich aus - meine Stimmung, Laune sind sehr oft am Boden und meine Konzentration und auch der Wille nur noch in Resten vorhanden. Sry, aber da wird sich frühestens Mitte des Jahres etwas drehen.
    Das zweite und bestimmendere ist die in den letzten Jahren auffällig veränderte politische Situation im Land und in der Welt. Das kann ich nicht ausklammern, das fordert meine Kraft, den Rest meiner Aufmerksamkeit... mein Verstehen. Verändert meinen Interessenfokus und ich weis nicht, wie ich persönlich damit umgehen kann, muss. Ich sehe zu viele Details.
     
    #3      
    Fotina, Heidi P und Rata gefällt das.
  5. ackermaennchen

    ackermaennchen Normalo Teammitglied

    20349
    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    5.385
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lofer (Austria)
    Software:
    Photoshop Cc15/Lightroom CC/ Dreamweaver
    Kameratyp:
    Nikon D610
    Zukunft der Foto-Contests
    Als ehemaliger Mod weis ich wie es sich anfühlt wenn die Teilnahme immer weiter zurück geht. Man überlegt und grübelt ob man selber etwas falsch macht, oder wie man dem ganzen mehr Würze geben kann. Die Zusammenlegung einiger Contests unter neunen Regeln wäre eine Möglichkeit. Auch wenn es schade wäre für die Contests.
    So könnte man den Kreativ und den normalen Fotocontest zusammen legen. Was zwar schade wäre für die Themenserie beim Kreativ Contest.
    Oder aber den Fotocontest so umgestalten das auch HDR und Panoramen zulässig wären, sprich auch bei der Bearbeitung etwas mehr Spielraum lassen. Ich meine jetzt nicht das es Composings werden, es soll schon beim Foto bleiben. Das Panoramathema ist eh soweit fast durch wenn es um die verschiedenen Techniken geht. Da wird es wohl oder übel immer wieder über das Motiv gehen. (und das ist beim Voting bisher bei den meisten von Haus aus im Vordergrund gestanden.) und warum im normalen Contest nicht auch HDR erlauben? Die ein oder andere Cam hat einfach nicht den Dynamikumfang wie die der anderen. Wenn jemand ein "übertriebenes" HDR einreicht werden die Voter entscheiden ob es ihnen gefällt oder nicht. Das Motiv ist dann trotzdem das gleich wie ohne erhöhten Umfang. Also wie gesagt meine Meinung wenn dann Monats und Kreativcontest lassen. bei beiden aber HDR und Panoramen zulassen.

    Ob es am Ende die Teilnahme erhöht glaub ich allerdings nicht. In Foren allgemein ist in Zeiten von tausenden Facebookgruppen ein Rückgang an Aktivität zu spüren. In den Social Medias gibt es eine größere Teilnehmerzahl und bei Fragen und Problem oft auch die schnellere Antwort als im Forum. Bei einigen so wie bei Traumfantasie ändern sich die Interessen und Prioritäten. Bei mir ist es unser Sohn... klar würde ich gerne öfter mal wieder rausgehen mi der Kamera, aber momentan ist es zeitlich einfach nicht drin. Beim letzten Contest hab ich "still und heimlich" ein Bild abgegeben weil es sich gerade ausging. Am Laptop sitz ich aber vielleicht wenn es hochkommt in der Woche noch insgesamt ne Stunde (früher waren es 3 h täglich minimum). Das wird sich wenn meine Frau wieder arbeiten geht und der kleine in die KiTa geht wieder ändern, aber noch ist es etwas Zeit bis dahin.
    Andererseits gibts auf dem FB Kanal von PSD auch noch einen "Fotocontest" der geht glaub ich wöchentlich, aber was ich so mitbekommen habe gehts da auch nicht so sehr um Details etc... Ich nenn es mal vorsichtig eher "Schnappschusschallange" Ich finde aber es könnte auch auf den Kanälen mal mehr Werbung für das Portal gemacht werden als nur für die Trainings und DVDs. Da kannst du nix dafür, aber evtl müsstet ihr euch als Mods mal mit den Admins "zusammensetzen" und das besprechen. Evtl bekommt man so ja wieder mehr Leute von FB rüber ins Forum zur aktiven Beteiligung.
    Momentan kommen leider eher Posts wie "das Bild von dem und dem Künstler ist voll super, zeigt mal eure Bilder die so ähnlich sind"
    Da wäre es evtl mal möglich Bilder aus den Cotests zu nehmen oder auch von Usern aus dem Forum...

    So und nu genug geschrieben :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.03.2018
    #4      
    judit, Heidi P, Pixel_Maler und 3 anderen gefällt das.
  6. gubheinicke

    gubheinicke Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    179
    Geschlecht:
    weiblich
    Zukunft der Foto-Contests
    Ich habe hier noch nie an einem Contest mitgemacht, aber ich kenne dieses Problem aus einem anderen Forum, in der Regel sind es mehrere Gründe die dazu führen, dass vormals sehr aktive Bereiche nicht mehr so funktionieren, vorrangig würde ich das Problem sehen, dass sich die Leute anderen Medien zuwenden und andere Schwerpunkte in Ihrem Leben haben. Mit Fortschreiten der "Sozialen Medien" verteilen sich die Interessierten auf viel mehr Bereiche, die alle bedient werden wollen und Zeit fressen. So wird das meiste vom Handy oder Tablet bedient und damit einher geht ein massiver Qualitätsverlust auch wenn man das immer bestreitet. Und genau das was Du beschreibst die Leute wollen gar keine Kritik oder Hinweise, ich seh das an meinem Neffen, der ist nicht an Kritik interessiert und erzählt mir dann, dass er doch 45 Likes bekommen hat. Man muss lernen mit Kritik umzugehen und daraus lernen und sich verbessern, das geht nur so und ist tatsächlich ein Lernprozess, wenn man so was aber nicht will wird man sich an solchen Contest nicht beteiligen.
    Hab jetzt mal in das Archiv geschaut, welche Contest da durchgeführt wurden/werden, auch wenn das vielleicht an der Qualität leidet, aber ich würde mir vielleicht nicht ganz so spezielle Themen wünschen. Die Leute haben meist ein großes Archiv an guten Bildern, aber immer extra was spezielles wenn ich so was nicht in meiner Nähe machen kann wie z.B. alte Technik, Lichtimpression, Zoomen während der Belichtung, Nebelwelten, Skyline. Das sind durchaus sehr ansprechende Themen, aber damit schließt ihr ganz viele aus kann ich mir vorstellen und schreckt noch mehr ab, wenn man da eine irre Skyline von Frankfurt oder ähnliches seht, würde ich nicht auf die Idee kommen eine aus meiner Stadt einzustellen. Denn wenn man in Vollzeit arbeitet wie ich und am Wochenende auch noch ein Gartenhäuschen betreut und der Haushalt muss auch gemacht werden, da bleibt beim besten Willen nicht mehr viel Zeit auf ganz spezielle Fototour zu gehen.

    Ach so und noch ein Nachsatz, die Leute die sich weiterentwickeln wollen und sich präsentieren wollen werden das vielleicht auch nicht hier tun, dazu gibt es andere Plattformen, die mehr Aufmerksamkeit bekommen, wie Behance, Deviantart oder vielleicht noch die Fotocommunitiy. Duck und weg.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.03.2018
    #5      
    Heidi P, Pixel_Maler und kalle1951 gefällt das.
  7. Lindhane

    Lindhane Guest

    Zukunft der Foto-Contests
    Wäre vielleicht auch mal eine Variante, wenn sich die Fotografen und die 2Dler in einem gemeinsamen Contest zusammentun...

    Das hat es vor meiner Zeit hier mal gegeben. Da waren immer ein Fotograf und ein 2Dler ein Team. Der Fotograf hat die Stocks für den 2Dler geliefert und der hat daraus ein Composing gemacht.

    Am Ende gab es zwei Votings, eins für die Fotos und eines für die Composings.

    Wäre mal was für ein Großereignis? :happy:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.03.2018
    #6      
  8. Alice2005

    Alice2005 nicht mehr ganz neu

    4107
    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    3.626
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Westsachsen
    Software:
    LR CC und PS CC, Photomatix Pro
    Kameratyp:
    Nikon D7500, Nikon D7100
    Zukunft der Foto-Contests
    @haschelsax , es ist schön, dass du dir Gedanken machst, aber Manches liegt einfach im Laufe der Zeit und nicht an den Mods.

    Oje, wenn ich hier an meine Anfangszeit denke, da habe ich gegrübelt, ob ich mich überhaupt traue teilzunehmen. Heute ist es einfach eine Zeitfrage. Nein, das ist nicht ganz richtig, eine Zeitfrage habe ich mit meinem Hobby immer. So ist das, wenn man selbständig ist, aber egal, das ist selbstgewähltes Schicksal. :)
    Ich schätze diese Contests hier, weil man immer wieder mal mit neuen Techniken konfrontiert wird, wie gerade im Pano-Contest.

    Ja, es gibt mittlerweile neben den Foren jede Menge FB-Gruppen, wo ich in einer selbst Admin bin. Und eins kann ich sagen, da kann man sich auch immer wieder was einfallen lassen, es gibt einfach Zeiten, da ist richtig gut was los, und dann ist wieder Flaute. Das scheint sich so durch die Medien zu ziehen.
    ABER ich würde nie diese Plattform hier mit FB-Gruppen vergleichen und ich denke, dass sehen alle so, die hier hängenbleiben. Diese ganze WIP-Phase, wo man so viel mit auf den Weg bekommt, ist doch toll. Auch ist FB noch viel schnelllebiger, Leute kommen und gehen.
    Ich würde @ackermaennchen 100% recht geben und habe da auch schon daran gedacht, warum gibt es in der PSD-tutorials-FB-Gruppe keine Werbung für diese Plattform hier. Zumindest erscheint in meiner Timeline solche nicht.

    Aus meiner Sicht muss nichts geändert werden, du machst das toll. Die Regeln sind ebenfalls eindeutig und verständlich.
    Wenn es allerdings gute Ideen für Änderungen gibt, halte ich auch nicht an alten Zöpfen als Bremse fest.
     
    #7      
    judit, Heidi P, Pixel_Maler und 6 anderen gefällt das.
  9. kalle1951

    kalle1951 Alter Sack IMac anwender

    245
    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    2.547
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    PS CS 5
    Kameratyp:
    Pentax K30+ Pentax KS II
    Zukunft der Foto-Contests
    Fileicht könnte man mal versuchen, die Knipser ermutigen, für so ein Contest mit zu machen. Meistens fängt das Fotografieren doch mit Selvis und Schnappschüsse mit einem Smartphone an. Man braucht zum anfang ja nicht was kompliziertes. Dein Pano Contest ist so ein gutes Beispiel dafür. Schieb öfters mal so ein beginner ( selvie ) Contest ein. Nur wie man dann dafür Werbung machen kann, kann ich leider nicht sagen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.03.2018
    #8      
    Patrizier_01, Stille_Wasser und judit gefällt das.
  10. Ekhard

    Ekhard Vier gewinnt!

    141915
    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    2.955
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rudersberg (Baden-Württemberg)
    Software:
    PS CC, LR CC, DxO PhotoLab, Vegas Pro
    Kameratyp:
    SONY APS-C und FF
    Zukunft der Foto-Contests
    ......

    von den „375.000 registrierten Mitgliedern“ (Zitat wikipedia) sind heute z.B. knappe 500 online. Ich habe den Eindruck, dass diese Onlinezahlen in der Vergangenheit höher waren. Lieber Hagen, als Admin kommst Du bestimmt an die Statistikzahlen der psd-website heran. Vielleicht haben sich auch die Zugriffszahlen auf psd-tutorials insgesamt verändert? Wie haben sich diese Zahlen auf die Contestseiten entwickelt? „Das Herzstück im zugehörigen Forum ist der Contestbereich mit über 18.500 Bildern, bei dem Mitglieder in grafischen Wettbewerben ihr Können miteinander messen können“ (Zitat wikipedia)…Wie sieht die strategische Ausrichtung aus, liegt der Schwerpunkt inzwischen vielleicht ganz woanders, etwa auf der Kreativ-Flatrate?
    Um neue Teilnehmer für die Foto-Contests anzusprechen, muss die Contest-Unterseite in Suchmaschinen präsent sein, welche Keywords sind hinterlegt? Probiere doch einfach mal aus, mit welchen Stichworten Du in Suchmaschinen fündig wirst. Oder kommen da vielleicht zuerst andere Treffer?
    Deine Idee mit dem Sammeln von Verbesserungsvorschlägen mit anschließender Abstimmung finde ich toll. Erreicht werden damit jedoch vor allem nur bereits registrierte User. D.h. wir schmoren doch auch nur wieder im eigenen Saft.

    Weitere Überlegungen:

    -Die Themenvorschläge bei den Fotocontests wiederholen sich doch in ähnlicher Form immer wieder, vielleicht nutzt sich das Interesse daher mit der Zeit ab. Vor allem bei denen die nicht nur knipsen sondern wirklich besser werden wollen?

    -Bei einer größeren Teilnehmerzahl werden die WIP-Phasen belebter und interessanter. Es wird öfter gepostet. Aktion und Reaktion erfolgt in kürzeren Zyklen. Mittlerweile gibt es in der WIP-Phase doch Zeiten in denen lange gar nichts passiert. Kommunikation in Social Media erwartet schnelle Reaktionszeiten. Belebt eine Verkürzung der WIP-Phase das Geschäft?

    -Wie steht es mit der Qualität der Rückmeldungen in der WIP-Phase? Geht es über ein „das erste Bild gefällt mir besser…“ hinaus? Wie oft habe ich einen konkreten Nutzen aus der Antwort/der Rückmeldung? Wie kann man qualitative Rückmeldungen fördern?

    -Inzwischen geht auch beim Fotografen die Entwicklung hin in Richtung bewegte Bilder in Form kurzer Videosequenzen (10-15 Sekunden) oder animierter Bilder. Die Grenzen zwischen Fotografieren und Filmen verschwimmen. Vielleicht sollte man hier weiterdenken?

    -Ebenso gibt es Kameras mit fast 15 Blendenstufen Dynamikumfang (z.B. die neue Sony a 7 III). Diese Entwicklung geht weiter und macht solche Kameras immer bezahlbarer. Man wird dann bald keine HDR-Software mehr benötigen. Sollen wir weiterhin auf ein „sterbendes Pferd“ setzen?

    -Natürlich geht es bei den Contests nicht um die kleinen Pokale, vielleicht war es aber für manche früher, zu Zeiten kürzerer Commag-Zyklen, doch ein Anreiz, daß die ersten 5 -7 Plätze mit Foto Erwähnung fanden?


    Im Herbst letzten Jahres habe ich mich bei den Contests hier auch etwas rar gemacht und nur einige PNs haben mich doch dazu bewogen, dabei zu bleiben. Eine meiner Antworten (hier die an @Giga_01 ):

    Ja das stimmt, bezüglich meinen Beiträgen hier auf psd.tut und in den Contests war es echt ruhig. .....Fotografieren ist bei mir gerade in einer kreativen Pause. Wobei ich am Überlegen bin, was mich fotografisch weiter bringt. Weiterhin einzelne Fotos zu Themen wie Licht, Regen, Bücher oder Garten zu machen. Oder lieber themenorientiert vorzugehen d.h. mit einer Reihe / Serie von Bildern eine Geschichte zu erzählen, eine Botschaft rüberzubringen….Bisher habe ich immer Bilder gemacht um des Fotografieren willens, ein Stückweit auch aus Technikverliebtheit (Hardware, Objektive, HDR, Panorama, Doppelbelichtung, und, und …), sich überall auszuprobieren, nichts richtig und mit Tiefgang zu machen, da einem die Message fehlt. Einerseits stecke ich in diesen Überlegungen noch fest, andererseits haben die Contests auch immer sehr viel Spaß gemacht, wobei es bei den Contests generell recht ruhig geworden ist (verglichen mit den hohen Teilnehmerzahlen von früher). Viele Themen wiederholen sich auch bereits zum x-ten mal. Mir fehlt so etwas wie „Contest on next level“ mehr ein „Storytelling“ mit der Kamera – Fotografieren nicht um der Sache, sondern der Botschaft willen. (Oktober 2017)

    Das passt für mich zu dem, von mir zuletzt gesagten: Wo bleibt die Botschaft, wo die Message? Warum nicht die Fotografie in solchen Situationen zur Kommunikation / zum "Storytelling" nutzen. Man kann doch bestimmt das eine mit dem anderen verbinden?!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.03.2018
    #9      
    judit, Alice2005, kalle1951 und 2 anderen gefällt das.
  11. andemande

    andemande Guest

    Zukunft der Foto-Contests
    :)
    hallo,
    am Beispiel Commag ist leider deutlich geworden, wie wenig Gewicht die Betreiber vom Forum den Contests inzwischen zugestehen.
    Schade, ich fühle mit euch und wünsche euch vor allem weiterhin Spaß.:daumenhoch
     
    #10      
    Alice2005, roweso, apri und 4 anderen gefällt das.
  12. Giga_01

    Giga_01 ;-)

    393622
    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    3.738
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Rellingen
    Software:
    Photoshop, Lightroom, Oloneo, PTGui
    Kameratyp:
    Nikon D610
    Zukunft der Foto-Contests
    :daumenhoch
     
    #11      
    roweso gefällt das.
  13. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.837
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6,WIN10 CC 18-19, 2020
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Zukunft der Foto-Contests
    Mit Robotern, zur zeit 20 Roboter aktiv (will wissen wem das interessiert)
    Und Mitglieder ca 128
    Der Rest sind Gäste
     
    #12      
  14. Patrizier_01

    Patrizier_01 Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    bei Hamburg
    Software:
    Photoshop CS3
    Kameratyp:
    Canon EOS 800D
    Zukunft der Foto-Contests
    Guten Abend zusammen,
    nach sehr langer Zeit habe ich mich entschlossen hier wieder aktiver (war vorher meist nur lesend ) teilzunehmen.
    So ein Contest fand ich sehr spannend und hoffe er bleibt es auch.
    Mich stört es auch nicht wenn keine 500 Knipser Bilder einstellen und auf Preise aus sind.
    Da sind mir weniger lieber wo man eine ehrliche Meinung bekommt ( das Panoramateil find ich toll, war Ausschlag hier wieder mitzumachen.)

    gruss Jens
     
    #13      
    judit, haschelsax, liselotte und 4 anderen gefällt das.
  15. geraldw

    geraldw Gerd

    1
    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    108
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Unterfranken
    Software:
    Photoshop Cs 6
    Kameratyp:
    Panasonic DMC-FZ300
    Zukunft der Foto-Contests
    Hallo zusammen,
    ob ich Zeit zum mitmachen finde weiss ich nicht, - aber weshalb die Teilnahme bei mir bisher noch nie geklappt hat war, dass immer nur aktuelle Fotos verlangt werden.
    Meine Art des Fotografierens ist es, mit offenen Augen raus zu gehen und dann zu sehen, was mich anspricht. Rein themengebundenes Fotografieren ist einfach nicht mein Ding. Wenn ich aus meinem Fundus wählen könnte, hätte ich wohl schon das eine oder andere Mal mitgemacht.
    Ob diese Restriktion allerdings aufgehoben werden kann weiß ich nicht, da man so kaum noch nachvollziehen kann, ob nicht jemand ein bereits fertig bearbeitetes Bild aus seiner Ablage zieht und es nur noch hier einstellt. Das wäre ja auch nicht der Sinn der Sache.

    Ansonsten schaue ich mir die Contests hier alle sehr gerne an und bin auch beim Voten regelmäßig dabei. Bin echt begeistert, was für phantasievolle und z.T absolut hochwertig ausgearbeitete Bilder hierbei entstehen, - einfach klasse und ich hoffe dass es noch lange fortgeführt werden kann.

    Beste Grüße Gerd
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.03.2018
    #14      
    andemande, Tom22, Pauline und 6 anderen gefällt das.
  16. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.453
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5, Panasonic GM1
    Zukunft der Foto-Contests
    @geraldw
    Das ist genau auch mein Problem bei der Teilnahme an den Contests.

    Mir fehlt leider auch entweder die Zeit oder die Möglichkeiten um in einem enggesteckten Zeitraum losziehen zu müssen um zu einem Thema das entsprechende Fotomotiv zu suchen. Hinzu kommt, daß dann auch noch die anderen Faktoren wie Lichtstimmung passen müssen.
    Ich würde es begrüßen, wenn man aus seinem Fundus (muß ja nicht zurück bis in die Steinzeit sein) ein entsprechendes Foto auswählen kann (und das geht dann auch z.B. abends nach 10:00Uhr oder an einem verregneten Wochenende).

    VG
    Pauline
     
    #15      
  17. Ekhard

    Ekhard Vier gewinnt!

    141915
    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    2.955
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rudersberg (Baden-Württemberg)
    Software:
    PS CC, LR CC, DxO PhotoLab, Vegas Pro
    Kameratyp:
    SONY APS-C und FF
    Zukunft der Foto-Contests
    Hier mal einen Vorschlag dazu, gerne zum "weiterspinnen":

    Man bietet zusätzlich einen Contest an mit wöchentlich wechselndem Thema und einer einwöchentlichen WIP-Phase. Es darf ein Bild (aber nur mit eigenem Nutzungsrecht) aus dem eigenen Archiv in das Contestmodul eingestellt werden. Voraussetzung aber ist ein zuerst erfolgtes Einstellen des Bildes in das WIP-Modul und nur dieses Bild darf dann auch anschließend in das Contestmodul eingestellt werden. Ziel ist es im WIP_Modul das Potenzial des Bildes zu prüfen und Verbesserungsvorschläge zu erhalten. Jeder Kommentar zu einem fremden Bild wird von den anderen Usern bewertet, dahingehend ob der Kommentar nützlich ist (z.B. Punkte +/- oder Likes), ab einer bestimmten Zahl (z.B. 7 Punkte) darf ein weiteres Bild in das WIP-Modul gepostet werden und man erhöht somit seine Chance auf ein besseres Bild im Contestmodul.

    Fazit: Eine Woche Zeit / 1 Archiv-Bild in WIP/ nur diese Bild in Contest / bei nützlichen Kommentaren mehr Bilder in WIP (höhere Chance) / von diesen kann aber nur eines in den Contest gehen => belohnt nicht nur das Bilder machen sondern auch das Kommentare schreiben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2018
    #16      
  18. haschelsax

    haschelsax Panoramikus Teammitglied PSD Beta Team

    5106
    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    1.484
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    L
    Software:
    Adobe CC, PTGui
    Kameratyp:
    Sony A6000, HTC U11
    Zukunft der Foto-Contests
    Das Ausschlusskriterium an deinem Vorschlag ist für mich die Administrierung.
    Wer soll all die Contests erstellen, die eingestellten Fotos auf Regelkonformität kontrollieren, Kommentare und die verteilten Punkte verwalten bzw. registrieren und dann entscheiden, wer ein weiteres Foto in der nächsten WIP-Phase einbringen darf und wer nicht? Ich jedenfalls nicht ...:neee:

    Ich hatte nach @geraldw 's Post auch das Gefühl, dass man das prüfen sollte. Meine Gedanken gingen dahin, am Jahresende einen Contest zu machen, bei dem jeder sein BestOfFoto des vergangenen Jahres anbietet. Es wäre an kein Thema gebunden und man hätte die Möglichkeit anderen Usern zu zeigen, zu was man derzeit in der Lage ist.

    Aber abgesehen von diesem Contest würde mir auch gefallen, dass die Anzahl der eingestellten Fotos in den "normalen" Contests erhöht wird. Mitunter bekommt man im WIP für mehrere Fotos Zuspruch und weiß dann nicht, welches Bild man letztendlich nehmen soll.
     
    #17      
  19. Pixel_Maler

    Pixel_Maler Nicht mehr ganz neu hier

    353
    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    243
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sachsen
    Software:
    RAW File Converter SILKYPIX, 3D-EasySPACE 5.0, GIMP 2.8
    Kameratyp:
    FUJIFILM X10
    Zukunft der Foto-Contests
    Mit großem Interesse verfolge ich die Diskussionen.

    Ja, das kann ich mir auch gut vorstellen. Ich meine wir sollten dabei aber schon die Anzahl begrenzen.
    Vorschlag: maximal 3
    Im WIP geben meist nur wenige eine Empfehlung, welches Foto einer vorgestellten Auswahl gut oder weniger gut ist.
    Beim Voting beurteilt immer eine größere Zahl Teilnehmer diese Fotos. Dadurch bekommt man als Autor der (zB.3) Fotos ein objektiveres Urteil, wie meine Bilder beim Betrachter ankommen. Das hilft mit wiederum beim zukünftigen Fotografieren.

    LG Sepp
     
    #18      
    Stille_Wasser gefällt das.
  20. kalle1951

    kalle1951 Alter Sack IMac anwender

    245
    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    2.547
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    PS CS 5
    Kameratyp:
    Pentax K30+ Pentax KS II
    Zukunft der Foto-Contests
    Ich möchte gerne noch was los werden. Da ich mich nicht als guten Fotografen bezeichnen kann, traue ich mir erlich gesagt nicht die Bilder zu kretesiren. Zu offt waren einige beleidigt in der vergangenheit, wenn man ihnen ihr Bild kretesirt. Deswegen hilt ich mich auch zurück. Um Frieden in den Contest zu halten schöhn und gut aber nicht gut für mich was zu lernen.
     
    #19      
    judit, Heidi P und traumfantasie gefällt das.
  21. Pauline

    Pauline Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    1.453
    Ort:
    Nirvana
    Kameratyp:
    EOS 60D, Olympus E-M5, Panasonic GM1
    Zukunft der Foto-Contests
    Da wir gerade beim 'kretesiren' sind - wie wär's mal damit an der Rechtschreibung zu arbeiten? Als 'Oldi' stört mich sowas ungemein, genau wie alles klein zu schreiben und ohne Satzzeichen.
    Edit durch MOD: Nicht hilfreich für das Thema. Das kann man durch eine PN klären.

    Wenn Kritik sachlich und begründet angebracht wird (und im richtigen Ton), gehe ich davon aus, daß die meisten hier sich sogar über eine konstruktive Kritik freuen, denn nur so lernt man...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2018
    #20      
    ulrich, C L V und Moin gefällt das.
Seobility SEO Tool
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
x
×
×