Anzeige
News

100 Jahre Bauhaus – das wird gefeiert

100 Jahre Bauhaus – das wird gefeiert
„Die Welt neu denken“ – unter diesem Motto lädt der Bauhaus Verbund 2019 mit einem umfangreichen Programm ein, das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum zu feiern.

Das Bauhaus macht es richtig rund und möchte im Jahr 2019 kräftig gefeiert werden. Einstmals – um genau zu sein am 1. April 1919 – gründete Walter Gropius das Bauhaus in Weimar. Dort, darauf in Dessau und später in Berlin entfalteten sich Ideen, die bis heute nachwirken und ihren Einfluss nahmen und nehmen auf Kunst, Design und Architektur.

Um das Jubiläum zu feiern, lädt der Bauhaus Verbund 2019 gemeinsam mit weiteren Partnern vielerorts und das gesamte Jahr über zu verschiedenen Lokalitäten und Veranstaltungen. Das Programm „100 jahre bauhaus“ spannt einen Bogen von einem groß angelegten Eröffnungsfestival über die Eröffnung neuer Museen und Jubiläumsausstellungen bis hin zu neuen wissenschaftlichen Entdeckungen in nationalen wie internationalen Ausstellungen. Das allumfassende Motto: „Die Welt neu denken“.

Die aufgelegte Programmliste richtet sich den Worten des Verbunds folgend sowohl an „Bauhaus-Fans“ als auch an „Skeptiker“, an „Bauhaus-Kenner“ und „Neuentdecker“. Kurzum darf sich also ein jeder eingeladen fühlen.

So richtig feierlich ins Jahr startete das Bauhaus-Jubiläum mit dem Eröffnungsfestival vom 16. bis zum 24. Januar 2019 in der Berliner Akademie der Künste unter künstlerischer Leitung von Bettina Wagner-Bergelt. Gezeigt wurden mehr als 25 Produktionen, darunter zehn Uraufführungen beziehungsweise Auftragsproduktionen und zwei deutsche Erstaufführungen. Das Eröffnungskonzert „Bau.Haus.Klang. Eine Harmonielehre“ könnt ihr euch momentan hier ansehen.

Die Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe bauhaus imaginista „verfolgt die internationale Wirkungs- und Rezeptions-geschichte des Bauhauses vor dem Hintergrund großer geopolitischer Veränderungen im 20. Jahrhundert.“ Zu diesem Themengebiet werden in verschiedenen Kunst- und Designmuseen sowie Kulturinstitutionen in Japan, China, Russland und Brasilien Ausstellungen gezeigt. Dazu gesellen sich Veranstaltungen in Indien, den USA, Marokko und Nigeria. Was weit weg ist, wird sich vom 15. März bis zum 10. Juni in einer Gesamtschau im Haus der Kulturen der Welt in Berlin zusammenfinden.

Zudem laden drei große Jubiläumsausstellungen zum Besuch:
  • In Weimar eröffnet die Klassik Stiftung Weimar das „bauhaus museum weimar“, wo ab 6. April 2019 die Ausstellung „Das Bauhaus kommt aus Weimar“ zu erleben ist.
  • Das Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung, Berlin, zeigt vom 6. September 2019 bis 27. Januar 2020 in der Berlinischen Galerie mit „original bauhaus“ „Berühmtes, Bekanntes, Vergessenes und Wiedergefundenes“.
  • Im Herbst 2019 eröffnet das neue Bauhaus Museum Dessau und zeigt unter dem Titel „Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung“ die Exponate der umfassenden Sammlung der Stiftung Bauhaus Dessau. Ab 8. September 2019 sollen hier die Pforten geöffnet werden.
Wer das Bauhaus im wahrsten Sinne des Wortes „erfahren“ möchte, dem empfiehlt sich überdies die Grand Tour der Moderne. Diese wiederum lädt dazu ein, die Geschichte der Moderne in Deutschland von 1900 bis 2000 zu bereisen. Zahlreiche Orte können entdeckt werden, zudem gibt es auf der verlinkten Seite ein paar Tourentipps.

Nun möge ein jeder bei Interesse selbst im Programm „100 jahre bauhaus“ fündig werden. Eine Anklickstation könnte zum Beispiel sein: die Ausstellung „Bauhaus und die Fotografie“, die noch bis zum 10. März 2019 im NRW-Forum in Düsseldorf gezeigt wird. Darüber hinaus empfiehlt sich ein Blick in diese Zusammenstellung zur Bauhaus-Geschichte.
 
Euer Jens

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Adobe Live im März – die Farben sind zurück! (12.–14. März)

Adobe Live im März – die Farben sind zurück! (12.–14. März)

Ideen ohne Ende: Auch diesmal geht es bei Adobe Live wieder um Anwendungsbeispiele, Apps und Innovationen rund um kreatives...

Weiterlesen

Die Sommer-Ausgabe der Adobe Foto Nacht

Die Sommer-Ausgabe der Adobe Foto Nacht

Zum Vormerken „Ein Richtig oder Falsch gibt es in der Fotografie bekanntlich nicht“, schreibt Sven Doelle von Adobe Systems...

Weiterlesen

Livestream bei Adobe: Illustration und Grafikdesign

Livestream bei Adobe: Illustration und Grafikdesign

Auf AdobeLive.com Auf in eine neue Runde – Adobe führt das Workshop-Programm fort und lässt euch an den Schaffensprozessen von...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Knut1
  • 06.02.2019 - 09:06

Kunst ist Geschmackssache und möchte hiermit ausdrücken das der Bauhaus Stil
unsere Architektur in den Städten leider sehr geprägt hat.
In einer Szene des von Arte ausgestrahlten Filmes Metropolis so bei minute 41 stehen zwei Personen
die ein sagt das Gebäude im Hintergrund sei sehr schön die andere sagt aber es ist nicht einladend
das ist mein Bauhaus Eindruck
Gruß
Knut

x
×
×