News

360 Grad-Videos auf Facebook

Platzhaltergrafik für News

Vorweg: was sind 360 Grad Videos?
Hierbei handelt es sich um Videos, die mit einer Kugelkamera oder mehreren Kameras aufgenommen wurden. Man kann sich virtuell in alle Richtungen bewegen, was ein intensiveres Seh-Erlebnis verspricht.

360 Grad Videos auf Facebook
⌙  Bildquelle: pixabay

Nun hat Facebook begonnen, auf seinem Newsfeed erste Beispiele zu zeigen.

Hier ein Beispiel des Star-Wars-Film:
» The Force Awakens

Dieses Video lässt sich ganz normal im Browser starten (auch im Vollbildmodus) und mit dem Mauszeiger könnt ihr im Bild in alle Richtungen drehen, schon habt ihr den Rundum-Blick.

Einige kennen das vielleicht schon von Apples Quicktime VR-Technologie, nur dass es nun auch mit Videos geht.

Noch toller wird dieses Erlebnis auf Touchscreen-Geräten, denn mit dem Finger durch die Videos zu navigieren wird sicherlich ein tolles Erlebnis. Bzw. durch Neigen des Smartphones oder Tablet, sofern dies unterstützt wird.

 Als nächstes sollen die Rundum-Videos für Android-Geräte verfügbar sein, in ein paar Monaten dann auch für iOS-Geräte.

Nach und nach sollen viele solcher Videos auf Facebook gepostet werden, verspricht Facebook.

Ich finde das sehr spannend. Bisher kannte ich dies auch nur mit Bildern. Dass sowas auch bei Videos möglich ist, finde ich sensationell. Was haltet ihr denn davon?

Ich freue mich auf eure Kommentare,

eure Jenny

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Hier wohnt die Kreativität: Jetzt 40 % Rabatt auf Creative Cloud

Hier wohnt die Kreativität: Jetzt 40 % Rabatt auf Creative Cloud

Mit Inspiration könnt ihr Großes erschaffen. Zeigt eure Kreativität in allen Formen und Farben und sichert euch die Apps und Tools von...

Weiterlesen

5 Beispiele, warum künstliche Intelligenz mir Angst macht (aber ich mich trotzdem auch drauf freue)

5 Beispiele, warum künstliche Intelligenz mir Angst macht (aber ich mich trotzdem auch drauf freue)

Seit ich 9 Jahre bin, interessiere ich mich für Computer. Der erste Rechner war ein Amiga 500. Ich war begeistert, als ich Wörter...

Weiterlesen

Fotografie-Bücher bis zu 80 % billiger

Fotografie-Bücher bis zu 80 % billiger

Hochwertige Bücher zu sehr günstigen Preisen findet ihr bei terrashop.de jede Menge. Aktuell gibt es obendrein eine tolle Aktion für...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von king24
  • 30.09.2015 - 09:13

Das ganze wir erst mit einer VR Brille interesant! Man ist dann mitten im Video!

Portrait von Stefan Riedl
  • 30.09.2015 - 08:27

Wahnsinn was es alles gibt :-) Ich bin begeistert! Und das nicht nur, weil ich leidenschaftlicher Star Wars-Fan bin sondern natürlich auch, weil diese 360°-Drehungen echt eine starke Innovation sind. Also dafür gibts selbst von mir - als nicht FB-User - einen Daumen nach oben. Danke Jenny für den Beitrag.

Portrait von Naila
  • 30.09.2015 - 08:47

Ich hab gestern Abend mal tiefer darüber nachgedacht.solche Videos kommen bestimmt auch super mit Oculus Rift. Und wir erinnern uns: Facebook hat Oculus Rift gekauft. Ich kann mir vorstellen, dass das miteinander zu tun haben könnte. In der VR-Brille muss das ja gleich nochmal ein viel intensiveres Erlebnis sein.

Portrait von Jamye
  • 02.10.2015 - 08:32

Ich hatte letztens die Möglichkeit, die "Gear VR Innovator" von Samsung zu testen. Habe damit Temple Run gespielt und hatte auch dort eine 360g Sicht. Es ist auf jeden Fall ein noch viel intensiveres Erlebnis, als auf einem flachen Bildschirm. Der Trend geht bestimmt dahin, dass wir uns in Zukunft ganze Filme auf diese Art und Weise angucken können. Ich freu mich da schon drauf!

Portrait von Naila
  • 02.10.2015 - 09:14

Filme schaue ich nur noch mit meiner VR-Brille. Aber bisher noch keine 360 Grad Videos. Wenn komplette Filme auf die Weise gedreht werden, das wäre richtig Hammer.

Portrait von Jamye
  • 30.09.2015 - 08:26

Ich glaube vor 1 oder 2 Monaten war es, da hat mir ein bekannter sein Handy in die Hand gedrückt auf dem in der Youtube-App ein solches Video lief. Zunächst habe ich nicht begriffen, dass ich das Video durch neigen des Smartphones beeinflussen kann, aber als ich das begriffen hatte war ich begeistert.

Ich finde die Idee super und bin sehr gespannt, wohin sich das Ganze noch entwickeln wird.

Portrait von aaarghh
  • 29.09.2015 - 21:24

"Das Video kann nicht in diesem Browser abgespielt werden"
Firefox 41.0 ist bei mir aktuell. Oder liegt es an meinem XP?

Portrait von Naila
  • 29.09.2015 - 21:51

also ich konnte es in firefox abspielen.

Portrait von Jlaebbischer
  • 04.10.2015 - 17:53

Im Edge-Browser funktioniert es auch nicht.
Kann es sein, dass Flash benötigt wird? Den Dreck hab ich nämlich nicht mehr drauf.

x
×
×