Anzeige
News

Adobe Creative Suite 2 kostenlos herunterladen

Platzhaltergrafik für News

Adobe bietet aktuell die Abobe Creative Suite 2 als kostenlose Downloadmöglichkeit an: 
https://www.adobe.com/cfusion/entitlement/index.cfm?loc=de&e=cs2_downloads

Wichtig: Da die Version auch schon etwas in die Jahre gekommen ist, sind die Systemvoraussetzungen zu beachten: 

Mac OS X Version 10.2.8 bis 10.3.8. PowerPC® G4 oder G5
Microsoft® Windows® 2000 oder Windows XP. Intel® Pentium® III oder 4

Zum Download benötigt ihr nur eine kostenfreie Adobe-ID zur Anmeldung!

Viel Spaß mit der Adobe CS2!

UPDATE - 08.01.2013

In den Kommentaren auf zahlreichen Newsseiten zu dieser Aktion und auch im Adobeforum finden sich unterschiedlich gehaltvolle Aussagen über den tatsächlichen Einsatzwert der Software im Rahmen dieser Downloadmöglichkeit. So heißt es etwa: Downloaden geht vielleicht, aber das heißt noch lange nicht, dass man die Software auch einsetzen darf. Wir weisen explizit darauf hin, dass es sich in der Tat hier um eine rechtliche Grauzone handeln könnte und sich jeder User dieses vor Einsatz auch bewusst machen muss!

Wir empfehlen an dieser Stelle: Lieber die Finger davon. Wer günstig an Photoshop mit dem Funktionsumfang der CS2 kommen möchte, sollte lieber auf die Elements-Version setzen.

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 11.03.2013 - 23:43

Das war damals echt der Hammer und hat zig Foren und Websites aufgemischt. Das war der REINFALL des noch jungen Jahres 2013. Hatte auch mal dran geschnuppert - weil ein paar Effekte da drinne waren, die ich gut finde... Mittlerweile hab ich mein GIMP 2.8 gemoddet und von den Einstellebenen mal abgesehen, alles an Effekten, was ich haben wollte...

Für Adobe wäre das ne echt gute Werbung gewesen, aber sie haben es vermasselt. *Schmunzel*
Ich vermisse Photoshop nicht.

Portrait von Dennis Kovarik
  • 31.01.2013 - 18:29

CS2-Download: Rückdatiertes Nutzungsverbot

Adobe hat die Bedingungen für die Nutzung der veröffentlichten Creative-Suite-2-Pakete nachträglich geändert: Die Verwendung der öffentlichen Downloads und Seriennnummern ist nur noch Lizenzinhabern erlaubt.

Quelle: http://www.dasauge.de/aktuell/design/e1945

Portrait von administer
  • 31.01.2013 - 19:56

CS2-Download: Rückdatiertes Nutzungsverbot

nach deutschem Recht nicht möglich - hätte Adobe sich vorher überlegen müssen - hatten wohl nicht mit dem Ansturm gerechnet und nun zurückrudern - das funktioniert vielleicht in den usa, nicht aber in de! Pech gehabt, Adobe Inc.

Portrait von obec48
  • 01.02.2013 - 08:22

Guter Hinweis! Ich betrachte die Aktion von Adobe weiterhin als Riesenwerbegag. Nehmen jetzt noch After Effects dazu, damit das Päckchen komplett ist. Offenbar führen die ihre Kundenkartei auch nicht korrekt, sonst hätte das Angebot an die Stammkunden bzw. "Ehemaligen" per E-Mail mit Zugangspasswort verschickt werden können. Man will hier das "Volk" doch nur mal an einer uralten Versionen schnuppern lassen. Nachdem man ja jetzt die neuesten Versionen auf mtl. Ratenbasis buchen kann, kommt man so vielleicht mit dem einen oder anderen Unentschlossenen doch noch ins Geschäft. Offenbar laufen die Geschäfte nicht mehr so gut (oder wie erwartet in den letzten Jahren, s. auch Windows 8 schleppender Verkauf), da lässt man sich eben kuriose Sachen einfallen. Nachtigall, ick hör dir tapsen.
Und wer sich vor 7 Jahren einmal CS2 gekauft hat, hat auch die Folgeversionen, mind. bis CS4, gekauft. Die/der braucht die alte CS2 nicht mehr.

Portrait von administer
  • 01.02.2013 - 10:40

Letztendlich auch egal, ob erlaubt oder nicht - allein der Diskurs hier und auf den -zig boards sorgt für die Manifestierung Positionsbehauptung für Adobe als Topsoftware. Bei mir persönlich funktionieren auf win7 nur 3 Tools aus diesem Paket; die Wichtigen jedoch wie PS und AI nicht wirklich. Studentenversionen werden subventioniert und hier hätte Adobe zukünftige Käufer - wenn auch nicht gleich - sich heranziehen können resp. schon einmal angefüttert. Ich bin selbst im Qualitätsmanagement tätig und aus dieser Sicht ist es kein guter Schachzug. Das ´mal nebenbei. Für mich ist die Diskussion hierüber auch beendet und den negativen Beigeschmack wird Adobe in der Zukunft noch teuer bezahlen müssen, wenn auch nicht gleich messbar.

Portrait von Rosali
  • 27.01.2013 - 07:04

Habe auf der Adobe Downloadseite ganz oben folgendes gelesen....
http://www.adobe.com/de/downloads/cs2_downloads/index.html
--------------------------------
Adobe hat den Aktivierungs-Server für CS2-Produkte und Acrobat 7 aus technischen Gründen deaktiviert. Die genannten Produkte wurden vor mehr als sieben Jahren veröffentlicht, lassen sich auf vielen modernen Betriebssystemen nicht ausführen und werden nicht mehr unterstützt.

Adobe empfiehlt, nicht unterstützte und veraltete Software nicht mehr einzusetzen. Die im Rahmen des Downloads erhaltenen Seriennummern sollten nur von Kunden verwendet werden, die CS2 oder Acrobat 7 rechtmäßig erworben haben und weiterhin nutzen möchten.
-------------------------------------------------
Das soll noch einer verstehen :-)

Portrait von obec48
  • 27.01.2013 - 11:59

Adobe hat nicht nur eine Information hinzugefügt, sondern auch noch After Effect. Dieses Produkt hatte die wohl bei der ersten "nur für Ehemalige-Aktion" ganz vergessen.
Eine komische Aktion bleibt es auf jeden Fall.

Portrait von pixel1966
  • 12.01.2013 - 09:31

Warum stellt Adobe überhaupt die Suite zum kostenlosen download inkl. Seriennummer zur Verfügung?

Portrait von Pionierbrigade70
  • 10.01.2013 - 16:35

Hier noch eine Information Runterladen ohne ID ist möglich.
Der Link: http://beqiraj.net/post/Adobe-verschenkt-die-Creative-Suite-2.aspx
Weiterhin weise ich auf die CS2_install_Mac.pdf hin. Hier wird alles erklärt. Bei win gibt es keine Probleme.

Portrait von administer
  • 11.01.2013 - 13:52

Hallo,

für win installierte ich die SC2. Fazit: Acro8 + PE 5.0 + PPro2.0 + Extended Script + Bridge laufen einwandfrei, bei allen anderen Programmen jedoch wird bei jedem Neustart des Programms erneut das Registrierungsformular angezeigt, der Updatewunsch ist nicht abstellbar und schließlich muss noch ein weiteres Fenster negiert werden. Weiß jemand Abhilfe? Installiert im User als Admin unter Kompatibilität XP Update 2. Für Anfänger ist diese CS 2 durchaus akzeptabel zum Kennenlernen etc. Was mache ich falsch? Bin für jede Anregung dankbar! Danke.

Portrait von obec48
  • 11.01.2013 - 16:25

Hallo administer,
nur zum Kennenlernen kann man sich auch gleich die CS6 runterladen und quasi das aktuellste Produkt 30 Tage lang testen. Danach läuft allerdings nix mehr... außer die Brigde. Diese kann man als Organisator weiter nutzen, lediglich der Aufruf der Hauptanwendungen incl. Camera Raw 7.xx funktioniert nicht mehr. Wer also an der neusten Brigde interessiert ist, sollte CS6 "testen", aber nach der Testphase nicht delinstallieren, sonst könnte die Bridge auch weg sein. Oder ist das auch illegal???.....

Portrait von administer
  • 11.01.2013 - 17:34

Danke, Obec48, aber gerade um stetige Verfügbar geht es ja - daher lieber nicht die aktuellste Version, aber ich bin nicht zeitgebunden und benötige schon einige Monate - ich arbeite nebenbei auch noch tagsüber und habe auch noch ab und zu private Verpflichtungen. Da ist mein Ansatz. Aber danke für deine Anregung! Gibt es noch weitere Vorschläge oder Anregungen?

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 11.01.2013 - 23:59

hallo
habe nur Acrobat genommen aber gleich beim Setup auf Registrierung gänzlich verzichtet. Hast du evtl. "später" angeklickt ?
"Mein" Acrobat 8 Pro hat sich übrigens beim letzten oder vorletzten Patch eine e-licence geholt.
Auf die Download-Seite gehe ich nur mit der Adobe ID. Sicher ist sicher.

Portrait von administer
  • 12.01.2013 - 15:12

@andemande:

die suite geht schon mal gar nicht richtig zu installieren. Mir reichen auch die Einzelprogramme. Acro Pro 8 Mit Komplaibilität XP Upd 2 als admin im Benutzer installiert mit SN-eingabe und unter C:\Programme (x86)\Adobe ... . Vor Installationsende wird nach Vista-CD gefragt. Habe ich nicht (win7ultimate -64bit). Also abbrechen. Installationsroutine läuft weiter. Erfolgreich fertig. Rechnerneustart. Öffnen Acro (Installiert mit Registrierung, Deinstalliert, später und auch mit Abbrechen versucht. Bei jedem Öffnen das gleiche Spiel. Zuvor immer Ausgabe: keine neuen updates verfügbar. AcrobatUpd810_efgj_incr.msp und AcrobatUpd812_efgj_incr.msp bekomme ich nicht da hinein. Data1.cab auch geöffnet.dll_64 umbenannt - neue cab wird nicht akzeptiert. Und nun weiß ich nicht weiter ...

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 10.01.2013 - 10:37

Ein Mitarbeiter hat im Forum von Adobe dementiert: http://forums.adobe.com/message/4974662#4974662

Adobe verschenkt keine Software. Wer rechtlichen Folgen aus dem Weg gehen möchte, deinstalliert die Programme schnell wieder. Ohne gültige Lizenz ist das Ganze nichts weiter als raubkopierte Software.

Portrait von alessandro73
  • 10.01.2013 - 00:01

bitte lesen

http://de.nachrichten.yahoo.com/blogs/total-digital/jetzt-kostenlos-photoshop-f%C3%BCr-alle-135527953.html

Portrait von pixelmaker
  • 09.01.2013 - 19:52

Da muss ich doch noch was loswerden, zur rechtlichen Seite der ganzen Geschichte. Der Download an sich ist natürlich legal. Für die Benutzung der Software gilt einzig und alleine der ADOBE Software-Lizenzvertrag, den man bei der Installation bestätigen muss. Ich hab jetzt als ältesten mir zur Verfügung stehenden nur den der CS4, darin steht:
2. Softwarelizenz.
Falls Sie die Software und die gegebenenfalls erforderliche(n) Seriennummer(n) von Adobe oder einem seiner berechtigten Lizenznehmer bezogen haben und solange Sie die Bedingungen dieses Vertrags einhalten, gewährt Ihnen Adobe eine nicht exklusive Lizenz zur Installation und Verwendung der Software auf eine der Konzeption und der Dokumentation entsprechende Weise gemäß den nachfolgenden Bestimmungen.

Ich gehe mal davon aus das der Wortlaut in der CS2 identisch ist. Nichts anderes zählt, denn der Vertrag kommt erst mit der Installation zustande, wie es eben im Bestätigungsfenster steht. Der Software Lizenzvertrag ist nicht von einem Kauf abhängig. Da Software und Seriennummern von Adobe bezogen wurden, ist die Verwendung der Software nach diesem Vertrag legal. Von irgendwelchen Gegenleistungen (Geld) etc. steht nichts drin.
Da kann Adobe jetzt irgendwelche Erklärungen abgeben, die zählen nicht. Es sei denn der Lizenzvertrag in diesen Paketen dort im DL sagt was anderes aus.

grüße

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 09.01.2013 - 13:28

Ich habe mir Acrobat Pro 8 gegönnt und bin zufrieden.
Übrigens, so grau ist die Zone gar nicht, die generische Lizenznummern auf dem Adobe-Server machen die Sache legal.
Eigentlich schade für Adobe. Die ganze Geschichte könnte der größte und beste Werbegag überhaupt sein.


Portrait von obec48
  • 09.01.2013 - 16:33

Hallo,
leider kann Acrobat 8.0 Pro die *.docx und Exel-Dateien von Word 2007 nicht lesen. Adobe stellt hierzu auch die Updates/Patchs 8.1. usw zur Verfügung. Leider läßt sich der Patch nicht öffnen bzw. öffnet ander Programme (da Patch die Endung *.mps hat).. Gibt es da eine Lösung ???

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 10.01.2013 - 00:36

@obec48
lade dir die ganzen Acrobat Updates runter und fange mit dem Update auf 8.1 an.
Einfach Doppelklick auf die Datei und der Patch wird angewendet. Die Installation vom Gesamtpaket,was Adobe auch anbietet verlangt Kenntnisse die ich nicht habe. Schick mir eine KN falls du Probleme hast.

Portrait von obec48
  • 08.01.2013 - 20:50

Ich habe heute mehrfach die Adobe-Seite aufgerufen und hätte kontinuierlich - auch ohne mein Adobe-ID - die zum kostenlosen Download freigegebene CS2 runterladen können. In der Tat habe ich es auch getan und die fast 7 1/2 Jahre alte Version CS2 installiert. Nach 5 Minuten war die Software schon wieder runter. Ich benutze PSE 10 (käuflich erworben) die für mich und mein Hobby vollkommen ausreicht; verdiene mein Geld schließlich nicht mit Fotos und photoshopen. Zur rechtl. Seite erklärt sich Adobe aus meiner Sicht recht dubios: Die Nutzung sei tatsächlich nur denen erlaubt, die bereits einmal eine Version käufl. erworben haben... Warum dann diese Aktion, sogar mit Freigabe der Seriennummern. Meiner Ansicht nach ist dies ein reiner Werbegag, um den bisherigen "Diensteverweigerern" die nicht gerade billige Software schmackhaft zu machen und lockt nun mit einer mtl. Miete.. Auch 61,oo Euro mtl. ist viel Geld, wenn jemand auf das Programm angewiesen ist und sich den Preis der Kaufversion nicht oder noch nicht leisten kann. Bei Adobe sollte man sich mal Gedanken machen, ob man durch geringeren Kaufpreis die Kundenzahl erhöht, dann hat man evtl. sogar mehr verdient.
hier noch ein Link zu einer Presseinformation, welche ich recht informativ gefunden hab.

http://t3n.de/news/kostenlose-creative-suite-cs2-435520/

Portrait von Monja
  • 09.01.2013 - 00:03

Das bleibt alles etwas verwirrend aber ich habe die CS2 trotzdem auf zwei Rechnern installiert. Ich hatte PS7, bin auch nur privat mit PS befasst, also was soll da schief gehen. Ist eine gute Sache für mich, weil ich das viele Geld für eine CS Version sonst nicht ausgegeben hätte. Bin gespannt wie lange Adobe die Downloadserver für alle offen hält.

Portrait von obec48
  • 09.01.2013 - 08:47

Genau so ist es. Nur nicht beirren lassen, wenn Adobe die Software frei runterladen lässt und sogar noch Seriennummern preisgibt, dann haben die sich was dabei gedacht, spätestens nach so vielen Anfragen durch die Presse hätten die wieder zumachen können, haben sie aber nicht, der Download funktioniert noch immer. Ich habe mir den Acrobat 8.0 installiert, funktioniert auch auf meinen 64Bit-Windwos einwandfrei (nachdem ich ich AdobePDF.dll_64 aus der Data1.cab extrahiert, umbenannt in AdobePDF.dll und neu installiert habe).
Übrigens, wer bei T-Online Kunde ist, kann sich dort das HomepageStarter-Paket für knapp unter 5,00 Euro mtl. buchen. Ob man dann tatsächlich die HP betreibt, ist einem überlassen. Man bekommt aber auf jeden Fall ein umfassendes Softwarepaket mit Seriennummern geschenkt, u.a. ist dabei PSE10, Premiere10 (also immer die vorangegangene Version). Im Herbst kommt dann PSE11, sofern Adobe eine neue Version auf den Markt bringt. Den Hinweis bitte nicht als Schleichwerbung betrachten.

Portrait von obec48
  • 09.01.2013 - 08:47

Genau so ist es. Nur nicht beirren lassen, wenn Adobe die Software frei runterladen lässt und sogar noch Seriennummern preisgibt, dann haben die sich was dabei gedacht, spätestens nach so vielen Anfragen durch die Presse hätten die wieder zumachen können, haben sie aber nicht, der Download funktioniert noch immer. Ich habe mir den Acrobat 8.0 installiert, funktioniert auch auf meinen 64Bit-Windwos einwandfrei (nachdem ich ich AdobePDF.dll_64 aus der Data1.cab extrahiert, umbenannt in AdobePDF.dll und neu installiert habe).
Übrigens, wer bei T-Online Kunde ist, kann sich dort das HomepageStarter-Paket für knapp unter 5,00 Euro mtl. buchen. Ob man dann tatsächlich die HP betreibt, ist einem überlassen. Man bekommt aber auf jeden Fall ein umfassendes Softwarepaket mit Seriennummern geschenkt, u.a. ist dabei PSE10, Premiere10 (also immer die vorangegangene Version). Im Herbst kommt dann PSE11, sofern Adobe eine neue Version auf den Markt bringt. Den Hinweis bitte nicht als Schleichwerbung betrachten.

Portrait von friedrich_b
  • 09.01.2013 - 08:47

hatte gestern einen foreneintrag bzw. video gesehen mit dem Hinweis auf die deutsche Gesetzgebung...daraus müsste sich theoretisch ergeben, dass der download in DE legal sein müsste. §53 Urheberrecht besagt, dass der Download aus einer offensichtlich rechtswidrigen Quelle verboten ist...Nun ist wohl kaum die offizielle Website von Adobe offensichtilch rechtswidrig zumal hinzukommt dass die Website öffentlich zugänglich ist und die Seriennummern veröffentlich wurden...und kein hinweis auf der download seite zufinden ist dass die nutzung nicht legal wäre...

Portrait von administer
  • 11.01.2013 - 13:48

Hallo,

für win installierte ich die SC2. Fazit: Acro8 + PE 5.0 + PPro2.0 + Extended Script + Bridge laufen einwandfrei, bei allen anderen Programmen jedoch wird bei jedem Neustart des Programms erneut das Registrierungsformular angezeigt, der Updatewunsch ist nicht abstellbar und schließlich muss noch ein weiteres Fenster negiert werden. Weiß jemand Abhilfe? Installiert im User als Admin unter Kompatibilität XP Update 2. Für Anfänger ist diese CS 2 durchaus akzeptabel zum Kennenlernen etc. Was mache ich falsch? Bin für jede Anregung dankbar! Danke.

Datumstechnisch falsch eingestellt.

Portrait von rafoldi
  • 08.01.2013 - 19:50

Tja ob da die Software Problemfrei läuft wird sich raus stellen. Auf meinem Windows 7 64bit läuft ohne Probleme PS 6 und das ist deutlich älter als CS2

Portrait von Dennis Kovarik
  • 08.01.2013 - 16:51

Das sagt Adobe:

»Hallo Dennis,

danke für deine Nachricht. Hier findest du weitere Informationen zur CS2: http://blogs.adobe.com/conversations/2013/01/update-on-cs2-and-acrobat-7-activation-servers.html

Viele Grüße
das Adobe DACH-Team«

Portrait von FloeRvw
  • 08.01.2013 - 16:33

Ich hab nochmal eine Frage: Über den Link oben kommt man direkt zur Downloadseite ohne sich anmelden zu müssen, die Serials sind immer die gleichen, wie kann Adobe kontrollieren ob jemand die CS2 runterlädt der auch im Besitz des Originals ist ?

MfG

Portrait von alessandro73
  • 08.01.2013 - 13:45

http://www.slrlounge.com/news-adobe-creative-suite-cs2-is-not-for-free

bitte lesen

Alle Kommentare anzeigen (52 mehr)
x
×
×