News

Adobe Digital Publishing Suite, Single Edition ermöglicht das Publizieren von Einzelausgaben auf dem iPad

Platzhaltergrafik für News

Konditionen für Einzelausgaben verändert

München, 04. Oktober 2011 – Adobe hat im Rahmen der MAX 2011 die Adobe Digital Publishing Suite, Single Edition vorgestellt. Die neue Version ermöglicht es freiberuflichen Designern und kleineren Firmen, interaktive Inhalte, die mit Adobe InDesign® CS5.5 gestaltet wurden, auf dem Apple iPad zu veröffentlichen. Die Single Edition bietet einen flexiblen und durchgängigen Workflow für Kreative, um eine Einzelausgabe als Applikation über den Apple App Store zu verkaufen oder auszugeben. Ohne eine einzige Zeile Code schreiben zu müssen, können Designer ab sofort auf Basis ihrer bestehenden Fähigkeiten und Arbeitsabläufe eine iPad-Applikation erstellen. Dabei behalten sie jederzeit die kreative Hoheit über ihre Publikation und sparen gleichzeitig Entwicklungskosten.

Mit der Single Edition können Anwender einzelne Publikationen wie beispielsweise Broschüren, Bücher, Geschäftsberichte oder persönliche Design-Portfolios als iPad-Applikation veröffentlichen. Als Erweiterung der Digital Publishing Suite ermöglicht es die Single Edition, existierende Workflows der Adobe Creative Suite® 5.5 bei der Gestaltung von Applikationen für das iPad zu nutzen. Dies eröffnet freiberuflichen Designern den Zugang zu jenen Technologien, die führende Verlage wie Condé Nast und Martha Stewart Living Omnimedia eingesetzt haben, um ihre Publikationen für die Veröffentlichung auf Tablet-Geräten neu zu erfinden.

„Adobe beeinflusst grundlegend die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für das Publizieren auf dem iPad“, so Todd Teresi, Vice President und General Manager Media Solutions bei Adobe. „Die Integration der Single Edition in die Digital Publishing Suite-Familie unterstreicht Adobes Engagement, das digitale Publizieren für Unternehmen aller Größenordnungen zu ermöglichen – von freiberuflichen Designern über kleine Agenturen bis hin zu großen globalen Verlagen.”

Die Digital Publishing Suite-Familie, die jetzt auch die Single Edition beinhaltet, wird für die Gestaltung von Publikationen eingesetzt, die weit über herkömmliche Magazine und Zeitungen hinausgehen. Mehr als 700 Applikationen wurden bisher mit den Professional- und Enterprise-Editionen der Digital Publishing Suite auf den Markt gebracht. Anbieter erkennen  schnell den Nutzen von Inhalten auf Tablet-Geräten und erweitern deshalb die Palette veröffentlichter Publikationen. Vertriebswerkzeuge, Materialien für die Markendarstellung und den Kundendialog, Werbemittel, Mitarbeiterkommunikation und Unternehmenspräsentationen auf Tablet-Geräten bringen Unternehmen einen echten Mehrwert und eröffnen ihnen neue Einnahmequellen. Designern bietet die Kombination aus Adobe Creative Suite 5.5 und Digital Publishing Suite vertraute Werkzeuge, wobei sie die volle Kontrolle über das Design, die Veröffentlichung und die Vermarktung von Tablet-Apps behalten.

Neben dieser Ankündigung wurde im Rahmen der Adobe MAX 2011 auch bekanntgegeben, dass WoodWing Software ab sofort – neben anderen Anbietern für redaktionelle Workflows – die Digital Publishing Suite unterstützt und sie als Plattform für die Ausgabe von Inhalten auf Tablet-Geräten einsetzen wird (siehe separate Veröffentlichung).

Preise und Verfügbarkeit

Die Adobe Digital Publishing Suite, Single Edition wird in Europa voraussichtlich Anfang 2012 verfügbar sein. Voraussichtlich im Verlauf des Jahres 2012 ist die Unterstützung weiterer Tablet-Geräte neben dem iPad geplant. Weitere Informationen sind unter http://www.adobe.com/products/digitalpublishingsuite/pricing/ abrufbar.

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×