News

Audacity 3.0.2 mit vielen Fehlerbehebungen

Audacity 3.0.2 mit vielen Fehlerbehebungen

Audacity, der kostenlose Audioeditor und -rekorder mit Open-Source-Lizenz GPLv2, ist vor 20 Jahren erstmals erschienen. Damals wie heute läuft das Programm unter Windows, Linux und macOS. Die Benutzeroberfläche erscheint auch in Deutsch, während das Handbuch nur in Englisch verfügbar ist. Die aktuelle Version 3.0.2 bringt viele Fehlerverbesserungen.

Wichtige Fähigkeiten des Programms

  • Tongenerator für Rauschen und andere Signale.
  • Audioaufnahmen von anderen Geräten wie Plattenspielern.
  • Textspur zum Kennzeichnen von Spurabschnitten.
  • Anzeige der Digital-Audio-Spuren.
  • Editierfunktionen wie Ausschneiden, Kopieren, Einfügen, Trimmen, Splitten.
  • Filter und Soundeffekte, die durch Plug-ins noch erweitert werden können.

Dateiformate, die importiert werden können:

  • unkomprimiert: WAV, AIFF
  • komprimiert: Ogg Vorbis, FLAC, MP2 und MP3
  • AC3, AMR(NB), M4A, MP4 und WMA, wenn »FFmpeg library« installiert ist und die Dateien keinen DRM-Schutz haben.

Dateiformate, die exportiert werden können:

  • unkomprimiert: WAV
  • komprimiert: MP3, Ogg Vorbis

Systemvoraussetzungen

  • Windows 10 (32- or 64-Bit)
  • macOS 11 Big Sur, 10.15 Catalina, 10.14 Mojave und 10.13 High Sierra
  • Linux

Links

----
Bildquellen:
Vorschau, Titel: © 2021 Audacity, Website

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Mit PhotoVibrance Bilder zum Leben erwecken

Mit PhotoVibrance Bilder zum Leben erwecken

PhotoVibrance 1.1 erzeugt aus Standbildern echte Hingucker. Denn es bringt Bewegung in statische Bilder. Das Programm enthält zwei Module:...

Weiterlesen

Cartoon Animator: 2D-Animationen für alle Videomacher

Cartoon Animator: 2D-Animationen für alle Videomacher

Die eben erschienene Version 4.5 von Cartoon Animator bietet neu Filmmaterial mit transparentem Hintergrund für Video-Compositing....

Weiterlesen

Inkscape 1.1 bietet jetzt noch mehr

Inkscape 1.1 bietet jetzt noch mehr

Eine neue Version von Inkscape mit der Nummer 1.1 ist erschienen. Das Erste, was nach der Installation des kostenlosen Programms auffällt,...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Clausthaler
  • 20.05.2021 - 21:35

Stimmt, sehr empfehlenswert das Programm. Für meine wenige "Audioarbeit" mehr als ausreichend.

Portrait von na_guer
  • 20.05.2021 - 17:02

Audacity ist sehr empfehlenswert da das Editieren von Audiospuren sich sehr einfach realisieren lässt.

x
×
×