News

Blender: Cycles-X is coming

Blender: Cycles-X is coming

Vor genau 10 Jahren wurde Cycles angekündigt, der CPU/GPU Renderer aus Blender, der per Insydium auch für Cinema 4D erhältlich ist. Jetzt kündigen die Blender-Entwicker Cycles X an, das vermutlich mit Blender 3.x, voraussichtlich in ~6 Monaten, zur Verfügung stehen wird. In kurz: es soll bis zu 7x schneller sein als Cycles und natürlich auch sonst einige zeitgemäße Verbesserungen erhalten, wie verbessertes Viewport-Rendering mit GPU und ODIN (Intels Open Image Denoiser).

Das Ziel von Projekt Cycles-X ist etwa so definiert:

  • Verbesserung der Architektur für zukünftige Entwicklungen
  • Verbesserung der Handhabung von Viewport- und Batch-Rendering
  • Verbesserung der Performance auf aktuellen CPUs & GPUs
  • Einführung fortschrittlicherer Render-Algorithmen

Wer schon reinschnuppern will, kann sich den Cycles-X Branch jetzt schon herunterladen.
Auf der folgenden Seite dafür nach Cycles-X suchen.
https://builder.blender.org/download/branches/

Auf dieser Seite finden sich neben diversen Infos vier YT Filme zu Cycles-X:
https://code.blender.org/2021/04/cycles-x/

Happy Rendering!


______________________________________
Bildmaterial von blender.org, Branches
Funfact: Projekt Cycles scheint kein eigenes Logo zu haben, weshalb sich hier eine Gruppe von Gestaltern und solchen, die es werden wollen, seit 2018 austoben.

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Moho ist zurück und mächtiger als je zuvor!

Moho ist zurück und mächtiger als je zuvor!

Moho ist ein vektororientiertes 2D-Animationsprogramm, das von LostMarble 1999 auf den Markt gebracht wurde. Das Programm Moho wurde...

Weiterlesen

Scrivener 3 für Windows

Scrivener 3 für Windows

Das Autorenprogramm Scrivener 3 ist jetzt auch für Windows verfügbar. Die Mac-Version ist seit Ende 2017 verfügbar. Scrivener 3 für...

Weiterlesen

Adobe InDesign 2021 (v16.2)

Adobe InDesign 2021 (v16.2)

20 Jahre Innovation Im Jahr 1999 löste InDesign das Vorgängerprodukt PageMaker 7 ab. InDesign 3.0 wurde 2007 Teil der Creative Suite...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×