News

Buchtipp: 3ds Max 9 Workshops

Platzhaltergrafik für News

Wir danken unserem 3D-Moderator MrScorpio für die Rezension des folgenden Buches:

3ds Max 9 Workshops

Bibliografische Angaben:
ISBN: 978-3-8266-1713-3, Verlag: Mitp-Verlag; Auflage: 1 (Juni 2007), 320 Seiten, mit DVD zum Buch, Größe: 24 x 17,2 x 1,6 cm, Preis: EUR 44.95,
Niveau:
Passt gut für die Anfänger und Fortgeschrittene, die professionell mit 3ds max arbeiten wollen
Thema:
Modelling, Texturieren, Beleuchten, Rendern, Spezielle Funktionen wie Cloth, Hair und Reactor
Autor:
Volker Wendt -> Autor von mehreren Bücher für 3ds Max

Inhalt:  
Learning by doing lautet das Motto dieses Buches. Man wird in dem Buch keine langatmige Erklärungen zu den vielfältigen Möglichkeiten von 3ds Max 9 finden, sondern kleine und größere Tutorials zu den Themen Modellieren, Material, Beleuchtung und Rendering. Auch spezielle Funktionen von 3ds Max, wie etwa die Erstellung von Stoffen, Haaren, realistischen Simulationen und die Automatisierungvon Funktionen werden anhand einfacher Tutorials vermittelt.
Alle Tutorials sind auch auf der beiliegenden CD als 3ds-Max-Szenen enthalten, sodass man jederzeit und an jedem Punkt darauf zurückgreifen kann.

Kapitel 1. Out of the box
Kapitel 2. Reactor
Kapitel 3. Mental Ray
Kapitel 4. Used cars
Kapitel 5. Und bitte... Animationen automatisieren
Kapitel 6. Domo arigato, Mr. Roboto
Kapitel 7. Haute conture - realistische Kleidung
Kapitel 8. Ziemlich wuchselig - Haare mit 3ds Max
Kapitel 9. Volltanken, bitte

Im ersten Teil erklärt der Autor ganz detailliert den Modifikator "Poly bearbeiten". Nachdem man die wichtigsten Funktionen des Modifikators "Poly bearbeiten" kennengelernt hat, wird gezeigt, wie man aus einem einfachen Grundobjekt durch das Hinzufügen und Verändern von Polygonen sehr komplexe Formen (Ohrhörer) erschaffen kann.

Im folgenden "Reactor"-Kapitel findet man 5 unterschiedliche Workshops:
- The incredible Mashine
- Simulation eines Seiles
- Animatione einer Flagge
- Casino Royale
- Ein Spielzeugauto

In jedem Unterkapitel wird gezeigt, wie man mit Hilfe von Reactor-Modul unglaublich Zeit ersparen und gleichzeitig wesentlich realistische Animationen erstellen kann.

Im Kapitel 3 wird der Renderer "Mental Ray"erklärt. Der Renderer ist sehr komplex, und um ihn in allen Einzelheiten zu beherrschen, müsste man ihm ein eigenes Buch widmen. Man wird jedoch am Ende des Workshops dazu in der Lage sein, einen Innenraum mit Materilien zu versehen, zu beleuchten und zu rendern.

Im nächten Kapitel wird man mit Hilfe von Blueprints (Ansichten von oben/unten/rechts/links) ein wenig polygonales Auto modellieren und danach mit "UVW zuweisen"-Modifikator texturieren. Die Textur wird mit Hilfe von Photoshop erstellt. In den Extra-Unterkapitel wird auch Modellieren der Außenspiegel und Modellieren/Texturieren der Räder gezeigt.

Im Kapitel 5 wird man die Grundlagen des Reaktionsmanagers, der Parameternutzung und des Ausdrück-Controllers kennenlernen. Außerdem wird gezeigt, wie man ein Objekt entlang eines Pfades animiert.

Der Titel des Kapitels 6 bedeutet übersetzt sinngemäß "Vielen Dank, Herr Roboter". Man wird sich mit der Animtion eines 6-achsigen Roboters beschäftigen. Dabei wird auch etwas über hierarchische Verknüpfungen, Achsenbeschränkungen, Drehpunkte und inverse Kinematik erfahren.

Im weiteren Kapitel wird man "Garmet Maker und Cloth" kennenlernen und ein Outfit (den Pullover und die Hose) für einen Alien "nähen", der sich auf der beiliegenden CD befindet.

Im Kapitel 8 lernt man, wie man in 3ds Max die Haare aus Oberflächen und aus einem Spline-Emitter wachsen lassen kann. Doch nicht nur Haare und Fell sind damit möglich. Auch Gras oder z.B. die Borsten eines Besens oder Zahnbürste sind machbar.

Im letzten Teil des Buches wird komplett eine alte Tankstelle modelliert, texturiert, beleuchtet und gerendert. 

Das Buch ist gut bebildert, verständlich geschrieben und in einem angenehmen Layout mit hochwertigem Druckqualität.


Fazit: Wie schon oben geschrieben wurde, in dem Buch findet man keine langweilige und langatmige Erklärungen zu den vielfältigen Möglichkeiten von 3ds Max 9 oder wie man z.B. einen Quader oder Spehre modelliert. Es geht gleich mit den interessanten Workshops los. Wobei auch die Anfänger können ruhig mitmachen. Dieses Buch wird vielen helfen, das Programm "3ds Max" nicht nur besser zu bedienen, sondern auch einfach besser zu verstehen in seinen Zusammenhängen und Arbeitsweisen.   


Zum günstigen Anbieter

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×