News

Cartoon Animator: 2D-Animationen für alle Videomacher

Cartoon Animator: 2D-Animationen für alle Videomacher

Die eben erschienene Version 4.5 von Cartoon Animator bietet neu Filmmaterial mit transparentem Hintergrund für Video-Compositing. 2D-Animationen und Videoschnitt gingen bisher getrennte Wege. Mit der neuen Version von Cartoon Animator (CTA) werden – laut Aussage des Herstellers – diese beiden Welten zusammengeführt.

CTA kann jedes beliebige Bild animieren, da es aus dem Programm CrazyTalk hervorgegangen ist. In CrazyTalk zwar es zum ersten Mal möglich Gemälde und andere 2D-Bilder sprechen zu lassen. Ein Effekt, der auch im Fernsehen immer mal wieder zu sehen ist. CrazyTalk wurde bis 2016 angeboten, zuletzt in der Version 8. CTA ist der große Bruder, der viel, viel mehr kann (siehe unten). CTA wird in den Versionen »Pro« und »Pipeline« angeboten. »Pipeline« unterstützt die Zusammenarbeit mit Photoshop und After Effects (siehe unten).

Neu in Cartoon Animator 4.5

Mit Cartoon Animator 4.5 können Benutzer animierte Elemente frei zu Filmmaterial mit transparentem Hintergrund gruppieren. So können Videomacher Compositing mit 2D-Animationen auf allen wichtigen Videoeditoren erstellen.

Die neue Version ist kostenlos für Benutzer, die Version CTA 4 Pro oder Pipeline besitzen. 

Cartoon Animator 4.5 unterstützt sowohl den Export von transparentem Video (.MOV) als auch von Bildsequenzen (.PNG) und bietet dabei nützliche Funktionen wie den Export ausgewählter Elemente für schnelles Video-Compositing, Fit-to-Object-Size-Output für optimierten Videoschnitt und vieles mehr. 

Flexibler und intelligenter Export

  • Verwenden Sie »Isolate Selection«, um unerwünschte Elemente auszuschließen und nur die Ausgewählten zu exportieren.
  • Ausgewählte Elemente werden automatisch zu einem transparenten Element für schnelles Video-Compositing zusammengefügt.
  • Exportierte Elemente werden automatisch (intelligent) in den entsprechenden Ordnern passend ihres Typs abgelegt: animierte Elemente (MOV-Video im Video-Ordner, PNG-Sequenz im Ordner »Sequence Image«) und statische Elemente wie Hintergründe und Requisiten werden in den Ordner »Einzelbild« platziert.

An Objektgröße anpassen

  • Exportieren Sie animierte Elemente mit dem tatsächlichen effektiven Animationsbereich statt mit der ganzen Größe.
  • Ordnen Sie die Objektposition in den Bearbeitungswerkzeugen einfach neu an und optimieren Sie die Leistung für eine geringere Datengröße.

Unterstützte Videoschnittprogramme 

Die von Cartoon Animator 4.5 erstellten .mov oder .png-Sequenzen können mit folgenden Videoschnittprogrammen weiterverarbeitet werden:

Warum Cartoon Animator?

Cartoon Animator 4.5 (früher bekannt als CrazyTalk Animator) ist eine 2D-Animationssoftware, die sowohl für den Einstieg als auch für die Produktivität entwickelt wurde. Sie können Bilder in animierte Charaktere umwandeln, Charaktere mit Ihrer Mimik steuern, lippensynchrone Animationen aus Audio generieren, 3D-Parallax-Szenen erstellen, visuelle 2D-Effekte produzieren, auf Inhaltsressourcen zugreifen und eine umfassende Photoshop-Pipeline nutzen, um Charaktere schnell anzupassen und Inhalte zu erstellen.

  • 2D-Charakterdesigner: Statische Bilder in animierte Charaktere verwandeln.
  • 2D-Animation für Videomacher: Animierte Elemente mühelos zu Videos zusammensetzen (neu in 4.5).
  • Zeichnen und Animieren: Arbeitet mit PSD-Tools und WACOM
  • Motion Capture für 2D-Animation: Unified Mocap für Gesicht, Körper, Hand und Puppe
  • AE-Skript für Trickfilmanimationen: Charakter-Animation für die AE-Produktion
  • Bildbearbeitung in Photoshop (oder Alternativen) erlauben ein automatisches Update von Änderungen in CTA.
  • und vieles mehr.

Reallusion bietet außerdem eigene 2D-Objekte, -Figuren, -Effekte und -Bewegungen in seinem Webstore an. Dort stehen auch Werke Dritter zum Verkaufen zur Verfügung.

Import

  • Bild: BMP, JPG, TGA, PNG, GIF
  • Bild mit Ebenen: layered .psd (nur in CTA Pipeline per Drag and Drop)
  • Animation: .swf (nur in CTA Pipeline per Drag and Drop)
  • Sound: WAV und MP3
  • Bewegungen: .iMotions von iClone

Export

  • Standbild: PNG, JPG, GIF, TGA bis zu 4k-Auflösung
  • Video: MOV, WAV
  • für AfterEffects: PNG-Sequenz oder MOV mit .json-Datei 
  • für Bildbearbeitung: PSD (es werden Photoshop, Affinity Photo/Designer, Clip Studio Paint und Krita unterstütz) und der Online-Bildbearbietungsdienst Photopea.

Tipp: Das Bildbearbeitungsprogramm kann (nachträglich) unter Einstellungen > Bild im Feld Bildeditor geändert werden.

Hinweis: Andere, als die oben genannten Bildbearbeitungsprogramme, funktionieren in der Regel nicht, weil sie die Struktur in der PSD-Datei verändern.

Wer selbst in Photoshop eigene Figuren für CTA erschaffen will, der sollte mit den Vorlagen von CTA starten. Da CTA eine bestimmte Struktur/Namen der Ebenen in der Photoshop-Datei erwartet.

Sprache und Handbuch

Die Oberfläche von CTA lässt sich auf Deutsch oder Englisch benutzen. Das Handbuch ist nur online und in Deutsch und Englisch verfügbar.

Links

Fazit

Cartoon Animator 4.5 ist ein mächtiges 2D-Animationsprogramm mit zeitsparenden 3D-Effekten. Die Einarbeitung kostet etwas Zeit, jedoch lohnt es sich. Das Programm deckt verschiedene mögliche 2D-Animationsmethoden wie Frame by Frame, Cut-Out, Bones und Effekte ab.

Für Neukunden und Upgrader gibt es aktuelle preislich interessante Bundles, die CTA 4.5 Pro oder Pipeline enthalten plus 2D-Objekte und/oder weitere Software von Reallusion.

Alternativen zu Cartoon Animator 4.5 sind:

----
Bildquellen:
Vorschau, Titel: © 2021 Reallusion Inc., Website

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

PD Howler 2022.1

PD Howler 2022.1

Projekt Dogwaffle (PD) Howler ein digitales Malprogramm, das mit einer Vielzahl von Pinseln und Werkzeugen ausgestattet ist. Es können...

Weiterlesen

Pixelmator Pro 2.2 (Mac)

Pixelmator Pro 2.2 (Mac)

Der Grafikeditor Pixelmator wurde 2007 entwickelt und steht nur unter macOS und iOS zur Verfügung. Es war das erste Grafikprogramm (2010),...

Weiterlesen

3D-Sculpting auf dem iPad mit Forger 1.8

3D-Sculpting auf dem iPad mit Forger 1.8

Forger (zu Deutsch: Fälscher) ist eine elegante und ansprechende App von Maxon auf dem iPad für den Einstieg in das 3D-Sculpting, ohne...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×