News

Clip Studio Paint – Zeichensoftware für Kunst und Kreativität

Clip Studio Paint – Zeichensoftware für Kunst und Kreativität

Clip Studio Paint (CSP) wurde mit dem Schwerpunkt entwickelt, die Pinselführung so natürlich wie möglich zu machen, und ist daher gleichermaßen bei Einsteigern und Profis beliebt. Digitales Malen und Zeichnen gewinnt nicht nur stetig an Beliebtheit, sondern ist dank mobiler Geräte fast überall möglich. CSP gibt es daher auch für iOS/iPadOS und Android. Illustratoren, Comiczeichner und Animationsdesigner können aus einer Vielfalt an Ausdrucksformen und Medien, wie Papier und Leinwand, wählen. Das Besondere sind die tausend anpassbaren Pinsel. In den »Assets« finden Sie jeden Monat neue Materialien. Da ist dann für jeden Zeichenstil etwas dabei. Die Einstellungen der Stifte und Pinsel sind bis ins kleinste Detail anpassbar, sodass Sie eine unbegrenzte Auswahl an eigenen Tools erstellen können.

Ganz kurze Geschichte

Clip Studio Paint aus Japan kam 2001 auf den Markt. In Nordamerika trug es den Markennamen »Manga Studio« und in Japan »Comic Studio«. 2016 nach dem Kauf durch Celsys wurde der Name auf »Clip Paint Studio« geändert und es wurde wieder mit der Versionsnummer 1.0 begonnen. Bis dahin lief das Programm nur auf Windows und macOS. 2017 kam die iPad-Version dazu und 2020 die Versionen für Android und Chromebooks. 

(Drei) zwei Versionen stehen zur Auswahl

Die Einsteiger Version wurde »DEBUT« genannt und sie enthält alle grundsätzlichen Funktionen zum Malen von Bitmap-Bildern. Die »Pro«-Version ist in der Mitte angesiedelt und verfügt über mehr Fähigkeiten wie Vektorfunktionen und 3D. Die »EX«-Version ist der große Bruder zur »Pro«-Version und umfasst das Verwalteten mehrerer Seiten für Comics, die Ausgabe als E-Book (Kindle, ePub und PDF). Ein Aufstieg von PRO nach EX ist jeder Zeit möglich.

Die Liste aller Funktionen nach Versionen unterschieden finden Sie auf https://www.clipstudio.net/de/functional_list/

Hinweis: »DEBUT« wird nicht mehr verkauft, aber Sie können zum Sonderpreis auf die aktuelle »Pro«-Version aufsteigen.

Demo-Version für 3 Monate

Download auf https://www.clipstudio.net/de/purchase/trial/

Die Version für iPhone ist gratis und auf dem Galaxy läuft die Demo-Version bis zu 6 Monate.

Tutorials, Handbuch und Sprache

Es gibt auf der Website https://tips.clip-studio.com/de-de/official viele Tutorials. Die Grundlagen werden in Deutsch erklärt. Das Online-Handbuch ist rein englisch. Die Sprache für die Programmoberfläche kann nur beim Installieren festgelegt werden. Deutsch ist eine Option. Ein nachträgliches Ändern der Sprache über eine Neu-Installation ist möglich, aber laut Forum nicht ohne Probleme.

Neu in der aktuellen Version 1.10.10

(bzw. Version 1.10.11 für Windows)

  • Umfassende Aktualisierungen der Pinsel-Tools
  • Neue Ausdrucksmöglichkeiten mit verbesserten Einstellungsoptionen
  • Den Pinsel-Tools werden die Einstellungen für duale Pinsel hinzugefügt, sodass zwei Arten von Pinselstrichen kombiniert werden können.
  • Einstellungen zum Ändern der Zielfarbe wird zur Farb-Jitter-Option für Pinsel hinzugefügt.
  • Neue Teamwork-Funktion für das Arbeiten an mehrseitigen Projekten mit mehreren Teammitgliedern online (EX)
  • Herunterladen des Dateiprotokolls aus der Cloud (EX)
  • Verbesserte 3D-Buchvorschau (EX)

Import

  • Bilder: BMP, JPEG, TGA, PNG, TIFF, PSD, PSB, IPV (ibisPaint-Arbeitsdatei)
  • EX/PRO: XPG (IllustStudio-Format), CPG (ComicStudio-Seitendatei), SVG
  • EX: CST (ComicStudio-Arbeitsdatei), CSNF (ClipStudio-Storyboard-Datei)
  • 3D-Daten: FBX, LWO, LWS, OBJ, C2FR/C2FC (CELSYS Charakter-Format), 6KT, 6KH, PEP, CS3C (CLIP STUDIO Charakter-Format), CS3O (CLIP STUDIO-Objektformat) und CS3S (CLIP STUDIO-Hintergrundformat)
  • Videodateien: AVI, MOV, MP4
  • Audiodateien: WAV, MP3, Ogg

Je nach Version und Betriebssystem können einige Dateiformate wegfallen oder andere unterstützt werden.

Export

  • Bilder: BMP, JPEG, TGA, PNG, TIFF, PSD, PSB
  • EX/PRO: SVG
  • EX: MOBI (Kindle-Format), EPUB, PDF, OpenToonz-Szenendateien
  • Videodateien: AVI, animiertes GIF, MP4
  • Audiodateien: WAV, Ogg
  • EX: XDTS-Format (Digital Time Sheet Information), CSV (Stylos CSV)

Je nach Version und Betriebssystem können einige Dateiformate wegfallen oder andere unterstützt werden.

Das Ergebnis der Arbeit mit Clip Studio Paint ist stets ein Bitmap-Bild (Rastergrafik), dabei kann die Auflösung vom Anwender zwischen 72 bis 1200 dpi eingestellt werden. Eine Ausgabe als Vektordatei ist nicht möglich.

Systemvoraussetzungen

  • Windows 8.1 oder 10, 64-Bit 
  • macOS 10.13 oder höher (Intel/Apple M1) 
  • iPadOS 13.0 oder höher
  • iPhone 13.1 oder höher
  • Android 9 oder höher (ARM32/ARM64)
  • Chrome OS mit Unterstützung für Android 9 (ARM32 / x86 / x86_64)

Links

EDIT: 07.06.2021 Version 1.10.12 ist mit Fehlerkorrekturen erschienen.

----

Bildquellen:

Vorschau, Titel: © 2021 CELSYS, Inc.

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

PD Howler 2022.1

PD Howler 2022.1

Projekt Dogwaffle (PD) Howler ein digitales Malprogramm, das mit einer Vielzahl von Pinseln und Werkzeugen ausgestattet ist. Es können...

Weiterlesen

Pixelmator Pro 2.2 (Mac)

Pixelmator Pro 2.2 (Mac)

Der Grafikeditor Pixelmator wurde 2007 entwickelt und steht nur unter macOS und iOS zur Verfügung. Es war das erste Grafikprogramm (2010),...

Weiterlesen

3D-Sculpting auf dem iPad mit Forger 1.8

3D-Sculpting auf dem iPad mit Forger 1.8

Forger (zu Deutsch: Fälscher) ist eine elegante und ansprechende App von Maxon auf dem iPad für den Einstieg in das 3D-Sculpting, ohne...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×