News

Das große Affinity Photo Mockup Paket

Das große Affinity Photo Mockup Paket

Ich freue mich sehr, euch heute eine wertvolle Ergänzung zu unseren Trainings rund um die Affinity Software präsentieren zu können. Viele von euch kennen sicher unsere zahlreichen und sehr beliebten Mockups für Adobe Photoshop. Als ich die Trainings für Affinity Photo und Affinity Designer erstellte, hielt ich es für eine gute Idee, Mockups auch für diese Programme anzubieten.

Nun unterscheiden sie sich jedoch in der Funktionsweise von den Adobe Produkten, so dass unsere bisherigen Mockups dort nicht ohne weiteres genutzt werden konnten. Das hat uns aber nicht davon abgehalten, an einer Lösung zu arbeiten. Vielen Dank an dieser Stelle auch an unser Designer Team.

Heute darf ich verkünden, dass wir ein tolles Paket mit 45 Mockups für euch erstellt haben. Hiermit könnt ihr eure Entwürfe und fertigen Designs fotorealistisch in Szene setzen. Unser Mix beinhaltet die Themengebiete: Digitalmedien, Printmedien und Werbetechnik. Damit ihr den Umgang mit Mockups in Affinity versteht, gibt es zusätzlich ein Begleitvideo zum Produkt.

Zur Einführung gibt es ein Special Deal mit 25% Nachlass bei uns im Shop noch bis zum 22.09.2017.
In unserer Kreativ Flatrate TutKit wurde das Produkt ebenfalls bereits zum Download freigeschalten.

 

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Unigine, Realtime-Engine Version 2.14

Unigine, Realtime-Engine Version 2.14

Unigine - der Name steht für den russischen Entwickler so wie dessen Echtzeit-Software. Seit 2005 wird eine Echtzeit-Umgebung entwickelt,...

Weiterlesen

Maxon Cinema 4D S24 ist raus

Maxon Cinema 4D S24 ist raus

Cinema 4D ist eines der ältesten 3D Programme auf dem Markt, und das einzige in deutschen Landen gegründete der Oberklasse. Es ist dafür...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von virra
  • 22.09.2017 - 18:18

Das Einzige, was mich am Beitrag stört ist, dass er nicht als Anzeige gekennzeichnet wurde. Denn eine Anzeige ist er ganz klar, auch wenn es quasi in der Familie bleibt

Portrait von Norbert Schumann
  • 20.09.2017 - 09:12

Ich finde es sehr schade, dass hier in dieser News ein solch negativer Ton angeschlagen wird. Für Kritik und Anregungen rund um das Portal gibt es einen eigenen Thread, der auch von den Betreibern gelesen wird.

Der Gedanke von PSD-Tutorials.de ist schon immer der gewesen, User generated Content eine Plattform zu bieten. Hier soll ein aktiver Austausch von KnowHow stattfinden unterstützt durch zahlreiche Begleitmedien. Und auch ich stelle fest, dass im Laufe der Jahre die Nutzer eingeschlafen sind- oder besser zu bequem. Sie konsumieren, fordern, beschweren sich- aber das aktive einbringen hat massiv nachgelassen. Nun muss man ja auch mal die Kirche im Dorf lassen und die Dinge beim Namen nennen.

Ich sehe hier täglich wechselnde Inhalte, die Nutzer für ihre erworbenen Punkte nutzen können- ohne dafür auch nur 1 Cent zu bezahlen. Und wie Dimi das auch richtig geschrieben hat, gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, sich auszustatten. Jeder Nutzer ist anders. Und genau hier bieten wir doch für jeden die passende Zugriffsmöglichkeit. Egal ob kostenfreier Download (braucht dann halt etwas Zeit), der Direktkauf oder die Möglichkeit, sich für einen Pauschalbetrag sehr umfassend auszustatten zu können. Die Betreiber, als auch das Team dahinter strengen sich jeden Tag an um die Nutzer zufrieden zu stellen. Das alles ist auch mit Zeit, Aufwand und Kosten verbunden. Allein von kostenfreien Inhalten ist es schlicht nicht möglich, eine solche Plattform am Laufen zu halten oder neuen Content zu generieren. Wünsche und Vorschläge der Nutzer sind nicht nur wichtig, sie treiben diese Plattform auch voran- aber es sollte stets fair zugehen.

Portrait von Stefan Riedl
  • 19.09.2017 - 16:37

Eines möchte ich zu den bereits eingereichten Kommentaren auch noch einmal hervorheben. Ich finde es schade, dass wir keinen Content mehr aus der Community erhalten. Jeder hat die Möglichkeit Tutorials, Video-Trainings, Design-Vorlagen, Pinselspitzen etc. ohne Umwege hochzuladen, doch genutzt wird dieses Feature überhaupt nicht (mehr).

Heute will jeder nur haben, aber nichts geben. Wir sitzen in unserem Design-Team jeden Tag vor den Computern, um Inhalte für die Community zu erstellen, es sind mittlerweile Tausende. Und ebenso Tausende investierte Arbeitsstunden. Das wir für diese Leistung einen finanziellen Ausgleich verlangen ist doch allzu verständlich. Sind wir doch mal ehrlich: Keiner arbeitet umsonst in seiner Firma und lebt von Luft und Liebe allein. Zudem landet jeder produzierte Inhalt auch auf PSD-Tutorials, wo er mit Punkten erworben werden kann. Nicht sofort, das ist wahr, sondern erst einmal im Shop und in unserer Kreativ-Flatrate. Muss das sein, dass dieser Umstand uns zur Zielscheibe macht?

Das Mockup Paket für Affinity Photo ist ein gutes Produkt, das in dieser Form einmalig ist (gerne einmal die Suchmaschine anschmeißen). Und jetzt darf geschmunzelt werden: Nicht wir selbst sind morgens aufgewacht und dachten noch vor der ersten Tasse Kaffee: OMG! Wir müssen unbedingt Mockups für Affinity Photo kreieren - nein, dieses Paket ist auf Wunsch eingegangener Anfragen entstanden. E-Mails, telefonische Anrufe und Kommentare hier aus unserer Community. Scheinbar ist Affinity einfach eine tatsächliche Alternative für frustrierte Adobe-Anwender geworden. Und ich glaube, davon gibt es gar nicht mal so wenige hier ... (ich übrigens nicht, ich nutze gerne Adobe-Produkte :))

Portrait von 01er
  • 20.09.2017 - 10:11

@Stefan-Riedl
1. Wenn sich das ehemalige Punktemodell nicht mehr trägt weil keiner mehr mitmacht, dann wäre es doch an der Zeit, es zu beenden und die Punkte auszuzahlen - oder? Übrigens: Könnte nicht auch ein Teil der Schuld Adobe und deren eigentümliches Verhalten tragen? Aber ob es da eine Korrelation gibt, wisst Ihr sicher viel besser.
2. Das Film-Verwertungsmodell, Filme erst im Kino auszuschlachten, um sie nach zwei Jahren auch dem unwürdigen Free-TV-Konsumenten vorzuführen, funktioniert bei Software-Tutorials nur begrenzt. Gerade bei neuen Programmen wie Affinity, bei denen naturgemäß viel in Bewegung ist, können nach kurzer Zeit Tutorials das Geld bzw. die Punkte nicht mehr wert sein.
3. Was meine Bemerkungen über die Mockup-Spielereien angeht, ist wohl etwas missverstanden worden. Ich habe lediglich einen unbegründeten Hype festgestellt. Ich habe nicht gesagt, das Ihr den Hype ausgelöst habt.
4. Es überrascht und freut mich zugleich, dass die Affinity-Software doch schon eine größere Beachtung findet als ich dachte. Ist Dein letzter Satz (in Klammern) nicht nur Ausdruck einer größeren Zuneigung zur Adobe-Software, sondern eventuell auch ein Zeichen einer größeren Rabattierung? Auch ich benutze die Programme von Adobe - aber eben nicht mehr gerne.

Portrait von 01er
  • 16.09.2017 - 10:59

Meine über Jahre gesammelten Punkte scheinen ja nicht mehr viel Wert zu sein!! Vom Gründungsgedanken - Punkte für Inhalt und Inhalt für Punkte - hat sich PSD-Tutorials inzwischen weit entfernt. Es sind wohl inzwischen auch mehr Buchhalter als Gestalter im Team. Schade!

Portrait von gemini_noe
  • 18.09.2017 - 01:58

Du sprichst mir aus der Seele, 01er.

Portrait von dkarvounaris
  • 18.09.2017 - 08:44

Schau mal unter "Downloads" und "Tutorials", es gibt abertausende an Inhalten die man für Punkte erhalten kann und ständig neue Tutorials sowie Downloads für Punkte. Diese werden auf der Startseite als auch in der Sidebar täglich angekündigt. Auch gibt es neue Tutorials eine kurze Zeit kostenlos, einfach den Newsletter abonnieren, sowie oben auf "Gratis-Downloads" unsere aktuellen Pakete checken.

Du siehst, der Grundgedanke ist weiterhin sehr lebendig. Leider tragen die User selbst nicht mehr viel an neuen Tutorials oder Downloads bei, die wir veröffentlichen können, daher lebt die Seite zum größten Teil von unseren Content den wir auf PSD-Tutorials für Punkte verfügbar machen.

Wer noch mehr möchte, kann auf unserem Shop (Link in der Menüleiste) und auf Tutkit.com sehr viele interessante Pakete finden.
Damit bedienen wir alle Gruppen, die die lieber direkt etwas kaufen anstatt Punkte zu sammeln (PSD Shop), die die lieber ein günstiges Abo für alles haben ohne für alles einzeln zu bezahlen (Tutkit), als auch die die gerne weiterhin mit Punkte Inhalte freischalten (PSD-Tutorials).

Portrait von Stefan
  • 18.09.2017 - 17:31

Sämtliche Produkte werden Stück für Stück auch im Portal freigegeben. Aktuell jeden Tag 3 - 5 Stück. Wo gibt es das schon sonst noch? Oder du nimmst all deine Punkte und bekommst, umso mehr Punkte du hast, einen großen Rabatt auf TutKit.com

Portrait von 01er
  • 19.09.2017 - 10:07

@dkarvounaris
Es tut mir leid, Dein Beitrag klingt in etwa wie das Verkaufsgespräch eines Stabsaugervertreters. Ich kann damit nichts anfangen.

@Stefan
Machen wir es doch mal konkret: Wo, wie und wann kann sich der eifrige Punktesammler die Tutorials aus Eurem Affinity-Paket für Punkte ansehen - ohne einem Abo-Modell beitreten oder ganze Pakete kaufen zu müssen?

Noch ein Wort zu den Mockups - wieder so eine überbewertete und gehypte Spielerei. Wer sich nicht vorstellen kann, wie eine Visitenkarte aussieht, wenn sie auf dem Tisch liegt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Portrait von herbu
  • 15.09.2017 - 00:14

Super Sache diese Paket

x
×
×