News

Das neue Google-Logo

Platzhaltergrafik für News

Sicherlich ist es gestern jedem (oder wenigstens den meisten) von euch aufgefallen. Das Google-Doodle wies schließlich darauf hin: Google hat ein neues Logo - mal wieder.

neues Google Logo
⌙  Bildquelle: Screenshot Google.de

Wie ihr seht, sind die Serifen verschwunden. Nun kann man da viel hineininterpretieren. Soll das ein Zeichen von Moderne sein oder von Rückschritt? Dann auch noch in Helvetica, die als "seelenloser Ausdruck einer Formenstrenge" bezeichnet wird.

Doch was steckt nun wirklich dahinter?
Es soll einfacher sein. Vor allem in einer Zeit, in der ein Logo auch auf Handys und Tablets gut erkennbar sein muss. Yahoo hat schon vor zwei Jahren die Serifen im Logo, Ebay die verspielten Überschneidungen der Buchstaben und Microsoft die Beugungen im Logo abgeschafft.
Aber nicht nur die Schrift ist neu. Auch das vierfarbige G und die vier Punkte in den Google-Farben Blau, Rot, Gelb und Grün.
Die Anwendungsmöglichkeiten dieser Punkte und des "G" sind nahezu unbegrenzt.


Auch einige Zeitungen ließen das neue Logo nicht unkommentiert.

Die Süddeutsche Zeitung schrieb: "Google versteht sich als digitaler Konzern mit Monopolanspruch auf die Zukunft insgesamt. Deshalb sind die Anwendungsmöglichkeiten dieser Punkte nahezu unbegrenzt. Sie können als prägnantes Logo auf Produkten jeder Größe und Form aufgebracht werden. Theoretisch könnte man selbst eine patentierte Zelle mit vier Farbpixeln als Produkt von Google kennzeichnen. Vielleicht sogar ein Atom? Man muss die Zukunft nur weit genug weiterdenken. Genau das ist ja der Wettbewerbsvorteil von Google."

"Sauber, aber seelenlos" sagt die Frankfurter Allgemeine.

The Verge fand sogar Easter-Eggs im neuen Logo:
» Easter-Eggs im Google-Logo


Und was das Internet dazu sagt, findet ihr in folgendem Artikel von t3n.de:
» Google-Logo-Redesign und die ersten Kommentare




Ich werde nicht versuchen, irgendetwas da hinein zu interpretieren, aber ihr dürft euch gerne versuchen ;) Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

Eure Jenny

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Kreative in der Krise – Deutscher Designtag legt Ergebnisse einer Umfrage vor

Kreative in der Krise – Deutscher Designtag legt Ergebnisse einer Umfrage vor

Der Deutsche Designtag hat die Ergebnisse einer Umfrage zur Lage von Agenturen in der Corona-Krise vorgelegt. Ob beruflich oder privat...

Weiterlesen

Hier wohnt die Kreativität: Jetzt 40 % Rabatt auf Creative Cloud

Hier wohnt die Kreativität: Jetzt 40 % Rabatt auf Creative Cloud

Mit Inspiration könnt ihr Großes erschaffen. Zeigt eure Kreativität in allen Formen und Farben und sichert euch die Apps und Tools von...

Weiterlesen

5 Beispiele, warum künstliche Intelligenz mir Angst macht (aber ich mich trotzdem auch drauf freue)

5 Beispiele, warum künstliche Intelligenz mir Angst macht (aber ich mich trotzdem auch drauf freue)

Seit ich 9 Jahre bin, interessiere ich mich für Computer. Der erste Rechner war ein Amiga 500. Ich war begeistert, als ich Wörter...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×