News

Die Entstehung einer Schrift

Die Entstehung einer Schrift
Von der Straße ins Internet

Sie begegnen uns beinahe jeden Tag, sie halten uns in der Spur und erlauben uns allzu oft schneller als der Vordermann zu fahren und diesen dabei zu überholen. Richtlinien für die Autofahrt und Gestreiftes für den Fußgänger. Eigentlich ganz schön nützlich und hilfreich, wenn man so darüber nachdenkt, und doch schenkt man ihnen kaum Beachtung, fährt emotionslos über sie hinweg oder tritt sie gar mit Füßen. Nur wenn sie fehlen, fallen sie dann doch irgendwie auf – Straßenmarkierungen.

Bereits vor fünf Monaten veröffentlichten die Video- und Dokumentations-Künstler von Pretend Lovers in Zusammenarbeit mit „einer Band aus Kreativen“ namens O Street eine Dokumentation über die Menschen hinter den bei uns überwiegend weißgetünchten Zeichen – Straßenmarkierer, Roadliners (siehe unten).

Deren handwerkliche Ergebnisse wurden nunmehr ins Digitale übertragen – für das neue Logo und die neue Firmen-Schrift von O Street wurde ein Thermoplast aufgeschmolzen und auf Asphalt penibel in Buchstaben, Zahlen und Interpunktionszeichen gegossen. Die Kamera transferierte die „Straßenkunst“ auf den Computer und diverse Digitalbearbeitungen führten letztendlich zu einem Alphabet, das ziemlich blockhaft, etwas aufgeraut und serifenlos daherkommt:

Schrift O Street
Bildquelle: Screenshot aus dem Video „O Street New Paint Job“ von O Street

Die benannten Schritte könnt ihr im folgenden, sehenswerten Video nachvollziehen, darunter folgt die bereits erwähnte Dokumentation über die Straßenmarkierer.
 
O Street New Paint Job from O Street on Vimeo.
 
Roadliners - Short Documentary from Pretend Lovers on Vimeo.

Auch so kann eine Schrift entstehen ... 

Euer Jens

Bildquellen Vorschau und Titel: Screenshots aus dem Video „O Street New Paint Job“ von O Street

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Lernen wir bald alle nur noch über YouTube?

Lernen wir bald alle nur noch über YouTube?

Vor wenigen Tagen konnte ich auf Spiegel Online lesen, dass fast jeder zweite Schüler YouTube-Videos gezielt zum Lernen nutzt. Wow....

Weiterlesen

Natural Instincts – zurück zum Wesentlichen

Natural Instincts – zurück zum Wesentlichen

Auch 2019 präsentiert Adobe Stock die Trends des Jahres. Den Beginn machen die „Natural Instincts“. Lasst euch von emotional...

Weiterlesen

Logo-Trends 2018

Logo-Trends 2018

Farbverläufe, Serifen, Gold und zerschnittene Schriftzüge – der Logo-Trend-Report der LogoLounge steckt voller Inspiration. Mit...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von gemini_noe
  • 13.07.2016 - 15:35

Ich glaube, dass eine am PC gefertigte Schrift einfach schöner und lesbarer ist, als eine von Hand gemalte.
Ok, bei diesem Beispiel, in dem es nur Versalien gibt, geht´s noch.

Portrait von virra
  • 04.05.2016 - 23:04

… wer’s braucht. Nicht alles, was handgehäkelt ist, ist alleine nur deswegen schon besser.

x
×
×