News

Die Geschichte von Comic Sans

Platzhaltergrafik für News
Die wohl meist gehasste Schriftart der Welt. Wie und wofür sie entstand, wieso sie gehasst wird und was sie auslöst, erfahrt ihr in dieser News.

Comic Sans

Die Comic Sans MS entwicktel hat 1994 Vincent "Vinnie" Connare, der für Microsoft arbeitete. Er sollte eine Schriftart entwickeln, die für Sprechblasen für die Benutzerführung der Software Microsoft Bob genutzt werden sollte. Allerdings stellte man nach Fertigstellung der Schriftart fest, dass diese zu groß für die Sprechblasen war und wurde daher nie für den vorgesehenen Zweck verwendet. Allerdings erschien sie dann erstmal 1995 im 3D Movie Maker und seit dem Plus!-Paket von Windows 95 gehört Comic Sans MS zu den Standardschriftarten von Microsoft. Auch für andere Systeme wurde sie kostenlos angeboten und gehört seit dem zu den bekanntesten Schriftarten.

Warum wird sie so sehr gehasst?
Ganz einfach: viele Designer mögen sie nicht, weil sie zu oft unüberlegt verwendet wurde. Vor allem in längeren geschäftlichen Texten oder auch auf Webseiten.
Es gibt übrigens sogar Hass-Seiten im Internet für diese Schriftart!

Weitere Fakten zu Comic Sans MS:
  • Google gab am 1. April 2011 (als Aprilscherz) alle Suchergebnisse für den Suchbegriff "Comic Sans" in dieser Schriftart aus.
  • Im April 2014 startete ein Kichstarter-Projekt, für die Erstellung einer modernisierten Version von Comic Sans. Sie heißt "Comic Neue" und ist kostenlos.
  • Kanada gab 2004 eine 25-Cent-Gedenkmünze heraus, auf der Comic Sans als Schriftart verwendet wurde. Sie sollte den spielerischen Humor der Kanadier widerspiegeln.
  • Gibt man bei YouTube "doge meme" ein, erscheint der Text in Comic Sans MS.

Natürlich gibt es auch zu anderen Standardschriftarten Geschichten zu erzählen. Diese folgen in weiteren News in den kommenden Wochen. Versprochen!

Eure Jenny

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Lernen wir bald alle nur noch über YouTube?

Lernen wir bald alle nur noch über YouTube?

Vor wenigen Tagen konnte ich auf Spiegel Online lesen, dass fast jeder zweite Schüler YouTube-Videos gezielt zum Lernen nutzt. Wow....

Weiterlesen

Natural Instincts – zurück zum Wesentlichen

Natural Instincts – zurück zum Wesentlichen

Auch 2019 präsentiert Adobe Stock die Trends des Jahres. Den Beginn machen die „Natural Instincts“. Lasst euch von emotional...

Weiterlesen

Logo-Trends 2018

Logo-Trends 2018

Farbverläufe, Serifen, Gold und zerschnittene Schriftzüge – der Logo-Trend-Report der LogoLounge steckt voller Inspiration. Mit...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von fuchs50
  • 20.10.2015 - 11:09

Für längere Texte ist sie völlig ungeeignet da die ganze Schrift sehr viel Platz benötigt. Trotzdem finde ich sie nicht schlecht, wenn man sie gezielt einsetzt, z.B. für einen Header.

Portrait von ollelinse
  • 22.09.2015 - 07:25

Ich kenne eine private "Comic"-Homepage wo mir diese Schriftart gefällt:
http://www.orlandos.de/

Portrait von patrick_l
  • 22.09.2015 - 03:06

Jenny, deine News passt heute wie die Faust aufs Auge. Ich war heute bzw. gestern mit der Bahn unterwegs. Nach dem ich am Zielbahnhof ausgestiegen bin, konnte ich eines der seltenen "Exemplare" in freier Wildbahn bestaunen. Ein Hufschmied äh Nagelstudio hat doch tatsächlich die Comic Sans für sich entdeckt und gleich das ganze Auto damit foliieren lassen.

Die ganze Karre war damit zugepappt. Hätte ich gewusst, dieses hässliche Etwas zu sehen, hätte ich die Zugfahrt über glatt aufs Musik hören verzichtet oder wenigstens in der Bahn mein Smartphone aufgeladen. ;-) Ich glaube ich nehme mir morgen die Zeit, nur um zu schauen ob das Auto wieder dort steht. Wenn ja, wird ein Schnappschuss für meine "No-Go" Sammlung gemacht.

An dieser Stelle fällt mir auch gleich ein Rezeptbuch ein, welches wir damals im Hauswirtschaftsunterricht angefertigt hatten. Was soll ich sagen, Sowohl auf dem Deckblatt als auch im Inlay macht(e) sich die Comic Sans breit. Hier und da auch noch die Arial und Times New Roman. Quasi "Typo Salat á la cart". ;-P

Liebe Grüße, Patrick

Portrait von mbrown04
  • 21.09.2015 - 21:28

Hat da jemand in den Dresdner Neuesten Nachrichten - Beilage vom 19./20. September 2015 Nr. 215 Seite VII - gewildert? Na, wenn schon; macht ja nichts. Auf alle Fälle stimmen die Fakten.

Portrait von Naila
  • 21.09.2015 - 21:43

Nee,die Seite kenn ich gar nicht.hatte es mal vor längerer Zeit auf t3n aufgeschnappt und dachte, dass wäre mal interessant als News.

x
×
×