News

Die 'Professional Photo Days' startet wieder durch

Platzhaltergrafik für News
Am 15. und 16. März 2014 ist es wieder soweit. In München finden die Professional Photo Days statt. Das Motto lautet: Information, Kreativität, Vernetzung - von und für Fotografen. Hier gibt es also jede Menge Input für all jene, die mehr als nur "Knipsbilder" machen wollen. Wer sich also jetzt angesprochen fühlt, sollte unbedingt weiterlesen.

Wohin gehen die Trends – was ist neu in der Branche und was hat Bestand?
 Die „Professional Photo Days" bieten eine einmalige Gelegenheit zum Austausch mit professionellen Fotografen und Bildkünstlern. Hochkarätige Referenten aus der Photoszene demonstrieren ihre Arbeitsweise und ihre Erfolgsrezepte und geben Anstöße, wie du zu kreativen neuen Ideen galangst.

Erfahre außerdem, wie du dich besser vermarktest und Kunden findest, erhalte Tipps zur rechtlich korrekten Gestaltung einer Website und zum Aufbau einer Social Media-Präsenz. Die Referenten teilen ihre Erfahrungen und vermitteln Tipps und Tricks zum besseren Workflow.



Aus der Praxis
  • My Life – My Work
    Die Reportagefotografie des Meisters Herbert Piel
  • Professionelle Imagefilme
    mit Kameramann und Filmemacher Kai Gebel
  • Die Lava ins rechte Licht gerückt
    Spektakuläre Naturfotos mit Geo-Expeditionsfotografin Ulla Lohmann
  • Bildsprache in der People-Fotografie mit Martin Krolop, People-Fotograf und „Krolop & Gerst“ Blogger
  • Stilllife: Wie Produkte leben mit dem renommierten Produktfotografen Eberhard Schuy
Aus dem Business
  • Akquise und Kundenkontakt
    mit Silke Güldner, Expertin im Coaching von Fotografen
  • Geld verdienen im Stock-Markt
    mit Deutschlands erfolgreichstem Stock Fotografen Robert Kneschke
  • Rechtsberatung
    mit Pia Löffler, Spezialistin für Urheber- und Medienrecht
  • Fotografen in der Creative Cloud
    mit Adobe-Referent Sven Doelle
Die Gelegenheit zum Austausch
Neben den Vorträgen bleibt in entspannter Atmosphäre genügend Zeit für informelle Gespräche mit unseren Referenten, sich zu vernetzen, Erfahrungen mit anderen auszutauschen. Die Abendrunde mit Fingerfood bietet Gelegenheit, die Eindrücke des Tages zu vertiefen, nachzuhaken, in die Tiefe zu gehen. Zum Kennenlernen geben die „Professional Photo Days" übrigens schon am Vorabend bei einem kostenlosen „Meet & Greet“ Gelegenheit.

Termine
  • München 14.03.2014 Meet & Greet ab 19:00 Uhr
  • München 15.04.2014 ganztägig
  • München 16.03.2014 ganztägig
Neu in 2014 ist die Möglichkeit, auch nur Tageskarten zu bestellen. Wer mehr über die Sprecher erfahren will, darf sich gerne auf der Referentenseite umsehen. Den detaillierten Ablaufplan könnt ihr der Agenda entnehmen.

Und das wichtigste: Hier könnt ihr euch anmelden.

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

In immersive Welten abgetaucht – So war Adobes „Future of Creativity“- Event in Berlin

In immersive Welten abgetaucht – So war Adobes „Future of Creativity“- Event in Berlin

STATION Berlin ©Liz Bernatzek Augmented Reality, 3D-Technologien und das Metaverse:...

Weiterlesen

Brauchen wir bald gar kein Photoshop mehr?

Brauchen wir bald gar kein Photoshop mehr?

Schaut euch mal das neueste Projekt für künstliche Intelligenz von Google an: https://imagen.research.google/ Wie funktioniert...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×