Anzeige
News

Die Schönheit Grönlands

Die Schönheit Grönlands
Dennis Schmelz folgte dem Ruf eines Foto-Workshops und präsentiert grönländische Aufnahmen.

„Ich könnte noch stundenlang erzählen“, schreibt der Erfurter Dennis Schmelz auf seiner Webseite und meint damit seinen Ausflug nach Grönland. Im Juli dieses Jahres begab sich der Filmemacher hinauf in den Norden, um an einem Foto-Workshop der Fotografen Daniel Kordan und Iurie Belegurschi teilzunehmen. In der sogenannten Diskobucht befuhr man auf einem russischen Segelboot die kalten Gewässer um das Örtchen Ilulissat.

In den dunkellosen Nächten kurz nach Mittsommer wurde Ausschau gehalten „nach spektakulären Eisformationen, Reflexionen, Walen oder Robben“. Was sich vorfand, waren unter anderem „unglaubliche Farbtöne“, „Eisberge, wohin das Auge reicht“, begleitet vom Knirschen und Knacken einstürzender Eismassen. Am vorletzten Abend umkreisten schließlich noch Wale das Boot, die in dem Film „The Beauty of Greenland“ von Dennis Schmelz dann natürlich auch nicht fehlen.

Technikseits an Bord des Abenteuers waren beispielsweise eine Phantom 4 Pro- und eine DJI Mavic-Drohne sowie eine Sony α6500. Die Bearbeitung des Clips erfolgte mit Premiere Pro CC 2018, zweiter Kameramann war Daniel Kordan und das Sound-Design stammt von Bony Stoev – faszinierende Bilder aus Grönland von Dennis Schmelz:
The Beauty of Greenland (4K) from Dennis Schmelz on Vimeo.

Den zum Video gehörenden Blogbeitrag und weitere Werke von Dennis Schmelz findet ihr auf dessen Webseite.
 
Euer Jens
 
Bildquelle Vorschau und Titel: Screenshot aus dem Video „The Beauty of Greenland (4K)“ von Dennis Schmelz

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Adobe Stock #VisualTrendsRemix – Teil 2: Das flüssige Selbst

Adobe Stock #VisualTrendsRemix – Teil 2: Das flüssige Selbst

Basierend auf den visuellen Entwicklungen auf der ganzen Welt hat Adobe Stock Trendprognosen definiert, die Marken und Künstlern...

Weiterlesen

SchwaighoferART folgt den Spuren von Stille und Einsamkeit - #VisualTrendsRemix Part 1

SchwaighoferART folgt den Spuren von Stille und Einsamkeit - #VisualTrendsRemix Part 1

Kreativität und Kunst stehen nie still – und nie für sich allein. Ihre Trends und die Entwicklungen in Technik, Kommunikation und...

Weiterlesen

Blumen zum Frühlingsanfang

Blumen zum Frühlingsanfang

Thomas Blanchard lässt im Video „DANCE DANCE“ Blumen durch die vier Jahreszeiten gleiten. Auch wenn es mancherorts momentan...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von headover
  • 16.11.2017 - 16:22

Tolle Landschaft, tolles Licht, tolle Aufnahmen! Auch ich fand es schade, dass viele Einstellungen zu kurz waren, dann lieber ein paar weniger, dafür länger. Hängt aber auch davon ab, zu welchem Zweck das Ganze gezeigt wird. Das "zeitraffen" oder beschleunigen während des Flugs hat mich persönlich gestört, weil es die Unruhe noch gesteigert hat. Trotzdem sehr gut und ich möchte sofort auch dahin;-)

Portrait von zawistosia
  • 16.11.2017 - 12:45

Wow, sehr schöne Aufnahmen zaubern tolle Stimmung!

Portrait von Pixel_junkie
  • 15.11.2017 - 21:42

Unglaublich schöne Aufnahmen. Sehr gut gemacht. TOP.

Portrait von Knut1
  • 15.11.2017 - 18:36

Sehr schöne Aufnahmen
gefällt mir unwarscheinlich gut. Ich gehe davon aus das es auch einen längeren Film als diesen Trailer gibt, nur gedult.
Gruß
Knut

Portrait von Torito49
  • 15.11.2017 - 18:28

Sehr schöne Aufnahmen, die sind wirklich sehenswert.
Leider sind die Phasen oder Sequenzen zu kurz geraten. Na gut, kann auch sein, dass wegen der Kälte die Akkulaufzeit der Drohne zu kurz kommt ...

Portrait von genoveva
  • 15.11.2017 - 14:01

Wow - diese Bilder sind einfach grandios. Den Schnitt finde ich auch etwas zu "hastig", denn das Auge will doch die tollen Bilder etwas länger sehen und aufnehmen. So etwas sieht man nicht alle Tage!

Portrait von sven67
  • 15.11.2017 - 13:34

Kurze Sequenzen, aber dennoch schön.

Portrait von Wurzelmann
  • 15.11.2017 - 08:12

Ich finde den Trailer sehr ansprechend - schöne Aufnahmen und passend zur Musik geschnitten!

Portrait von airedale
  • 15.11.2017 - 08:09

Wunderschöne Aufnahmen, leider sind die Szenen etwas zu kurz geschnitten und daher geht viel verloren.

Portrait von andemande
  • 15.11.2017 - 00:02

Dieser Filmmacher könnte mit seinem Material tatsächlich sehr ansprechende Clips machen.
Leider zerstören die viel zu kurzen Sequenzen jeden Genuß.
Sehr, sehr schade.

x
×
×