News

Ein neues Commag zur Weihnachtszeit: Durchgestartet, um bei euch zu landen!

Ein neues Commag zur Weihnachtszeit: Durchgestartet, um bei euch zu landen!
Das erwartet euch auf 76 Seiten

Sprechen wir nicht übers Warten – reden wir über das Ende desselben: Das Commag ist da! Sechs tiefschürfende Interviews, Affinity und Lightroom im Fokus, Hilfreiches zur weihnachtlichen Typografie, Contests und Gewinner, heiße Links und Ausführungen zur PSD-Frischzellenkur … Es darf wieder digital geblättert werden!
 

Die Interviews

Uli Staiger, vielen schlichtweg bekannt, erklärt sich, seinen Werdegang und seine Arbeit als „Bildererfinder“ sowie Fotograf, 3D-Künstler, Buchautor und Trainer. Da spricht Erfahrung. Die haben auch die App-Entwickler von swoopstr und lassen daran teilhaben: So kann aus einer ursprünglichen Idee am Ende tatsächlich eine brauchbare Anwendung werden.

Dass es im Leben für einen Wechsel vom Ist- zum Soll-Zustand nie zu spät ist, gibt Kerstin Hahn aka einstein64k an ihrem persönlichen Beispiel zum Besten. Wie sich ein Zitat nicht nur in Lebensweisheit, sondern in praktizierte Realität verwandelt, zeigt der Weg von „MelBee“ Melanie Szalata – selbst sauerste Zitronen mögen Limonade sein!

Otima schließlich hat schon HTML-Zeilen geschrieben, als so manch einer noch nicht einmal an Windeln denken konnte – und geht noch immer begeistert ihrer Photoshop-Leidenschaft nach. Und dann wären da noch Natascha Ochsenknecht, DJ Ötzi und Heino. Was diese „Sternchen“ vereint, lest ihr im Interview mit Frank Pfuhl.

Ein langer, aber sicher nicht langweiliger Gesprächsfaden, der sich da durchs Commag zieht …
 

Die Themen, die Tipps, das Goodie

Was es als Goodie zum Downloaden und Anwenden gibt? Buntes – mit Struktur und hübsch texturiert. Lasst euch überraschen! Vorher aber seien euch des Herren Schumanns Ausführungen zu Affinity Designer, des Herren Fischers Erläuterungen zur Porträt-Fotografie, des Herren Riedls Kommentierung zu Adobe Lightroom und des Herren „Pepes“ Gedanken zu den PSD-Contests ans Herz gelegt.

Nur die Herren?! Natürlich nicht! Besonderes Augenmerk sei auf den Namen Helen Bogun gelegt, der euch, wenn ihr aufmerksam seid, hier, da, dort, da und hier begegnen wird. Für den bemerkenswerten Einsatz von dreamie für das Commag vier hervorgehobene Buchstaben samt Ausrufezeichen: DANK! Schickt ihr doch am besten ein paar herzliche Weihnachtsgrüße, aber verwendet dafür bitte die richtige Schrift. Welche das sein könnte, erklärt euch Helen in ihrem How-to.
 
All dies und wie gewohnt noch mehr – in einem erfrischenden Gewand und auf 76 Seiten, die nicht überflogen, sondern gelesen werden wollen. Kostenlos, punktefrei, zum direkten Herunterladen. Holt euch das neue Commag und macht euch in winterlichen Abendstunden einen Gemütlichen.
 
Euer Jens

PS: Über eure Kommentierung des Magazins freut sich die gesamte Commag-Redaktion. Bitte hinterlasst eure Meinung und Kritik in den Kommentaren auf der Commag-Seite.

Bildquelle Vorschau und Titel: Commag-Cover, mit einem Bild von Uli Staiger

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Wir begrüßen zwei neue Moderatoren

Wir begrüßen zwei neue Moderatoren

Schon lange gab es nicht mehr so schnell hintereinander eine Aufstockung unseres Moderatoren-Teams: Zum einen gibt jetzt draupnir...

Weiterlesen

7-Tage-Streaming: Fotobearbeitung

7-Tage-Streaming: Fotobearbeitung

Freie Spitzen? Lust auf Lernen? Auf gehts: Am Sonntag startet unser nächstes kostenloses 7-Tage-Streaming. Da draußen gibt es...

Weiterlesen

Das haben wir 2021 vor

Das haben wir 2021 vor

Wenn ich mich auf PSD-Tutorials.de umschaue (vor allem die Startseite), frage ich mich selbst, warum so wenige News geschrieben werden. In...

Weiterlesen

x
×
×