Anzeige
News

Fotografieren in der Küche – 8 inspirierende Tipps

Fotografieren in der Küche – 8 inspirierende Tipps
Die Reibe als Rahmen, der Schattenwurf des Siebs und dampfende Effekte …

In aller Regelmäßigkeit werden bei COOPH Videos mit kleinen bis großen Tipps für Fotografen veröffentlicht. Dieses Mal begab man sich in die Küche und hantierte mit dem dort verfügbaren Inventar. Die acht Tipps, kurz zusammengefasst, darunter im Video:

(1) Geschichten rund ums Ei lassen sich erzählen, indem dessen Schale mit einem Gesicht verziert wird. Wirkt cool im Kühlschrank, kann aber auch traurig stimmen, wenn ein Ei zerbricht und dahinfließt. (2) Mit einem Blick durch die Reibe verfügt man über einen effektvollen Rahmen, der sich beispielsweise mit im Wasser wabernder Farbe garnieren lässt. (3) All die Küchenwerkzeuge werfen ihre Schatten. Warum also nicht einmal Sieb, Pfannenwender & Co für Schatteneffekte zwischen Motiv und Lichtquelle platzieren? (4) Plastiktüten im Raum? Dann nichts wie her damit und über den Blitz gestülpt – das soll für weiches, gleichmäßiges Licht sorgen.

(5) So manches Küchenutensil weist eine glänzende Oberfläche auf, die beim Fotografieren hübsche Reflexionen ins Spiel bzw. ins Foto bringen kann. (6) Dann wäre da noch das gute, weiße Mehl, welches in der gezeigten Form aufgrund der Explosionsgefahr jedoch nur mit Bedacht und zwingend im Freien zum Einsatz kommen sollte – also raus aus Küche und Wohnung, draußen in die Luft schmeißen oder von der Handfläche pusten und dabei immer mal wieder die Perspektive wechseln.

(7) Der Filter für dampfende Effekte ist in der Küche wohl einfacher zu erzeugen als anderswo. Wasserkocher an, Dampf ab ... (8) Blieben noch Frucht und Obst – mit den bunten Oberflächen, den Schalen und innewohnenden Strukturen lässt sich allerhand Farbiges anstellen – Kiwi-Augen zum Beispiel.
 

Ich hoffe, ihr konntet die ein oder andere Inspiration für euch aus dem Clip mitnehmen. Weitere Videos dieser Art findet ihr bei COOPH.
 
Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: Screenshot aus dem Video "8 DIY photography tips for shooting in the kitchen" von COOPH

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Schwarze Monolithe und ihr buntes Innenleben

Schwarze Monolithe und ihr buntes Innenleben

Zwei Videos aus dem Werk von Maxim Zhestkov … Zum Wochenausklang lade ich euch herzlich ein, für ein paar Momente in surreale...

Weiterlesen

Grandiose Bilder aus der Adobe Stock Premium Collection: Michael Schauer

Grandiose Bilder aus der Adobe Stock Premium Collection: Michael Schauer

Foto- und Videograf Michael Schauer gibt in einem Interview mit Tutorial-Untermalung Einblick in seinen Workflow der Bildbearbeitung und...

Weiterlesen

Uli Staiger – Tutorial zum Adobe Stock #VisualTrendsRemix Part 5

Uli Staiger – Tutorial zum Adobe Stock #VisualTrendsRemix Part 5

Sein Name steht für fesselnde Composings: Uli Staiger. Seht euch in seinem Tutorial an, wie er den Adobe Stock Visual Trend...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von fotolyrikerin
  • 17.12.2017 - 19:56

Ich bin begeistert. Da waren viele inspirierende Ideen dabei, die die eigene Kreativität wieder anregen. Auch vielen Dank für dieses Videoportal, dass sehr mit Begeisterung zur Fotografie ansteckt und dazu anregt, auch selbst einmal wieder einfach etwas Neues auszuprobieren. Bisher kannte ich es noch nicht. Simple aber feine kreative Effekte. Top Tipps. Dankeschön.

Portrait von Holger R.
  • 13.12.2017 - 19:50

Unglaublich !!!!
Darauf wäre ich nie gekommen. Da habe ich viele neue Ideen bekommen.
Vielen dank
Holger

Portrait von Pixel_junkie
  • 15.11.2017 - 22:00

Sehr unterhaltsames Video. Man braucht halt nicht immer viel Geld ausgeben für teures Equipment.
Ideen muss man haben. Danke für manchen Denkanstoß.

Portrait von HaPeZu
  • 15.11.2017 - 08:10

Wahnsinn! Bin begeistert!

Portrait von haweigand
  • 14.11.2017 - 19:46

... und an solchen Motiven rennt man jeden Tag x mal vorbei. Top, Top, Top!!

Portrait von lottehumpelbein
  • 14.11.2017 - 18:41

Danke,eine klasse Idee. Darauf muss man erst mal kommen.

Portrait von joschim
  • 13.11.2017 - 14:09

Danke, es hat mich neu inspiriert!

Portrait von lichtwerker
  • 13.11.2017 - 13:05

klasse Ideen für das nächste Küchenshooting. Bitte mehr davon.
LG

Portrait von ulli_6
  • 13.11.2017 - 12:52

Und ich dachte, ich sei in der Küche schon kreative, wenn ich koche. Klasse Ideen, die unbedingt nach einer Fortsetzung schreien

Portrait von roberToB
  • 13.11.2017 - 11:54

Dankeschön - simple effektive Tipps.

Portrait von Sven Lehnert
  • 12.11.2017 - 19:59

Richtig geile Ideen. Geht gleich in die Umsetzung ;)
Danke dafür

Portrait von jackywug2008
  • 11.11.2017 - 06:18

Einfach toll, muß ich gleich einmal probieren! :-)

Portrait von muhtsch
  • 10.11.2017 - 16:47

Wahnsinn. Ich fand die Idee mit dem reflektierenden Tortenschieber cool!

Portrait von tynick
  • 10.11.2017 - 22:43

Da möchte ich mich anschließen... Etwas das reflektiert kann als Reflektor dienen! Mist, das Video hätte ich vor einem halben Jahr gebraucht! ;-)

Portrait von herbiemaus
  • 11.11.2017 - 08:09

Der Tortenheber – ab sofort das absolute Must-have in meiner Fototasche ...

Portrait von Erschaffer
  • 10.11.2017 - 15:39

Einfach nur Geil und vor allem, sehr inspirierent,
was man so alles aus dem Alltagsgegenstände zaubern kann.

Portrait von MARIA52
  • 10.11.2017 - 15:05

Tolle Ideen. Mir gefällt am besten die mit der Küchenreibe.
Danke für's Teilen.

Portrait von Josef17
  • 10.11.2017 - 13:07

Hübsche Ideen. Das mit den Eiern hatte ich vor 10 Jahren schon mal probiert, das mit der Reibe gefiel mir gut und gibt mir Anregungen. Danke

Portrait von herbiemaus
  • 10.11.2017 - 12:00

Ich wünsche mir noch die politisch korrekte Variante für Veganer (Eier) und Kluhten-Algeriker (Mehl).
Mein persönlicher Öko-Tipp: Statt der Plastiktüte die jute Jutetasche, dann aber Farbtemperatur plus 1364° Kelvin.

Portrait von sven67
  • 10.11.2017 - 09:30

Tolle Inspiration für kalte Tage. Solange man diese Lebensmittel anschließend noch genießen kann, ist es akzeptabel.
Ansonsten gilt das Sprichwort: Mit Lebensmittel spielt man nicht.

Portrait von helkies
  • 10.11.2017 - 09:08

Tolle Ideen. Genau das richtige für verregnete Wintertage. Danke für den Beitrag.

Portrait von herbiemaus
  • 10.11.2017 - 08:43

„Mit Lebensmitteln spielt man nicht“ – unser Omma würde sich im Grab umdrehen ...

Portrait von HansjoergOtt
  • 10.11.2017 - 08:13

Das mit den Eiern und der Küchenreibe gefällt mir am Besten!

Portrait von Hannu
  • 10.11.2017 - 06:36

Echt cool. Das mit den Eiern im Kühlschrank muss ich unbedingt mal machen und der Tipp mit den Reflexionen ist auch nicht zu verachten. Danke für die "Rezepte"!

x
×
×
teststefan