Anzeige
News

Galaktisches Panorama zeigt den Dreiecksnebel

Galaktisches Panorama zeigt den Dreiecksnebel
Eigentlich sind es nur ein paar helle Pünktchen vor einem schwarzen, farbnebelverhangenen Hintergrund, ...

... und dennoch kann man einem solchen Bild eine gewisse Sogwirkung nicht absprechen: NASA und ESA veröffentlichten unlängst eine zoombare Ansicht des Dreiecksnebels. Die Spiralgalaxie zählt, natürlich in galaktischen Maßstäben betrachtet, mit einer Entfernung von drei Millionen Lichtjahren zu unseren nächstgelegenen Nachbarn. Sie beherbergt circa 40 Milliarden Sterne. Ihr Durchmesser beträgt ungefähr 60.000 Lichtjahre.

Die Aufnahmen stammen vom Hubble-Weltraumteleskop und erlauben einen Blick auf das Zentrum der Galaxie und auf die inneren Spiralarme.  Um das galaktische Panorama zu erstellen, wurden 54 Bilder zusammengefügt. In Summe vereinigen sich darin 34.732 Pixel mal 19.345 Pixel – das bislang zweitgrößte Bild des Hubble-Teleskops. Eine noch größere und ähnlich beeindruckende Aufnahme präsentierte man bereits 2015 von der Andromedagalaxie.

Den Blick auf den Dreiecksnebel könnt ihr in allen verfügbaren Zoomstufen direkt im Browser genießen. Alternativ findet ihr das Bild auf dieser Seite am rechten Rand in verschiedenen Größen zum Download, wobei das Originalbild 1,6 GB umfasst. Die Aufnahmen der Andromedagalaxie stehen ebenfalls zur direkten Ansicht und zum Herunterladen zur Verfügung.
 
Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: NASA, ESA, and M. Durbin, J. Dalcanton, and B. F. Williams (University of Washington)

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Sechs deutsche Beiträge nominiert bei den Sony World Photography Awards 2019

Sechs deutsche Beiträge nominiert bei den Sony World Photography Awards 2019

Das sind die Beiträge der sechs deutschen Fotografen, die für den Offenen Wettbewerb der diesjährigen Sony World Photography Awards...

Weiterlesen

Der Lurch des Jahres 2019 – oder: ein Leben beginnt

Der Lurch des Jahres 2019 – oder: ein Leben beginnt

Im Video „Becoming“ werden drei ereignisreiche Wochen in sechs eindrucksvollen Minuten zusammengefasst. Ende November 2018...

Weiterlesen

The World Below – Aufnahmen von der ISS in einem beeindruckenden Video

The World Below – Aufnahmen von der ISS in einem beeindruckenden Video

Dieses Video lädt euch dazu ein, die Erde von oben zu betrachten. Im Portfolio des in Philadelphia lebenden Foto- und Videografen Bruce...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von freisicht
  • 08.02.2019 - 11:53

Sehr interessant, danke für den Link!

Portrait von JuergenR
  • 30.01.2019 - 13:58

Total beeindruckend!

Portrait von dte01
  • 22.01.2019 - 12:46

Unendliche Weiten usw. Das Weltall hat mich schon immer interessiert. Solche Aufnahmen sind schon beeindruckend, aber wirlich etwas darauf zu erkennen, ist für mich nicht möglich. Das müssen Wissenschaftler interprtieren.

Portrait von lelahel69
  • 20.01.2019 - 13:44

was ist die erde doch klein im ganzen...

Portrait von Knut1
  • 20.01.2019 - 07:59

Sehr schöne Aufnahmen , Danke für den Link
Gruß
Knut

Portrait von 1moma
  • 19.01.2019 - 13:53

Space is deep....Danke fürs teilen!

Portrait von Clausthaler
  • 19.01.2019 - 10:22

Galaktisch gut! Danke für den Link.

Portrait von pesibo
  • 18.01.2019 - 19:32

Fantastische Aufnahmen, schön, dass man Sie hier sehen kann, freue mich auf weitere ...

x
×
×
teststefan