News

Hunderttausende Webseiten mit Schadcode infiziert

Platzhaltergrafik für News

Einsatz von Datenbanken machen Webseiten anfällig

Mehr als 500.000 infizierte Webseiten listet allein die Suchmaschine Google, berichtet F-Secure. In die betreffenden Webseiten wurde schadhafter JavaScript-Code eingeschleust, der Webseitenbesucher auf andere Seiten lockt und auf diesem Wege Schadcode auf die betreffenden Rechner bringt. Zu den infizierten Seiten gehören auch welche der Uno und der britischen Regierung.

Mehr Infos:
http://www.golem.de/0804/59271.html

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×