News

Im Trend 2017: Female Creators

Im Trend 2017: Female Creators
„Wir müssen uns mehr anstrengen, weibliche Fotografen zu finden. Denn es gibt sie. Sie sind da.“ (Fotojournalistin Daniella Zalcman im Wired-Magazin)

Frauen vor der Kamera und Frauen hinter der Kamera – mit Blick auf den kürzlich begangenen Weltfrauentag adressiert der Creative Connection Blog im Rahmen der von Adobe Stock ermittelten Trends für 2017 aktuell genau dieses Thema. „Female Creators“ heißt es da direkt in der Überschrift und das soll auch an dieser Stelle einmal die Betonung auf das „-in“ und das „-innen“ am Ende von Worten wie „Fotograf“ oder „Künstler“ legen lassen.

© Tara O’Brien, Adobe Stock 134508038
© Tara O’Brien, Adobe Stock 134508038

Folgt man den Ausführungen im benannten Beitrag, so ist, betrachtet man die Frau auf Archivbildern, eine bestimmte stereotype Darstellung vorrangig vorzufinden: schlank soll sie sein, „zierlich, häuslich und harmlos“.

Doch Besserung ist längst in Bewegung gekommen – sowohl Fotografen als auch Fotografinnen sind dabei, „eine bedeutende Lücke in den Beständen der Bildagenturen“ zu füllen. Indem sie Stereotype Stereotype sein lassen, indem sie andere Perspektiven einführen und indem sie Fotos kreieren, die weibliche Konsumenten ansprechen sowie aus dem wahren Leben von Frauen erzählen.

© Lina Alice, Adobe Stock 134283902
© Lina Alice, Adobe Stock 134283902

© hakase420, Adobe Stock 136688844
© hakase420, Adobe Stock 136688844

Auf welche verschiedenen Weisen die kreative Branche mittlerweile von Frauen durchdrungen wird, dafür gibt der Blog konkrete Beispiele: Genannt wird die amerikanische Fotografin Casey Meshbesher, die für den Bereich der Straßenfotografie Her Side of the Street ins Leben rief, einen Blog/ein Magazin von und für Fotografinnen.

Erwähnt werden die Gründerinnen von Girlgaze, die mit eben dieser Seite Frauen darin bestärken und unterstützen, hinter die Kamera zu treten.

Angeführt wird die Fotojournalistin Daniella Zalcman, die es nicht mehr hören konnte, dass Redakteure ja mehr Frauen beschäftigen würden, wenn diese denn zu finden seien – die daraufhin Women Photograph zur Förderung von Fotojournalistinnen gründete. Und diese Reihe ließe sich sicherlich mit weiteren Beispielen unterfüttern …

© KristinaHader, Adobe Stock 137481608
© KristinaHader, Adobe Stock 137481608

Weg also mit dem Klischee und hinfort vom Stereotyp – wie Fotografinnen zur Umsetzung dieses Ansatzes vorgehen, davon erzählen im Creative Connection Blog zahlreiche Zitate. Helen Fields, die Adobe Stock immer wieder um eigene Videos bereichert, meint – hier ausschnittsweise wiedergegeben: „Ich denke immer über Rollen für starke Frauen nach und suche sie dementsprechend aus. […] Ich halte mich fern von Frauen beim Abwasch, zuhause mit Kindern, und beim Kaffeefrühstück mit den Freundinnen.“ Stattdessen und unter anderem in ihrem Fokus: weibliche Führungskraft.

© Eve Saint-Ramon, Adobe Stock 132946118
© Eve Saint-Ramon, Adobe Stock 132946118

Das soll nun nur ein kurzer Blick auf den Blogbeitrag zu den „Female Creators“ gewesen sein. Neben der ausgesprochenen Empfehlung, diesen einmal in seiner Gesamtheit zu betrachten, seien euch auch die oben verlinkten Profile und Seiten ans Herz gelegt.

Im Creative Connection Blog werden gar noch mehr Links angeführt, und ganz am Ende wird noch auf eine handverlesene Adobe Stock Gallerie verwiesen, die euch Arbeiten von verschiedenen Künstlerinnen vorstellt.

Viel Freude beim Entdecken!
 
Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: © Mila Supynska, Adobe Stock 123979123

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Lernen wir bald alle nur noch über YouTube?

Lernen wir bald alle nur noch über YouTube?

Vor wenigen Tagen konnte ich auf Spiegel Online lesen, dass fast jeder zweite Schüler YouTube-Videos gezielt zum Lernen nutzt. Wow....

Weiterlesen

Natural Instincts – zurück zum Wesentlichen

Natural Instincts – zurück zum Wesentlichen

Auch 2019 präsentiert Adobe Stock die Trends des Jahres. Den Beginn machen die „Natural Instincts“. Lasst euch von emotional...

Weiterlesen

Logo-Trends 2018

Logo-Trends 2018

Farbverläufe, Serifen, Gold und zerschnittene Schriftzüge – der Logo-Trend-Report der LogoLounge steckt voller Inspiration. Mit...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Katermax
  • 25.03.2017 - 09:45

Habe auch schon darüber nachgedacht, warum viele eurer (sonst so phantastischen) Tutorials oft Bespiele/Fotos zeigen, die "typisch" von Männern erdacht sind?! Und da meine ich jetzt nicht die weiblichen Stereotypen, sondern die Idéen von "Technikfreaks" u.s.w. Würde mir auch mehr weiblich/sinnliche Fotoarts wünschen. Versuche es schon selbst, brauche aber mehr Inspiration und Können.
Ansonsten habt Ihr - wie oben gesagt - ein tolles Angebot. Weiter so und vielen Dank :-)!

Portrait von gimbild
  • 23.03.2017 - 15:27

Solange wir bei jedem Thema auf mögliche Unterschiede zwischen Frauen und Männer hinweisen oder über die Ungleichbehandlung diskutieren, haben wir etwas falsch gemacht. Die Unterschiede innerhalb der Geschlechter sind größer als zwischen den Geschlechtern. Einfach den muffigen Ballast abwerfen und neue gemeinsame Wege gehen und Ziele anstreben. Alles, was im Weg steht einfach wegräumen.

Portrait von friesdorf
  • 23.03.2017 - 15:06

Wir werden das gleich heute abend in der Männergruppe diskutieren.

x
×
×