News

Infobericht auf Planetopia zum Thema "Twitter - Medium der Zukunft?"

Platzhaltergrafik für News

Na, wer von euch twittert denn schon!?

PSD-Tutorials ist auf Twitter vertreten und informiert täglich über alles mögliche, was im Forum so passiert. Seien es die neusten Downloads und Tutorials oder auch Start und Ende von Contests und User-Battles. Die News auf dieser Plattform sind sicherlich auch interessant für alle User hier, die "eigentlich" immer auf dem neusten Stand sind. Es wird sicher hin und wieder was neues oder verstecktes für euch zu finden geben.

Und als Info für alle, gab es gestern, 27.09.2009 auf Planetopia einen Bericht, mit dem Titel "Twitter - das Medium der Zukunft?"

Hier ist der Link auf die Seite zum Bericht:

http://www.planetopia.de/archiv/2009/planetopia/09_27/51.html

und wer von euch nun auf den Geschmack gekommen ist und uns folgen will, hier ist nochmals unsere Twitter-Adresse:

http://twitter.com/PSDTutorials_de

Viel Spaß beim Zwitschern.

Gruß
 

RZS

 

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von etanera
  • 03.10.2009 - 17:21

Ich bin zwar begeisterte Bloggerin, aber den Sinn von Twitter konnte ich noch nicht entdecken. Aus diesem Grund twittere ich auch nicht - obwohl ich einen Twitter-Account habe. Es ist mir einerseits zu mühsam, zu lesen, was andere zwitschern (das meiste ist völlig belanglos, teilweise dämlich), und andererseits veröffentliche ich das, von dem ich denke, dass es irgendwie relevant oder zumindest lustig ist, auf einem meiner Blogs. Das reicht mir. Außerdem ist aktiv zu twittern sehr zeitaufwändig. Und dazu wiederum fehlt mir die Motivation.

Portrait von mjh
mjh
  • 02.10.2009 - 11:14

man ich kapiers ehrlich geagt nicht was an twitter so klasse sein soll? Ich mein auf fast jeder 10ten seite gibts mittlerweile so'n zwitscher-modul, aber warum sollte ich immer und überall über jeden blödsinn (is nicht auf psd-tuts bezogen) informiert sein? Ich mein im Iran macht das ja noch sinn oder in Tibet, um sich zu mobilisieren und so aber da ist twitter sicher sowieso schon weggesperrt...

Portrait von jenni
  • 29.09.2009 - 11:15

braucht man nun nicht wirklich, mehr als eine Spielerei ist es nicht

Portrait von Norbert Schumann
  • 29.09.2009 - 09:33

Twitter ist ein Neuzeitmedium das nicht mehr lange existieren wird- genau so wie Second Life. Ich sehe auch nicht den Mehrwert-über 140 Zeichen Mitteilungen der Welt zu präsentieren- denn der Platz für sinnvolle und aussagekräftige Posts ist sehr beschränkt. Als Newsticker für so ein Forum wie unseres- mag es noch geeignet sein, aber viel mehr kann es Aufgrund der Technik nicht. Naja- mal sehen- in einem Jahr spricht keiner mehr drüber- genauso wie vor dem Iran debakel. Da war Twitter genauso wenig gefragt. Ich denke, das es in deutschland so einen Hype darum gibt, weil wir SMS Weltmeister sind. Also ein freundliches hdl hinterher und alles ist gesagt.

Portrait von 2d4u
  • 28.09.2009 - 15:31

Hehe, der Planetopia-Beitrag ist ja fast so informativ wie das Seitendesign hübsch ist. ;) Da hat offensichtlich mal wieder jemand, der selbst nicht aktiv twittert versucht was über Twitter zu schreiben. Ich empfehle da eher: http://tinyurl.com/5zodnv

Das Problem ist eben, dass es mehr als eine Möglichkeit gibt Twitter zu nutzen (von der Nachrichtenquelle bis hin zum "ich sitze gerade vor dem PC und mir ist langweilig", http://tinyurl.com/noxrxf) und die meisten Journalisten versuchen Nutzungsmuster zu beschreiben, anstatt die Idee, die Technologie dahinter zu erklären.

Egal, einfach mal selbst ausprobieren. Wie RZS sagt: follow us on twitter!

x
×
×