News

iOS 10, watchOS 3, tvOS 10 – bereit zum Download

iOS 10, watchOS 3, tvOS 10 – bereit zum Download
Bildquelle Vorschau und Titel: Apple

Heiße Update-Zeiten für Apple-User

Wie bereits in der News zur Apple-Keynote in einem letzten Satz notiert, sollte am 13. September iOS 10 zum Download zur Verfügung stehen. Und siehe da: Pünktlich zum Release-Date erfolgte die Veröffentlichung.

Das iPhone 4S, das iPad der Generationen 2 und 3 sowie der iPod touch aus der Generation 5 bleiben außen vor und müssen sich wohl auf ewige Sicht mit iOS 9 begnügen. Was hingegen später erschien/erscheinen wird, ist kompatibel:
  • iPhone: 7, 7Plus, 6s, 6s Plus, 6, 6 Plus, SE, 5s, 5c, 5
  • iPad: Pro 12,9”, Pro 9,7”, Air 2, Air, 4. Generation, mini 4, mini 3, mini 2
  • iPod touch 6. Generation
Und das darf sich dann an auch den neuen Features erfreuen. „iOS 10 ist unser bisher größter Release“, steht dazu auf der entsprechenden Apple-Website geschrieben. Darunter finden sich zahlreiche kleine Teaser-Animationen, die direkt anzeigen, was man zum Beispiel von der „Geheimtinte“, dem „Tapback“ oder einem „Sticker“ erwarten kann. Ein paar Beispiele:

Angekündigt war unter anderem die automatische Gesichts-, Objekt- und Szenenerkennung für die Fotos-App. Damit werden die eigenen Bild- und Videodaten lokal auf dem Gerät hinsichtlich des Inhalts analysiert, was Apple für sogenannte „Memories“, also Erinnerungen nutzt. Diese werden automatisch miteinander in Zusammenhang gebracht und beispielsweise in Alben verpackt. Auf der iOS-10-Website versteckt sich dieses Feature dann wohl unter dem Punkt „Deine Vergangenheit sieht gut aus“.

Bei den Messages soll vieles bunter, farbenfroher, persönlicher werden: Animationen wie aufsteigende Ballons, Konfetti oder Feuerwerk im Hintergrund, versteckte Nachrichten, die erst beim Darüberwischen auftauchen (so viel zur „Geheimtinte“), Handschriftliches, Emojis, die anstelle von Wörtern erscheinen, oder sechs Sofortantworten, die mit einem kurzen Tipp Rückmeldung geben, was man von einer Nachricht hält (so viel zum „Tapback“).

Überrascht, und das hoffentlich positiv, dürften Nutzer der Musik-App sein, die in einem vollkommen neuen Kleid die Tanzfläche betritt und dabei gleich noch die Liedtexte mit anzeigt. Die Karten hüllen sich ebenfalls in ein frisches Gewand, unterbreiten To-go-Vorschläge und zeigen auch direkt an, wie viel Zeit der Weg in Anspruch nehmen wird. Und schließlich: Siri öffnet sich für Drittanbieter, sodass künftig noch mehr gefragt werden darf.

Es gibt also so einiges zu entdecken und wer sich beim Anheben des iPhones wundert, weshalb das Display sofort aufleuchtet: keine Angst, das war iOS 10.
 
Damit ist es Apple aber noch längst nicht genug: Sowohl watchOS 3 für die Uhren als auch tvOS 10 für die Fernseher stehen zum Download bzw. zur Installation bereit.

Bei den Zeitanzeigern geht es dabei vor allem um Performance-Verbesserungen, dazu gibt es neue Zifferblätter oder beispielsweise eine App zum gesunden Atmen.

Bei den vor Jahrzehnten einmal Bildröhren genannten Geräten lassen sich mit tvOS 10 Medien durch eine optimierte Suche besser finden, Siri soll auch hier aufgewertet worden sein, es gibt einen Nachtmodus mit dunklem Hintergrund und eine zentrale Anmeldung für Apps. Hier gilt: Apple TV 4 ist kompatibel, darunter steht das Update leider nicht zur Verfügung.
 
Und wer von den Neuerungen noch nicht genug hat: Am 20.09. springt dann macOS Sierra aus den Startlöchern.
 
Euer Jens

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe hat Updates für die Anwendungen der Creative Cloud veröffentlicht. Werfen wir einen Blick auf die Neuerungen, die sich u. a. für...

Weiterlesen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

In der ersten Juniwoche erschien Version 3 der Nik Collection by DxO. Welche Neuerungen euch erwarten und was sie euch bringen, könnt ihr...

Weiterlesen

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Es gibt interessante Neuigkeiten zu Luminar. Heute wurde das neue Update 4.2 angekündigt und passend für den perfekten Einstieg in...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Al Bo
  • 18.09.2016 - 16:51

Das 6s hab ich jetzt schon upgedatet , alles etwas gewöhnungsbedürftig wird sich in ein paar Tagen normalisiert haben lach. Dann folgen noch ipad und das 5er.

Portrait von fe_web
  • 16.09.2016 - 11:39

Danke für den Artikel. Dann werde ich mir mal ios10 intallieren. Bin mal gespannt

x
×
×