News

Joomla! 3.7 veröffentlicht

Joomla! 3.7 veröffentlicht
Eigene Felder, mehrsprachige Seiten, einfacherer Workflow, individuelle Backend-Menüs

Waren es im Juli vergangenen Jahres noch über 400 Verbesserungen, möchten die Entwickler hinter Joomla! mit dem jetzigen Update gar mit über 700 Aufwertungspunkten überzeugen. Das Content-Management-System steht in Version 3.7 zur Verfügung. Vorab: hier geht es zu den Release-News und an dieser Stelle wird die Frage „Was ist neu in Joomla! 3.7?“ in deutscher Sprache geklärt. Ein Auszug:

Eigene Felder bzw. Custom Fields bieten 15 verschiedene Feldtypen wie Textfeld, Auswahlliste, Datumsfeld. Administratoren können sie für Benutzer, Beiträge und Kontakte bereitstellen, Entwickler von Plug-ins können die Felder in ihre Komponenten einbinden.

Die Erstellung und Verwaltung von mehrsprachigen Seiten wurde vereinfacht. Eine hierfür neu eingeführte Komponente für mehrsprachige Verknüpfungen „macht es möglich, den Inhalt bei der Übersetzung auf einem einzigen Bildschirm zu sehen.“ Fremdsprachiger Inhalt kann jetzt mit einem Klick übersetzt werden.

Zudem wurde der Arbeitsprozess optimiert: Mussten zuvor erst Kategorien erstellt, anschließend Beiträge und schließlich Menüpunkte angelegt werden, sollen diese drei Schritte sich nun in einem einzigen erledigen lassen – ganz ohne Wechsel zwischen den entsprechenden Manager-Bereichen.
 

Weitere Verbesserungen betreffen die Backend-Menü-Verwaltung, neue Buttons in TinyMCE sowie eine einfachere Pflege von Erweiterungen. Auch werden kleine Änderungen angesprochen, „die den Unterschied machen“: Globale Einstellungen können direkt gesehen werden, das Backend-Template kommt flacher und moderner daher und man kann mit einem einzigen Login sowohl ins Backend als auch zum Frontend.
 
Der Link zur Übersicht der Neuerungen ... Verbirgt sich dahinter Grund zur Freude für Joomla!-Nutzer?!
 
Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: Screenshot aus dem Video "Joomla! 3.7 - 700 reasons the best just got better"

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe hat Updates für die Anwendungen der Creative Cloud veröffentlicht. Werfen wir einen Blick auf die Neuerungen, die sich u. a. für...

Weiterlesen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

In der ersten Juniwoche erschien Version 3 der Nik Collection by DxO. Welche Neuerungen euch erwarten und was sie euch bringen, könnt ihr...

Weiterlesen

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Es gibt interessante Neuigkeiten zu Luminar. Heute wurde das neue Update 4.2 angekündigt und passend für den perfekten Einstieg in...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von fe_web
  • 02.05.2017 - 19:01

Werde dasselbe tun wie Possessed und bin gespannt ob was Gescheites dabei ist. MfG

Portrait von QSB
QSB
  • 26.04.2017 - 18:12

Normal bin ich ja derjenige, der die Verkündigung im Forum von neuen Joomla-Versionen bekannt gibt, aber nachdem sich alles so lange hingezogen hat und ich auch nicht jeden Tag mehr nach einem Release geschaut habe.... Bekannt war nur, dass im April was kommen soll... Nichts desto trotz habe ich, noch bevor ich den Beitrag hier fand, natürlich die Info auch im Forum als Posting gepostet:
https://www.psd-tutorials.de/forum/threads/joomla-3-7-released.169649/page-2#post-2648993

Portrait von Possessed
  • 26.04.2017 - 17:04

Dann werde ich es doch gleich einmal laden und sehen ob mir die Neuerungen auch auffallen. Die letzten Updates waren ja nur dezent und für den normalen Gebrauch kaum bemerkbar.

Trotzdem finde ich Joomla! bedeutend besser als WordPress oder Drupal. Man kann eindeutig mehr eigene Ideen einarbeiten.

x
×
×