News

Macro Room – beeindruckende Aufnahmen

Macro Room – beeindruckende Aufnahmen
Der YouTube-Kanal Macro Room sieht sich die „verborgene Schönheit unserer Welt“ genauer an. Zwei faszinierende Videobeispiele …

Als wir mit den PSD-News im Jahre 2016 erstmalig den Macro Room betraten, war dieser knapp über einen Monat jung. In der Videoliste befanden sich exakt zwei Clips und die Zahl der Abonnenten belief sich auf gerade einmal 500. Mittlerweile sind es derer über 430.000 – der YouTube-Kanal hat sich zu einer internationalen Filmproduktionsfirma entwickelt, die sich auf „kreative virale Videos“ spezialisiert hat.

Hinter dieser Erfolgsgeschichte steht Ben Ouaniche, der seine Expertise in Sachen Makro noch immer vor allem für kunstvolle, nunmehr aber auch für Videos mit werbenden Charakter einsetzt. Wobei das eine das andere ja keineswegs ausschließt, wie in den folgenden zwei Beispielen zu sehen.
  

„360 Slow Motion“

So arbeitete Ouaniche für das Video „360 Slow Motion“ mit der Firma The Slow Motion Camera Company zusammen und zeigt darin eindrücklich auf, was mit deren Kamera möglich ist. Das Prinzip: Man nehme einen Tisch, stelle darauf ein Glas mit Flüssigkeit und lasse eine Kugel hineinfallen. Währenddessen dreht sich um den Tisch herum besagte Kamera und hält das Eintauchen der Kugel in die Flüssigkeit fest. Für den Aufbau des Ganzen sorgte Night Inventor, das Sound-Design und die Musik des Videos steuerte Simply Sonic Studios bei.
 

„Shooting Macro“

Das Schöne an den Videos im Macro Room ist, dass es dazu fast gar keine Erläuterungen gibt. So darf man sich aus dem Gesehenen selbst zusammendenken, wie sie wohl entstanden sind. In „Shooting Macro“ wird also mit einiger Sicherheit keine Kugel abgeschossen, auch wenn das die eingearbeiteten Spezialeffekte in Kombination mit einem trickreichen Zusammenschnitt suggerieren möchten. Die Kamerafahrten in eine Trinkflasche hinein, durch Buch, brennende Wunderkerzen und Besen hindurch wurden mit dem Makro-Objektiv Laowa 24mm F14 Probe Lens angefertigt. Über dessen Spezifikationen kann man sich beispielsweise bei dkamera informieren. Hier das Video:
 

Nur zwei Beispiele, die seit Eröffnung des YouTube-Kanals im Macro Room aufgespielt wurden. Schaut dort bei Interesse einfach mal (wieder) rein.
 
Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: Screenshot aus dem Video „360 Slow Motion“, Macro Room

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Ausgezeichnete Unterwasser-Aufnahmen 2019

Ausgezeichnete Unterwasser-Aufnahmen 2019

Ob Wale, Schiffswracks oder Pools – UPY zeichnet jährlich herausragende Unterwasser-Aufnahmen aus. Im Wettbewerb...

Weiterlesen

Sechs deutsche Beiträge nominiert bei den Sony World Photography Awards 2019

Sechs deutsche Beiträge nominiert bei den Sony World Photography Awards 2019

Das sind die Beiträge der sechs deutschen Fotografen, die für den Offenen Wettbewerb der diesjährigen Sony World Photography Awards...

Weiterlesen

Der Lurch des Jahres 2019 – oder: ein Leben beginnt

Der Lurch des Jahres 2019 – oder: ein Leben beginnt

Im Video „Becoming“ werden drei ereignisreiche Wochen in sechs eindrucksvollen Minuten zusammengefasst. Ende November 2018...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von thofa564
  • 14.05.2019 - 15:32

Sensationell! Tolles Farbenspiel!

Portrait von Barbara1
  • 11.04.2019 - 11:21

Ich bin beeindruckt, perfekt!

Portrait von lottehumpelbein
  • 11.04.2019 - 07:51

Wow, ich fang gerade erst damit an und bin beeindruckt. Danke für den Tipp.

Portrait von Clausthaler
  • 06.04.2019 - 14:24

Aua, voll ins Auge. :-) Danke für den Tipp.

Portrait von ikw
ikw
  • 04.04.2019 - 14:00

Schon wieder ein toller Hinweis von Jens, vielen Dank!

Portrait von listje
  • 04.04.2019 - 06:18

Schon beeindruckend, danke

x
×
×