News

Microsoft Surface Laptop 4 in 10 Konfigurationen

Microsoft Surface Laptop 4 in 10 Konfigurationen

Ende April 2021 hat Microsoft einen neuen Laptop aus der Serie Surface vorgestellt. In einem edlen Gehäuse bietet Microsoft Hard- und Software aus einer Hand an. Geblieben sind die äußeren Maße, doch das Innenleben hat neues zu bieten:

  • Akkulaufzeit bis 19 Stunden.
  • Ladezeit bis 80 % in nur 60 min.
  • Intel Core Prozessor der 11. Generation oder AMD Ryzen.
  • HD-Frontkamera für Videokonferenzen aktuell wichtig.
  • Studio-Mikrofone und Omnisonic-Lautsprecher.
  • Touch-Display mit 201 ppi Pixeldichte.
  • Auflösung von 2.496 x 1.664 Bildpunkte, also im 3:2 Seitenverhältnis.
  • 13,5 oder 15 Zoll Bildschirmdiagonale.
  • Wi-Fi 6 und Bluetooth 5, zwei USB-Ports (Typ A und Typ C).
  • 3,5-mm-Klinkenanschluss und einen Surface-Port.
  • Die SSD ab 256 GB bis 1 TB ist nicht fest verbaut, sondern über eine Klappe gewechselt werden.
  • Das Gehäuse gibt es in vier Farben: Eisblau, Sandstein, Platin und Mattschwarz.
  • Arbeitsspeicher 8, 16 oder 32 GB.

Das Microsoft Surface Laptop 4 wird in 10 Konfigurationen ab € 1.129 bis ca. 2.700 angeboten. Zum optionalen Zubehör gehört auch eine Dockingstation.

Link

----
Bildquellen:
Vorschau, Titel und Bilder im Text: © 2021 Microsoft, Website/E-Mail

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

iPadPro mit M1 von Apple vorgestellt

iPadPro mit M1 von Apple vorgestellt

Gestern auf dem Frühjahrs-Event »Spring Loaded« wurde unter anderem das neue iPadPro in den bekannten zwei Größen...

Weiterlesen

iMac mit M1 von Apple vorgestellt

iMac mit M1 von Apple vorgestellt

Gestern auf dem Frühjahrs-Event »Spring Loaded« wurde unter anderem der neue iMac vorgestellt. Es ist nach Mac mini, MacBook...

Weiterlesen

Farbmanagement für Fotografen – neue SpyderX-Toolkits von Datacolor

Farbmanagement für Fotografen – neue SpyderX-Toolkits von Datacolor

Farbmanagement unter eurer Kontrolle: Datacolor hat zwei neue Pakete vorgestellt, die den Farb-Workflow von Fotografen erleichtern. Aktuell...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×