News

MODO 15 ist erschienen

MODO 15 ist erschienen

Foundry hat MODO 15 veröffentlicht. Modo ist ein 3D-Modellierungsprogramm für Polygone, Subdivision Surface, Sculpting, 3D Painting/Texturing, Animation und Rendering, die auf Linux, Mac OS X und Microsoft Windows läuft (siehe unten). Das Programm gibt es seit 2004.

Neu in Version 15.0

  • Direct Modeling u. a. mit Unsubdivide, Unterstützung für überlappende boolesche Inseln.
  • Prozedurales Modellierung: MeshFusion als Erweiterung von Rig Clay.
  • Das leistungsfähige Vorschaurendering-Fenster wurde mit »mPath interactive« ergänzt, ein neuer physikalisch basierter Path-trace-renderer. So erhält der Anwender ein sofortiges, kontextbezogenes Feedback.
  • Animation und Rigging: Statt Rigging und Animation als getrennte Funktionen zu verstehen, behandelt Modo die nötigen Werkzeuge ganzheitlich. Auch unterstützt Rig Clay benutzerdefinierbare Gestensteuerungen.
  • Python 3 (Programmiersprache) und QT5 (Anwendungsframework, GUI-Toolkit) werden von MODO 15 unterstützt, um eine noch bessere Benutzeroberfläche zu bekommen.

Zusätzlich zu diesen Neuerungen sind im Laufe des Jahres drei weitere Updates geplant, die weitere Ergänzungen enthalten werden.

Für Modo gibt es auf der Website https://learn.foundry.com/modo eine umfangreiche Sammlung an Tutorials und Beschreibungen, um den Einstieg in das Programm zu erleichtern.

MODO 15 läuft auf Mac OS X 10.14.x, 10.15.x und 11.x, auf Windows 10 (64-bit only) und auf Linux 64-bit Operating System (RHEL/CentOS 7.6+). Der Apple M1-Prozessor wird in 15.0 noch nicht nativ unterstützt, doch ist das für ein kommendes Update vorgesehen.

Eine Demo-Version kann heruntergeladen werden. Der Testzeitraum mit vollem Funktionsumfang beträgt 30-Tage.

MODO 15 wird als Kaufversion und im Abo angeboten. 

----
Bildquellen: Vorschau, Titel: © 2021 The Foundry Visionmongers Limited, United Kingdom.

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Adobe InDesign 2021 (v16.3)

Adobe InDesign 2021 (v16.3)

Gestern ist Adobe InDesign in der Version 16.3 erschienen. Diese Version läuft nun auch nativ auf Apple M1-Prozessoren, wie sie in...

Weiterlesen

RenderMan 24

RenderMan 24

Eigentlich ist RenderMan der Namen eines Standards für das Berechnen von Computergrafiken, den die Pixar Animation Studios entwickelt...

Weiterlesen

Silo und Milo 2021.1

Silo und Milo 2021.1

Zu Silo und Milo 2021 ist das zweite große Update erschienen. Silo ist ein 3D-Polygonmodellierer und UV-Mapper, der mehr als 15 Jahre auf...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von fe_web
  • 25.03.2021 - 07:50

Danke!

x
×
×