News

NATURAMA - Kunst für den Naturschutz

Platzhaltergrafik für News

Hey Leute,

Heute möchte ich euch mal auf ein ganz tolles Naturschutzprojekt aufmerksam machen. Vielleicht findet sich ja der ein oder andere Interessent der helfen möchte. Naturama ist ein, wie der Titel es schon verrät, Kunstprojekt. Künstler rund um die Welt bieten ihre Dienste, gegen Spenden für den Naturschutz an. Dabei können die Interessenten auswählen zwischen digitaler, traditioneller Kunst, Literatur, Musik und Kunsthandwerk. In jeder Sparte gibt es Künstler mit denen man in Kontakt treten kann um sich ein Werk nach persönlichen Vorstellungen erstellen zu lassen. Jeder Künstler hat vorab festgelegt welcher Betrag für seine Dienstleistung gespendet werden soll und wo  die Spende hingehen wird. 

Das Projekt 2014 steht unter dem Zeichen des Hais, es gibt aber auch andere Naturschutzprojekte für die gespendet werden kann. Hier auf der Webseite findet ihr die Künstler und weitere Informationen zum Projekt. Es würde mich persönlich als teilnehmender Künstler freuen wenn sich bis Ende April noch viele Interessenten finden würden, die sich mit ihren Spenden daran beteiligen. Es läuft vom Frühling bis zum Herbst, so dass man auch die Möglichkeit hat zu etwas Geld auf die Seite zu legen für eine Spende. Das Projekt ist vollkommen transparent gehalten, so dass die Spender am Ende erfahren wie viel insgesamt zusammen kam und wohin die Spenden gehen. Niemand braucht zu befürchten, dass es einen Missbrauch oder eine Unterschlagung der Spendengelder geben wird.

Hier ist die offizielle Webseite zum Naturama-Projekt: http://naturama-projekt.org
Und hier die Facebook-Seite: https://www.facebook.com/naturamaproject

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße,
Minaya

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

In immersive Welten abgetaucht – So war Adobes „Future of Creativity“- Event in Berlin

In immersive Welten abgetaucht – So war Adobes „Future of Creativity“- Event in Berlin

STATION Berlin ©Liz Bernatzek Augmented Reality, 3D-Technologien und das Metaverse:...

Weiterlesen

Brauchen wir bald gar kein Photoshop mehr?

Brauchen wir bald gar kein Photoshop mehr?

Schaut euch mal das neueste Projekt für künstliche Intelligenz von Google an: https://imagen.research.google/ Wie funktioniert...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Aysha
  • 02.04.2014 - 18:47

Das ist eine ganz tolle Sache und ich bin dabei

x
×
×