Anzeige
News

Neue Photoshop-Aktionen sowie Trainings & Vorlagen

Neue Photoshop-Aktionen sowie Trainings & Vorlagen
Das ist neu auf TutKit.com: Aktionen für Fotos, Texte und Smartobjekte, Stammbäume für die Wand, Vorlagen für Musiker und Bands, ein Dreamweaver-Training und verschiedene Updates …

Die Trainer und Designer werden nicht müde und haben auch in den vergangenen Wochen wieder neue Inhalte für TutKit.com sowie für den Shop von PSD-Tutorials.de aufbereitet – ein knapper Überblick:
   

Neue Photoshop-Aktionen

Es macht wieder „Klick, Boom und Wow“: Eines der beliebtesten Pakete geht in Runde 2 und kommt von Beginn an mit 10 neuen Photoshop-Aktionen daher, die nach und nach auf insgesamt 15 Exemplare ihrer Art ausgebaut werden.

Enthalten sind Aktionen für Pop Art-, Alterungs-, Aquarell- und Störeffekt-Looks sowie Aktionen, die Texte und Smartobjekte mit einem Aquarell-, Retro-, Holografie- und Metall-Look versehen. Dazu finden sich insgesamt acht verschiedene Bilderrahmen ein, mit denen Fotos in Szene gesetzt werden können.

Das Prinzip ist das bewährte: Die Aktionen werden nach Photoshop geladen und dann braucht es nur wenige Klicks und kleine Anpassungen, bis das jeweilige Endergebnis steht. In den Detailinformationen auf TutKit.com bzw. in der Produktbeschreibung des PSD-Tutorials.de-Shops findet ihr zu jeder Aktion Beispielbilder. Hier eine kleine Auswahl:

Pop-Art-Aktion: Aus Fotos einzelne Pop-Art-Bilder, Collagen oder GIF-Animationen erstellen.

Bildquelle für Ausgangsbild: Pixabay © nastya_gepp

Zwei Bilderrahmen-Aktionen mit acht unterschiedliche Rahmen für Fotos.

Bildquelle Foto: Pixabay © StockSnap

Verschiedene Aktionen für Text- und Smartobjekt-Effekte – wie zum Beispiel dieser Retro-Look:

   

Stammbaum-Vorlagen

Familiengeschichte im Großformat – das machen die Vorlagen des Pakets „Illustrative & großflächige Vorlagen für deinen Familienstammbaum“ möglich (Shop; TutKit.com). Die fünf verschiedenen Designs bieten historisch anmutende Schwarz-Weiß-Illustrationen ebenso wie moderne Farbigkeit und eignen sich beispielsweise zum Anbringen an die eigene Wand oder auch als Geschenk zum runden Geburtstag oder zu einer Hochzeit. Die A1-Vorlagen sind mittels InDesign, Illustrator und Photoshop bearbeitbar, dazu gibt es je eine EPS-Datei für weiterführende Programme und obendrein darf in A4-Größe auch mit PowerPoint gearbeitet werden. Zwei Beispiele:




Bildquelle Fotos: Pixabay © DayronVPixabay © kodeakDesign
   

Vorlagen für Musiker & Bands

Rauf auf die Bühne und Musik ab – für Singende, Musizierende oder Gestalter, die Singende und Musizierende unterstützen möchten, stehen zwei Pakete zur Verfügung. Darin sind jeweils sechs Vorlagen in einem durchgehenden Design enthalten, die in kurzer Zeit Flyer, Plakat, Facebook-Titelbild, Künstler- und Visitenkarte sowie ein CD-Cover und CD-Label gestalten lassen. Bearbeitbar ist das Ganze mittels Word, InDesign, CorelDRAW und Photoshop. Ein Blick auf Design 1 (Shop; TutKit.com) und Design 2 (Shop; TutKit.com):


Bildquelle Original: Unsplash © Ana GraveUnsplash © NeONBRANDUnsplash © Lacey WilliamsPixabay © Pexels


Bildquelle Original: Pixabay © StockSnapPixabay © bestfotoartist
   

Video-Training zu Dreamweaver CC

Umfassend erklärt Trainer Andreas Stocker im Training „Dreamweaver für Einsteiger & Aufsteiger“, wie man das Adobe-Programm von der Idee über die Planung bis zur Umsetzung und Veröffentlichung einer responsiven Webseite anwendet (Shop; TutKit.com). Über zehn Stunden stehen auf dem Kursprogramm, in denen es unter anderem um HTML, CSS und Bootstrap, um das Layout, um den Content und um Formatierungen gehen soll. Dreh- und Angelpunkt all dieser Ausführungen ist die responsive Webgestaltung mittels Dreamweaver CC. Zum Programm gibt es auch Ausführungen zu all den Neuerungen, die mit CC 2017 Einzug hielten. Ein Überblick über die Inhalte des Trainings:
 

  

Updates: Neues in der Creative Cloud & Mockups

Adobe hat nachgelegt – und damit wurden auch die Neuerungen für InDesign, Illustrator und Photoshop in den entsprechenden Abteilungen besprochen: Des Weiteren wurde das Mockup-Paket für Digitalmedien (Shop; TutKit.com) um 10 und jenes für Printmedien (Vol. 2 – Shop; TutKit.com) um 4 neue Mockups ergänzt. Bei „Druckfertig gestalten in Adobe InDesign“ gesellte sich ein neues Video-Training hinzu (Shop; TutKit.com), in dem eine weihnachtliche Grußkarte im Flat-Design entworfen wird.


 
Euer Jens

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Neu im März – Vorlagen für Ostern, Photoshop-Assets, Mockups und Trennlinien

Neu im März – Vorlagen für Ostern, Photoshop-Assets, Mockups und Trennlinien

Werfen wir einen Blick auf die März-Inhalte – das ist neu auf TutKit.com und im Shop von PSD-Tutorials.de …   Auch im...

Weiterlesen

Axel Voss gründet Unternehmen für Upload-Filter

Axel Voss gründet Unternehmen für Upload-Filter

Die EU-Urheberrechtsreform kommt. Axel Voss hat die perfekte Lösung!   An seiner Person schieden sich in jüngster Zeit die...

Weiterlesen

PSD-Tutorials.de gegen Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform

PSD-Tutorials.de gegen Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform

Ein Filter funktioniert ja so: Nicht alles, was oben hineingegeben wird, kommt unten raus. Was dem Kaffee zuträglich ist, schadet aus...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×