News

Neuer Look in den vier Wänden? Textur-Plugin für Photoshop

Platzhaltergrafik für News

Bist du schon einmal durch deine eigenen vier Wände gegangen und hast dich gefragt, wie wohl der Raum aussehen würde, wenn anstelle des Laminat oder PVC-Bodens ein Parkettboden verlegt wäre? Oder Fliesen, oder gar Naturstein? Dies lässt sich dank eines smarten Plugins ganz bequem mit nur wenigen Klicks lösen.

Bereits in der Vergangenheit hat die Firma Mighty Instruments aus Karlsruhe erfolgreich ein solches Textur-Plugin für Autodesk's 3ds Max veröffentlicht. Aktuell entwickeln die Karlsruher ein weiteres Plugin für Photoshop, das gegenwärtig in der finalen Phase ist. Mighty Tiles Pro - so der Name - erzeugt Texturen für Bodenbeläge und Wandverkleidungen mit enorm hoher Variation und Genauigkeit. Wie ein und derselbe Korridor in wenigen Minuten ein neues Gesicht bekommt, könnt ihr an diesem Beispiel selbst sehen:



Mit diesem Photoshop-Plugin lassen sich Bitmaps erzeugen, die man in 3D-Modellierwerkzeuge, wie z.B. Cinema 4D, 3ds Max, Maya usw., zum Rendern verwenden kann. Eine weitere interessante Vorschau solch erzeugter Renderings könnt ihr auch hier sehen.



Das Potenzial und Anwendungsgebiet ist erstaunlich groß, man denke nur an Architekten, Raumaustatter und andere designverwandte Berufe, oder an jeden krativen Kopf, der sein eigenes 3D-Modell oder Compositings einen finalen (und ständig änderbaren) Feinschliff verpassen will.



Mighty Tiles Pro ist aktuell in einer Beta-Version für Photoshop kostenlos erhältlich. Wer mehr darüber erfahren möchte und selbst einmal die Boden- oder Wandbeläge seiner Wohnung beispielhaft ändern möchte, ist herzlich eingeladen, diesem Link zu folgen. Wir sagen an dieser Stelle: Daumen hoch!

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Pixelmash 2022.0

Pixelmash 2022.0

Pixelmash, seit 2018 auf dem Markt, ist ein Programm zum Erstellen von Pixelkunst (Rastergrafik) als Standbild oder als Animation. Die...

Weiterlesen

Clip Studio Paint 1.11.10

Clip Studio Paint 1.11.10

Clip Studio Paint (CSP) Version 1.11.10 für Windows und Galaxy wurde gerade veröffentlicht. Der Schwerpunkt der neuen Version liegt auf...

Weiterlesen

DAZ Studio 4.20 und .vdb-Dateien

DAZ Studio 4.20 und .vdb-Dateien

DAZ Studio wurde im Herbst 2005 als Alternative zu Poser auf den Markt gebracht. Beide Programme werden für die Gestaltung und Animationen...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Picturehunter
  • 22.04.2014 - 23:24

Das Tool scheint interessant zu sein, ich bin mal gespannt, wieviele Firmen da passende Datensätze zur Verfügung stellen, die sich dann ohne Aufwand nutzen ließen. Weniger schön scheint mir das Lizenzmodell zu sein, angepaßt an das neue Adobe Lizenzmodell gibt es Monats- und Jahresabos, aber keine Kauflizenz im klassischen Sinne.

LG
Frank

Portrait von Steve007
  • 22.04.2014 - 18:44

Vielen Dank für Deinen Tipp, das hört sich interessant an. Gleich mal testen.

x
×
×