News

Neuerungen in WordPress 4.0

Platzhaltergrafik für News
WordPress 4.0 ist bereits seit mehreren Wochen als Beta-Version für Entwickler verfügbar. Laut der offiziellen Roadmap auf WordPress.org, ist die Veröffentlichung von WordPress 4.0 für den 27 August 2014 geplant. Da es bis zu diesem Datum nur noch wenige Tage sind, habe ich mir in der aktuellen Beta-Version einmal nach neuen Funktionen gesucht und mir diese angesehen.
 
Sprachauswahl und Installation
Direkt bei der Installation gibt es bereits die ersten Neuerungen. Hier lässt sich nun zu beginn der Installation die gewünschte Sprache der WordPress-Installation auswählen. WordPress lädt dann je nach Auswahl die gewünschten Sprachdateien herunter. Es besteht also nicht mehr die Notwendigkeit immer die deutsche WordPress Version zu laden, da die Sprache während der Installation gewählt werden kann. Es ist ebenfalls möglich unter den Einstellungen > Allgemein die Sprache später wieder zu ändern. Dieser Schritt musste vorher über die wp-config.php erledigt werden.
 
Mediathek
Die Mediathek von WordPress ist komplett überarbeitet worden. Die Standard-Darstellung erfolgt nun in Form eines Grids mit variablen Spalten, je nach Monitorgröße. Insgesamt wirkt die neue Mediathek wesentlich aufgeräumter und übersichtlicher.
 
Die Detailansicht von Medien, sowie die Bearbeitungsfunktionen öffnen sich in der neuen Version in einer Content-Overlay-Box. Weiterhin ist es möglich über Pfeile in der Box schnell zum nächsten Bild, Video oder Song zu wechseln (es können alternativ auch die Pfeiltasten auf der Tastatur genutzt werden).
 
Die gesamte Mediathek arbeitet gefühlt wesentlich schneller und die Anpassungen sind sinnvoll und nützlich.
 
Theme Customizer
Im Live-Theme-Customizer ist die mit WordPress 3.9 eingeführte Widget-Bearbeitung angepasst und überarbeitet worden.
 
Diese ist nun über einen eigenen Unterpunkt im Customizer-Menü erreichbar.
 
Der Editor
Im Editor für Beiträge oder Seiten fällt gerade bei längeren Artikeln auf, dass die Menüleiste des Editors eine fixe Position bekommen hat. Die Bedienelemente sind also auch bei längeren Artikeln jederzeit erreichbar und können genutzt werden.
 
Ebenfalls optimiert wurde die Darstellung von unterstützten Medien und Diensten. So werden in der Vorschau z.B. YouTube, Vimeo, Twitter, WordPress.tv, usw. Zusätzlich gibt es neue Unterstützung für folgende oEmbed Provider: TED Talks, Mixcloud, CollegeHumor, YouTube Playlist URLs.
 
Plugin-Installer
Der Plugin-Installer ist ebenfalls deutlich überarbeitet worden. Plugins werden nun aufgeräumter und mit Vorschaubildern angezeigt. Der Fokus im neuen Plugin-Installer liegt klar auf den Bewertungen, den Downloadzahlen und Details der Plugins.
 
So sollte es für Administratoren einer WordPress Webseite einfacher werden, auf Basis der besseren und übersichtlicheren Informationen zu entscheiden, ob ein Plugin wirklich installiert werden kann und sollte.


Damit sollten die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst sein und ich hoffe ihr freut euch ebenfalls so auf die neue Version wie ich.
Wer die aktuelle Beta-Version bereits heute ausprobieren möchte, findet den Download der Nightly Builds auf folgender Webseite: https://wordpress.org/download/nightly/ - Bitte verwendet die Nightly Builds nur für Tests und nicht für live geschaltete Webseiten.

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

WordPress 5.7 bietet neue Funktionen

WordPress 5.7 bietet neue Funktionen

Die neue Version von WordPress 5.7 ist nach der Jazzmusikerin Esperanza Spalding benannt und bietet unter dem Motto »frische...

Weiterlesen

Surfen im Web – so war das 1990

Surfen im Web – so war das 1990

Anlässlich des 30. Geburtstags des World Wide Web lässt euch das CERN wie im Jahr 1990 surfen – mithilfe der Neuauflage des ersten...

Weiterlesen

Neues aus der Webbranche

Neues aus der Webbranche

In der Webentwickler Branche tut sich mehr als je zuvor. Fast wöchentlich entstehen neue Sachen, sowohl von Einzelkämpfern, die dann zu...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Steve007
  • 26.08.2014 - 20:49

Vielen Dank für Deine Zusammenstellung der Neuerungen und deren kurzer Beschreibung.

Portrait von BeamMeUp
  • 26.08.2014 - 12:51

Auch von mir Danke für die Zusammenfassung! Ich werde Nighty Builds nicht testweise installieren, aber die Version 4.0 von WordPress erst einmal auf einer Testinstallation um zu sehen, ob es irgendwelche Probleme gibt.

Portrait von annasa
  • 26.08.2014 - 10:56

Danke für die Information, bin schon neugierig auf die Änderungen von WordPress

Portrait von cactustom
  • 26.08.2014 - 08:56

Sehr gut zusammengefasst, da freu ich mich drauf. Danke

Portrait von Stefan Riedl
  • 25.08.2014 - 16:11

Danke für die Zusammenfassung Pascal! Ich freu mich schon auf die aufgeräumte Mediathek :)

x
×
×