Anzeige
News

Neun Tipps: Fotografieren mit der Sofortbildkamera

Neun Tipps: Fotografieren mit der Sofortbildkamera
(Sicherlich auch anwendbar auf andere Kameras)

Seit einiger Zeit erlebt die Sofortbildkamera so etwas wie eine Renaissance. So hat beispielsweise Polaroid nach der Snap die Snap Touch inklusive Display im September dieses Jahres herausgebracht. Mittlerweile gibt es auch die LOMO’Instant Automat und Fujifilm scheint mit der Instax-Reihe ebenfalls ziemlich erfolgreich zu sein.

Klicken – und schon hält man das Foto in den Händen – daran besteht offensichtlich großes Interesse.

Grund genug für COOPH, das Thema aufzugreifen und Fotografin Lisa Kutzelnig einmal mit einer Leica Sofort auf kreative Erkundungstour zu schicken. Herausgekommen ist ein Video, in dem mit Zeitraffer, Panorama und Doppelbelichtung experimentiert wird. Alles unter der Prämisse: eine Sofortbildkamera soll es sein. Die Funktionen sind also eingeschränkt, doch die Möglichkeiten zur kreativen Anwendung keineswegs.

So entstehen „weißrandunterbrochene“ Panoramen, farbstichige Fotowände, Porträts, die von Blumen überblendet werden, oder Bilder mit prismatischen Effekten. Mit ein paar kleinen Schnitten richten sich Bildelemente auf, um sich vom Hintergrund abzuheben, und auch eine Porträt-Collage wird gezeigt. Acht Tipps plus einen Bonus-Tipp für Aufnahmen mit der Sofortbildkamera:
 

Jemand unter euch, der dem Charme des Sofortbildes ebenfalls nicht widerstehen kann?

Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: Screenshot aus dem Video "8 Fun Ideas for Instant Photography" von COOPH

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Adobe LIVE im Livestream: 16.–18. April, täglich von 10–18 Uhr

Adobe LIVE im Livestream: 16.–18. April, täglich von 10–18 Uhr

Es ist wieder so weit: Adobe LIVE lädt euch an gleich drei Tagen zu einem spannenden und vielseitigen Livestream! Bild und Buch, Licht...

Weiterlesen

Kreativ-Contest: Setzt ein Statement und gewinnt einen Tag mit DXTR The Weird in Berlin

Kreativ-Contest: Setzt ein Statement und gewinnt einen Tag mit DXTR The Weird in Berlin

Ladet euch eine PSD-Datei runter, bearbeitet sie und gewinnt mit eurem eigenen Style einen überaus kreativen Tagesausflug nach...

Weiterlesen

Berlinale Talents 2019: Special bei Adobe Live – 11. Februar!

Berlinale Talents 2019: Special bei Adobe Live – 11. Februar!

Aufgehorcht und aufgepasst! In Berlin findet die „Berlinale Talents“ statt und ihr seid mit Adobe Live mittendrin. Die...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Trantuete
  • 22.11.2016 - 00:36

Ich war ja großer SX-70-Fan und fand auch das Polaroid-Rückteil für meine 4x5"-Großbildkamera ganz toll. Aber da das Impossible-Projekt mit seinen Filmen an die SX-70-Qualität nicht herankommt und auch Fuji keine Sofortbildfilme für Großformat mehr herstellt, können mir diese fuzzeligen Mini-Sofortbilder gestohlen bleiben. Wahrscheinlich kann man da auch wieder nach ein paar Jahren seine Kamera wegwerfen, weil es dem Hersteller eingefallen ist, dass sich die Herstellung der Filme nicht mehr lohnt.

Portrait von berniecook
  • 21.11.2016 - 11:30

Hallo,
Sofortbildkameras haben ihren Reiz. Ich besitze eine, die das Bild digital abspeichert und das Bild gleich ausdruckt. Der LCD der Digitalkamera ist ersetzt durch den Sofortbilddrucker. Im Gegensatz zu normalen Digitalkameras wie DSLR oder Kompakt macht es viel Vergnügen insbesondere auf einem Kindergeburtstag wenn die Kinder die Bilder gliech bekommen. Die Anregungen in dem Bericht sind ok. Die Preise für "Filmmaterial" sind auch nicht ohne. Für 50 Fotografien sind um die 30 Euronen fällig....

Grüße

Portrait von tdorsch
  • 19.11.2016 - 21:29

Ein Video und schon wird aus einer Knipserei eine kreative Höchstleistung.
Nichts neues oder eine besondere Sache: Doppelbelichtungen und Ghosting gab es schon annodazumal, Sofortbild ist auch nichts wirklich neues ... Hauptsache ein Hype..

Portrait von listje
  • 19.11.2016 - 07:24

Meine Sofortbildkamera ist heute ein Dekostück, es war ein teures Hobby damals

Portrait von virra
  • 18.11.2016 - 21:07

Alles kommt wieder in Mode, auch die 70er? Der Wunsch nach Unperfektem treibt ja in unserer hochtechnisierten Welt manchmal komische Blüten. Ich empfehle ja Menschen die das ganze perfekte Computerzeug nicht mehr sehen können, einfach mal Was im Kartoffeldruck zu fertigen.

Aber die „Techniken“, die damals alle schon jemand erfunden hat nun als ne neue Idee zu päsentieren – naja. Wahrscheinlich muss man jung und ungebildet sein, damit man nicht weiß, dass es den Minirock schon mal gab. Ich warte drauf, dass jemand das Rad nochmal erfindet.

… und dann kommt wahrscheinlich noch jemand daher und nennt das Ganze Gestücke dann Kunst.

Und von der Idee, den Giftkram zu zerschnippeln rate ich jedem dringend ab, denn ich glaube nicht, dass diese Polas heute chemisch anders sind als damals.

x
×
×