News

„Nik Collection“ kostenfrei

„Nik Collection“ kostenfrei
Sieben Programme zum Bildbearbeiten

Kurz vor Ostern legte uns Google noch ein Geschenk ins Körbchen und bietet die Nik Collection nun kostenlos zum Download an.

Nik Collection
⌙  Bildquelle: Screenshot Website Google/Nik Collection

Erst im Jahr 2012 übernahm Google die Software und verlangte dafür bislang circa 150 Euro. Seit dem 24.03. ist nun Schluss mit der Bezahlung und die insgesamt sieben Tools können für Mac und Windows ohne Umwege heruntergeladen werden. Das bekommt ihr:
  • Analog Efex Pro: Look traditioneller Kameras
  • Color Efex Pro: 55 Filter für Looks
  • Silver Efex Pro: S/W-Bearbeitung
  • HDR Efex Pro: natürlich und künstlich wirkende HDR-Fotos
  • Viveza: Farb- und Tonwertanpassung ohne Auswahl oder Masken
  • Sharpener Pro: Details und Texturen hervorheben, selektiv schärfen
  • Dfine: Rauschreduzierung bei minimiertem Detailverlust
Jeder Teil kann entweder als Standalone-Programm genutzt oder als Plug-in für Photoshop betrieben werden. Es spricht also erst einmal nichts gegen das geschenkte Bildbearbeitungspaket – nur die Frage, inwieweit die Programmzeilen fortgeschrieben werden, bleibt offen. Alle jene, die die Nik Collection im Jahr 2016 erworben haben, erhalten übrigens den vollen Betrag zurück, „automatisch“ und „in den nächsten Tagen“, wie es heißt.

Wer die Collection bereits kennt, genutzt hat oder jetzt ausprobiert kann ja mal kommentieren, wie´s gefällt.

Euer Jens

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe hat Updates für die Anwendungen der Creative Cloud veröffentlicht. Werfen wir einen Blick auf die Neuerungen, die sich u. a. für...

Weiterlesen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

In der ersten Juniwoche erschien Version 3 der Nik Collection by DxO. Welche Neuerungen euch erwarten und was sie euch bringen, könnt ihr...

Weiterlesen

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Es gibt interessante Neuigkeiten zu Luminar. Heute wurde das neue Update 4.2 angekündigt und passend für den perfekten Einstieg in...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von dkrh
  • 03.04.2016 - 17:12

Schon heruntergeladen und installiert. Ausprobieren auf die die Schnelle ging aber nicht so einfach. Man muss sich doch etwas intensiver mit den einzelnen Programmen befassen, um sie voll einsetzen und ausnutzen zu können.

Portrait von Leander
  • 03.04.2016 - 16:45

Genial !!!! Silver FX Pro wollte ich mir schon immer mal kaufen, weil es für schwarz weiß-Zeugs TOP ist! -Danke für diese Spitzeninfo!!

Portrait von tobo1005
  • 31.03.2016 - 10:10

Vielen Dank für den Tipp. Habe es auch erst hier auf der Startseite gelesen, sonst hätte ich es wohl gar nicht mitbekommen.

Portrait von berniecook
  • 31.03.2016 - 09:21

Hallo,
auch von meiner Seite herzlichen Dank für den Hinweis.
Grüße

Portrait von erdrauch
  • 30.03.2016 - 17:03

Das ist ja super, vielen Dank für den Tipp!

Portrait von fe_web
  • 30.03.2016 - 14:14

Vielen Dank für diesen tollen Hinweis, Jens.

Portrait von mcSamSara
  • 30.03.2016 - 09:17

Danke! Du Lieber, hab's gleich mal ausprobiert - super.

Portrait von HansjoergOtt
  • 30.03.2016 - 07:58

Ich arbeite schon lange mit der NIK Collection, aber nutze inzwischen fast nur noch SilverEfex. Das ist für SW wirklich großartig. Der Sharpener ist qualitativ gut. Ich denke, dass das mit dem richtigen Einsatz der richtigen Werkzeuge in Photoshop auch machbar ist, aber mit NIK geht es einfacher.
HDR Efex nutze ich überhaupt nicht mehr seitdem Lightroom das viel besser kann - und keine so künstlichen Bilder produziert, sodass man denkt, es seien Screenshot aus irgendwelchen Computerspielen. So sehen leider viele HDRs immer noch aus.
NIK funktioniert übrigens als PlugIn auch in Lightroom.

Portrait von tynick
  • 29.03.2016 - 20:41

Die selektive Rauschreduzierung über die Kontrollpunkte in Dfine gefällt mir extrem gut. Das Tool wird bei mir nun regelmäßig zum Einsatz kommen! Ich kann mir auch gut vorstellen, dass ich den Sharpener hin und wieder öffne, wenn ich mal ein Bild an meinen Tintenstrahldrucker sende.
Viveza und insbesondere die Efex Tools werde ich nicht nutzen.

Portrait von Franzp
  • 29.03.2016 - 19:58

Hallo Jens, habe mir das Programm auch vor ein paar Tagen geladen. Bin gerade am ausprobieren. Was ich bisher gesehen hab gefällt mir sehr gut.

Grüße Franz

Und danke für deine Arbeit hier, freue mich immer wieder über deine Beiträge

Portrait von liselotte
  • 29.03.2016 - 17:32

Geht ja nicht mal mit Elements 14 das finde ich doof
MfG

Portrait von ollelinse
  • 29.03.2016 - 18:01

@liselotte,
die einzelnen Programme lassen sich auch ohne Photoshop starten und verwenden. Die *exe Dateien stehen nach der Installation unter "Program Files\Google\Nick Collection\..."

Gruß, Ollelinse

Portrait von Fotina
  • 30.03.2016 - 01:34

Liselotte, ich habe pse 13 und es läuft einwandfrei.

Portrait von MAPESoft
  • 29.03.2016 - 16:55

Bis Du draufkommst ist das Thema längst gegessen. Von den Usern wurden 3 Threads angelegt wovon einer wieder von einem Mod lahmgelegt wurde weil eben schon 2 andere offen waren.

Portrait von liselotte
  • 29.03.2016 - 17:33

Und schön in die Wunde pieken :;)

Portrait von geraldw
  • 29.03.2016 - 19:27

Hallo MAPESoft,
ich denke die Nik-Collection ist so gut, daß es auch an dieser Stelle ruhig nochmal aufgeführt werden kann. Dann hat es tatsächlich jeder hier im Forum, den es interessieren könnte mitgekriegt. Außerdem ist Jens seine Seite hier ein wöchentlicher Event, weshalb er auch nicht unbedingt tagesaktuell sein kann.

PS
An dieser Stelle mal ein ganz großes Danke an dich Jens, - was du so alles im Netz ausgräbst ist schon ganz große Klasse. Thanks

Portrait von drawBe_44
  • 29.03.2016 - 20:27

Diese Ansicht kann ich vollinhaltlich teilen, mit großem Dank an Jens für seine News samt zugehörigen Info's und treffenden Kommentaren !

Portrait von roweso
  • 29.03.2016 - 20:09

Diese Rubrik war schon aktueller, sorry.

Portrait von aaarghh
  • 29.03.2016 - 22:21

Aber nur, wenn keine Feiertage oder Wochenenden im Weg gestanden haben.

Portrait von ollelinse
  • 30.03.2016 - 08:19

.... als wäre es wichtig, dass sich alle am ersten Tag auf den Download stürzen !!!!
Seht es doch mal so: Inzwischen Ist der Link von der Startseite, Rubrik Forenbeiträge verschwunden. Bei den News belegt die Info noch Platz 2 !
Alles gut - und weiter so, Jens :)

Portrait von Orlandoo
  • 30.03.2016 - 08:00

Ich lese die Beiträge von anderen Benutzern eher selten, die News von Jens jedoch regelmäßig, da diese für mich eine gewisse Relevanz ausstrahlen. Dehalb an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Jens, nicht nur für diesen Beitrag, sondern auch für seinen Einsatz auf PSD-Tutorials insgesamt.

x
×
×