News

PD Howler 2021 – das schnelle Malprogramm mit 3D-Möglichkeiten

PD Howler 2021 – das schnelle Malprogramm mit 3D-Möglichkeiten

Seit 2001 gibt es das "Projekt Dogwaffle" für Windows. Im Laufe der Jahre sind die Fähigkeiten immer erweitert worden. Heute gibt es das Programm in Version 14 in den Ausführungen PD Howler und PD Artist. Letzteres ist der kleine Bruder, der keine Animationsfunktionen besitzt. Wer mit dem PD Artist beginnt, kann jeder Zeit zum Spezialpreis auf die größere Version umsteigen.

Von Hause aus ist Projekt Dogwaffle (PD) ein digitales Malprogramm, das mit einer Vielzahl von Pinsel und Werkzeugen ausgestattet ist. Es können weitere Pinsel importiert werden. Benutzt man ein Grafiktablett dann reagieren die Pinsel auf Druck und zum Teil auch auf den Winkel des Stiftes, wie man es aus Corel Painter & Co kennt. Eine Besonderheit sind die Partikelpinsel zum Malen von Blättern auf Bäumen und Sträuchern.

Wer Filter für Projekt Dogwaffle selbst schreiben möchte, der kann das in der Programmiersprache Lua tun. Auch steht ein SDK zur Verfügung.

3D-Landschaften können in Projekt Dogwaffle (PD) mit Hilfe einer Höhenmap (Graustufengrafik) erstellt, mit Texturen versehen und gerendert werden. Eine Technik, die aus dem frühen 3D-Programm Bryce vielleicht noch bekannt ist. Ein Flug durch die selbst erstellten Landschaften ist mit PD Howler möglich. Das Rendering erfolgt mit Hilfe der eigenen 3D-Renderengine Puppyray.

Für den Einstieg gibt es zahlreiche Tutorials in Englisch auf der Seite http://www.thebest3d.com/dogwaffle/tuts/index.html und bei YouTube.

In PD Howler stehen auch interessante Werkzeuge zur Videobearbeitung zur Verfügung:

  • Animierte Pinsel
  • Videopinsel
  • Belichtungsbogen für lippensynchrones Cartooning
  • animierte Rahmenmalerei
  • loopfähige und nahtlose Videoerstellungswerkzeuge
  • fantastische Lens Flares

Neu in der aktuellen Version 14 von PD Howler 2021:

  • Neue GUI-Komponenten und umfangreiche GUI-Verbesserungen
  • Neue Filter wie Kastenanpassung, Partikelfunken, Lorenz-Attraktor und mehr
  • Überarbeitetes Eyedropper-Werkzeug
  • Laden und Speichern von Einstellungen
  • Neue Optionen zum Spiegeln und Drehen von benutzerdefinierten Pinseln
  • Invertieren von Alpha bei animierten Pinseln

Das Programm PD Howler 2021 läuft nur unter Windows 7, 8 und 10.
Mac-User können das Programm auf einem Intel-Mac in Parallels 16 mit Windows 10 benutzen.

Es kann direkt beim Hersteller gekauft werden oder bei Steam zu einem Einführungspreis für eine begrenze Zeit.

----
Bildquellen: Vorschau, Titel und Bilder im Text: © Philip Staiger und Dan Ritchie, Website https://www.thebest3d.com/howler/

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Maxon One mit CINEMA 4D R25 und mehr

Maxon One mit CINEMA 4D R25 und mehr

CINEMA 4D ist seit 1990 auf dem Markt und seine Wurzeln gehen noch auf den Commodore Amiga zurück. 1995 kam es dann auf Windows und macOS....

Weiterlesen

Programmieren in LiveCode 9.6

Programmieren in LiveCode 9.6

Weil ja die Schule gerade wieder startet, hier mal ein kurzer Artikel über das Programmieren mit LiveCode. LiveCode ist der...

Weiterlesen

Exposure X7

Exposure X7

Die dritte Ankündigung für ein Fotobearbeitungsprogramm heute betrifft Exposure X7. Der Hersteller mag unter dem Namen AlienSkin noch...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Domingo
  • 24.02.2021 - 14:16

Klasse!

x
×
×