News

Photoshop CC: Objekt-Auswahl-Werkzeug angekündigt

Photoshop CC: Objekt-Auswahl-Werkzeug angekündigt
Mit dem Werkzeug wählt Photoshop im vom Nutzer definierten Bildbereich Motive automatisch aus.

Die aktuelle Version von Photoshop CC bietet bereits die Funktion Motiv auswählen. Klickt ihr diese an, wählt das Programm in einem Bild global sämtliche auffälligen Motive automatisch aus. Wie Adobe nun ankündigte, soll alsbald ein Werkzeug zur Verfügung stehen, mit dem ihr diese automatische Auswahl quasi lokal anwenden könnt.

Das Objekt-Auswahl-Werkzeug (vermutlich wird es sich im Deutschen wohl eher Motiv-Auswahl-Werkzeug nennen) findet sich nach Veröffentlichung neben dem Schnellauswahlwerkzeug und dem Zauberstab im Werkzeugkasten der Software. Über einen Rechteckrahmen oder ein Lasso definiert ihr damit jenen Bildbereich, in dem ihr ein Motiv auswählen möchtet – was Photoshop dann für euch erledigt.

Über bereits bekannte Schaltflächen kann die nächste getroffene Auswahl als neue angelegt, zu einer bereits existierenden hinzugefügt oder von dieser subtrahiert werden. Außerdem wird das Werkzeug auch im Arbeitsbereich Auswählen und maskieren… zur Verfügung stehen.
 

Die Evolution eines bereits integrierten Features also … Wie üblich verweist Adobe mit der Ankündigung dieses Updates und weiterer Updates für die Programme der Adobe Creative Cloud auf die Adobe MAX-Konferenz, welche Anfang November stattfindet. Erfahrungsgemäß werden im zeitlichen Umfeld der Veranstaltung dann auch die CC-Updates ausgespielt. Wann genau, stand noch nirgends geschrieben.
 
Euer Jens

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Neuerungen für Illustrator, InDesign und Lightroom Classic CC

Neuerungen für Illustrator, InDesign und Lightroom Classic CC

Die Neuerungen von Illustrator CC, InDesign CC und Lightroom Classic CC im Überblick. Im Zuge der Adobe MAX wurden neben den Neuerungen...

Weiterlesen

Adobe Photoshop CC – Neuerungen in Version 21.0

Adobe Photoshop CC – Neuerungen in Version 21.0

Ein Überblick über die neuen Funktionen der Version 21.0 von Photoshop CC. Adobe hat Photoshop CC in Version 21.0 veröffentlicht. Wie...

Weiterlesen

Photoshop bekommt wohl endlich mal ein geniales Funktions-Update

Photoshop bekommt wohl endlich mal ein geniales Funktions-Update

Anfang November gibt es die Adobe Max-Veranstaltung, wo die neuen Funktionen unter anderem von Photoshop vorgestellt werden. Wie ich im...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von BRIGHTON
  • 04.11.2019 - 18:54

Hier gibt es ein Video über 20 Neuerungen für CC2020, also ich freue mich schon drauf.
https://www.youtube.com/watch?v=ZIXM37H0mzs

Portrait von Visconto
  • 04.11.2019 - 11:58

Danke bestens für die News.
Abwarten und dann selbst ausprobieren wird zeigen ob die neue Funktion eine echte Hilfe ist.

Portrait von 01er
  • 04.11.2019 - 11:44

1.) Adobe eignet sich Millionen von Bildern seiner ahnungslosen Nutzer an, um diese auszuwerten. Dann verkauft Adobe das für viel Geld als sogenannte KI an dieselben ahnungslosen Nutzer.

2.) Das Werkzeug selbst ist ein aufgebohrtes "Schnellauswahlwerkzeug" - quasi eine Schnellauswahl mit Internet. Und es ist das Eingeständnis, dass die bereits vorhandene Funktion "Motiv auswählen" nur unter Laborbedingungen halbwegs funktioniert.

3.) Es ist ein weiterer Schritt in Richtung Handy-Knipser (Das hat sich bereits seit Lightroom CC abgezeichnet). Auf dem Bildschirm eines Handys sieht schließlich jede Auswahl gut aus, und nach dem wahllosen Anwenden von belanglosen Bling-Bling-Filtern, ist vom Auswahlrand ohnehin nichts mehr zu sehen.

4.) Ich bin mir sicher, bei der Adobe MAX wird wieder eine dieser bekifften Figuren wie ein Ball auf der Bühne herumspringen und diese Funktion feiern, als wären sie gerade auf IOS gelandet.

Portrait von Visconto
  • 04.11.2019 - 12:29

hallo.
Funktion ignorieren und mit vertrauten Werkzeugen bearbeiten ist doch weiterhin möglich.

Als Microsoft Betriebssystem- und Software-User kenne ich die Showeinlagen vom Marketing zur Genüge. Das wird bei Adobe ähnlich (peinlich) sein.

Portrait von drphoto
  • 04.11.2019 - 19:19

Hast du die Funktion überhaupt schon mal ausprobiert? Wahrscheinlich nicht.
Ich maße mir nicht an meine Meinung darüber abzugeben bevor ich die neuen Funktionen nicht gründlich probiert habe.
Außerdem braucht du die Funktion nicht zu nutzen. Es wird genug Anwender (auch Profis) geben die auf solche Funktionen gewartet haben weil es die tägl. Arbeit erleichtern kann.

Portrait von 01er
  • 15.11.2019 - 13:36

@drphoto:
Ich probiere nie Funktionen aus, die es noch nicht gibt ...
Eine Meinung habe ich dennoch dazu - natürlich nur, wenn es Ihnen recht ist.

Portrait von christine99
  • 04.11.2019 - 11:04

Danke für das Tutorial

Portrait von 01er
  • 04.11.2019 - 11:45

???

Portrait von Clausthaler
  • 05.11.2019 - 15:40

Das ist wirklich ein tolles Tutorial. ;-)

Portrait von Clausthaler
  • 31.10.2019 - 11:33

Wann kommt endlich die Kamera mit Motivklingel? Da. wird ein Bildmanipulationsprogramm überflüßig. ;-)

Portrait von Torito49
  • 30.10.2019 - 11:54

Ich bin auch mal gespannt, ob das was bringt. Es war ja zu erwarten, dass Adobe weiter entwickeln muss/soll.

Auf jedenfalls sieht gut aus.

Portrait von gubheinicke
  • 30.10.2019 - 06:34

Die hier vorgestellten Motive sind ja eh relativ einfach freizustellen, das einzige interessant Objekt ist das letzte und da wir abgeschnitten. Schauen wir mal.

Portrait von eff_jot
  • 29.10.2019 - 20:56

Hallo, es klingt für mich interessant und würde sicher manche Schritte sparen. Warten wir es ab, ich bin optimistisch.

Portrait von Moringa
  • 29.10.2019 - 19:26

Danke für die Info! Die Funktion Motiv ist schon ganz gut, allerdings muss man doch meistens noch nachbessern. Ich bin gespannt!
Beste Grüße
Jürgen

x
×
×