News

Photoshop für das iPad

Platzhaltergrafik für News
Adobe hat seine iPhone-Applikation Photoshop.com Mobile nun auch in einer speziellen Version für das iPad von Apple vorgestellt und in Photoshop Express umbenannt. Mit dem Programm können Bilder unterwegs bearbeitet werden. Einen richtigen Photoshop erhält der Anwender allerdings nicht.

Mehr Infos + Video:
http://www.golem.de/1008/77219.html

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Piranja13
  • 25.08.2010 - 15:01

I Müll
du kannst es nicht mit dem Stift bedienen, das geht nur, wenn das ein sehr teurer Stift speziell für dieses Display besitzt, das kein Bambo Tablett;-)
Was kommt als nächstes Chinema 4d für das Ipad?! Viel Spaß Apfel lover wenn ihr mal hochauflösende Bilder über 12 MP bearbeiten müsst;-)

Portrait von Herrschel
  • 18.08.2010 - 19:33

Kann man am Ipad mit nem stylus Arbeiten?! Wenn nicht denke ich mal das es eher nutzloser Natur ist...

Portrait von patrick_l
  • 16.08.2010 - 18:20

Welchen Nutzen man daraus ziehen kann ist fraglich. Es kommt halt auf die Funktionen an die enthalten sind.
So kann man eventuell einzelne Bilder vor selektieren und für die weitere Verarbeitung daheim für Photoshop vorbereiten.
Mir persönlich reicht Photoshop am PC.

x
×
×