News

Plug-in von Getty Images für die Adobe Creative Cloud

Plug-in von Getty Images für die Adobe Creative Cloud
Suchen, Finden, Lizenzieren, direkt aus Ps, Id und Ai

Die aktuell mit über 140 Millionen Bildern und Vektoren ausgestattete Content-Quelle Getty Images hat unlängst ein Plug-in für drei Programme der Adobe Creative Cloud veröffentlicht. Damit können direkt aus Photoshop CC, InDesign CC und Illustrator CC Bilder und Vektoren gesucht und bei Gefallen auch sofort lizenziert werden.

Offensichtlich sind dabei nicht nur die Suche, das Filtern und das Erwerben der entsprechenden Inhalte möglich, sondern auch die sofortige Bearbeitung vor der finalen Lizenzierung. Bedeutet also zum Beispiel: In Photoshop einfach ein Foto suchen, das bereits hochauflösende Layout-Bild nach eigenen Wünschen editieren und – wenn das Resultat denn gefällt – zuschlagen und offiziell nutzbar machen. Beim Tausch des Layout-Bildes gegen das tatsächliche Foto sollen dabei dann alle vorgenommenen Änderungen beibehalten werden.

Zudem gibt es, wie es in der Pressemeldung dazu heißt, „individuelle Voreinstellungen“, plattformunabhängigen „Zugang zu allen früheren Downloads und bereits gekauften Bildern“ und „keine Tages- oder Monatsbeschränkungen mit Getty Images Premium Access-Abonnement oder UltraPacks“.

Getty Images Plug-in
Das Login-Fenster des Plug-ins, integriert in Photoshop CC (Bildquelle: Getty Images)

Getty Images Plug-in
Bilder suchen und finden, direkt in Photoshop CC (Bildquelle: Getty Images)

Vorteil des Plug-ins soll abermals die Workflow-Geschmeidigkeit sein und so schlägt Jason Fischl, Vice President & General Manager von Getty Images, auch genau in diese Kerbe: „Ziel des Getty Images Plugins für Adobe CC war es, ein Tool zu entwickeln, das es unseren Kunden ermöglicht, unsere branchenführenden Bilder problemlos in ihren Designprozess einzubinden. Das gibt ihnen mehr Zeit, sich auf den kreativen Prozess zu konzentrieren.“

Das Plug-in steht kostenfrei bei Getty Images zur Verfügung. Ansonsten gibt es netterweise zwei Versionen, damit sowohl Mac-User ab Mac OS X 10.9 als auch Windows-Nutzer mit Windows 7 (Service Pack 1), Windows 8.1 oder Windows 10 das Plug-in anwenden können.

Übrigens existieren von Getty Images auch bereits Plug-ins für WordPress, Drupal und Salesforce Social Studio. Doch das am Rande und Schluss nur noch nebenbei.
 
Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: Getty Images

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe-Updates für Photoshop, Lightroom und Co.

Adobe hat Updates für die Anwendungen der Creative Cloud veröffentlicht. Werfen wir einen Blick auf die Neuerungen, die sich u. a. für...

Weiterlesen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

Nik Collection 3 by DxO: Webinar zu den Neuerungen

In der ersten Juniwoche erschien Version 3 der Nik Collection by DxO. Welche Neuerungen euch erwarten und was sie euch bringen, könnt ihr...

Weiterlesen

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Neues zu Luminar: Update 4.2, neues Buch und Video-Trainings

Es gibt interessante Neuigkeiten zu Luminar. Heute wurde das neue Update 4.2 angekündigt und passend für den perfekten Einstieg in...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Philipp_FFM
  • 03.10.2016 - 18:28

Ehrlich gesagt bin ich aufgrund der immerwiederkehrenden Fails Getty Images skeptisch eingestellt.
Letztes Beispiel:
http://www.heise.de/foto/meldung/Fotografin-verklagt-Getty-Images-auf-Zahlung-von-einer-Milliarde-Dollar-3281266.html

Portrait von cjs
cjs
  • 04.10.2016 - 08:17

Das ist eh die beste Meldung der letzten Zeit bezüglich Getty. Wir hatten in der Vergangenheit auch schon solche Probleme mit denen.

Portrait von cjs
cjs
  • 30.09.2016 - 07:57

Gibt's auch von anderen Stock-Anbietern, was ich in diesem Fall auf jedenfall vorziehen würde. Getty ist an unseriösen Geschäftpraktiken in der Branche kaum zu übertrumpfen.

Portrait von 01er
  • 30.09.2016 - 10:39

Da haben sich ja zwei unseriöse Firmen getroffen!

Portrait von Al Bo
  • 29.09.2016 - 17:54

Auf jeden Fall sehr praktisch wenn das harmoniert mit den Programmen.

x
×
×