News

PortraitPro 21

PortraitPro 21

Porträts sind wohl die wichtigsten Fotos im Internet. Mit den bekannten Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop kann man Gesichter auf Fotos verbessern. Jedoch leichter und schneller geht es mit der Spezialsoftware PortraitPro 21 von Anthropics Technology Ltd. aus London, denn die künstliche Intelligenz im Programm erkennt Gesichtszüge, Geschlecht und Alter auf dem Foto.

Die neue Version 21, der meistverkauften Retuschiersoftware, bietet neue und verbesserten Funktionen, mit denen Du innerhalb von Minuten professionelle Ergebnisse erzielen kannst. Dazu gehören das Austauschen des Himmels, Entfernen von Störungen, Ändern von Helligkeit und Schatten mit sogenannten Lichtpinseln und anderes mehr.

Die Funktion Hautglättung (ClearSkin™ 5) entfernt Schönheitsfehler und Schatten im Gesicht. Mit dem digitalen Make-up erstellst Du modische oder schmeichelhafte Looks. Nur rote Augen entfernen, war gestern, heute können unter anderem die Irisfarbe verändert sowie Glanzlichter und Reflexionen eingefügt werden.

PortraitPro 21 gibt es in drei Versionen: Standard, Studio und Studio Max. Die beiden Studio-Versionen lesen RAW- und DNG-Dateien direkt ein, speichern TIFF und PNG mit 16 Bit und geben die veränderte Datei direkt an Photoshop weiter. Für große Jobs steht in Studio Max eine automatische Stapelverarbeitung zur Verfügung.

Die drei Versionen laufen unter Windows 7, 8 und 10 sowie ab macOS 10.12.

Aktuell gibt es auch für Neukunden einen Rabatt.

----

Bildquelle, Vorschau und Titel: © Anthropics Technology Ltd, Website

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

PD Howler 2021 – das schnelle Malprogramm mit 3D-Möglichkeiten

PD Howler 2021 – das schnelle Malprogramm mit 3D-Möglichkeiten

Seit 2001 gibt es das "Projekt Dogwaffle" für Windows. Im Laufe der Jahre sind die Fähigkeiten immer erweitert worden. Heute...

Weiterlesen

CanvasXdraw - Der moderne Dinosaurier unter den Vektorprogrammen

CanvasXdraw - Der moderne Dinosaurier unter den Vektorprogrammen

1987 erschien CanvasDraw auf dem Macintosh unter dem Finder 6.0 als Konkurrenz zu MacDraw und Adobe Illustrator. Alle Programme waren noch...

Weiterlesen

Corel® Painter® Essentials™ 8 ist da!

Corel® Painter® Essentials™ 8 ist da!

Eine neue Version des kleinen Bruders zu Corel Painter 2021 ist erschienen. Das Einsteigerprogramm für digitales Malen und Zeichnen mit...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von LikeLowLight
  • 13.02.2021 - 16:08

Natürlich wird auch das Fälschen von Fotos perfektioniert. Kann man auch schon so strähnige Frisuren erzeugen?

Portrait von draupnir
  • 13.02.2021 - 16:19

Frage: Kann man auch schon so strähnige Frisuren erzeugen?

Antwort: Ich denke nicht, dazu müsste man die Haare "neu" malen. Das geht wohl besser mit dem passenden Pinsel in Photoshop oder Corel Painter, wo man mit Haarpinsel aus dem Plug-in Corel Particleshop solches machen kann. Siehe im Video https://learn.corel.com/tutorials/use-hair-brush-pack/ so ab Minute 10.

Aber PortraitPro hat eine Demo-Version zum Downloaden: Einfach mal ausprobieren.

x
×
×