News

QuarkXPress 2021

QuarkXPress 2021

QuarkXPress erschien 1987 und ist das dienstälteste Desktop-Publishing Programm (DTP) auf dem Markt. Es bietet neben Funktionen für die Druckvorstufe auch Möglichkeiten für das Crossmedia-Publishing für HTML 5-, E-Book- und App-Export an. Auch QuarkXPress reinen Text mit Auszeichnungen (XPress Tags) interpretieren. Damit ist es möglich in anderen Programmen bzw. durch Programmierung (zum Beispiel Database Publishing) vorbereitete Texte zu erstellen. Auf der anderen Seite kann man QuarkXPress mit (eigenen) Javascripts erweitern. QuarkXPress wird nicht im Abo angeboten, aber um regelmäßige Updates und Ergänzungen zu bekommen, gibt es eine ein, zwei oder drei Jahresplan. 

Was ist neu in Version 2021 (Version 17)

  • Verbesserte Ebenenkontrolle: Objekte in mehreren Ebenen auflisten, auswählen und organisieren mit Drag-and-Drop und Tastenkürzeln.
  • Neue Projekte aus PDFs: Öffnen, beliebig bearbeiten und wieder als PDF sichern. Auch können interaktive Elemente wie Videos, Diashows und Animationen für den Export als HTML hinzugefügt werden.
  • SVG-Import: Importieren Sie SVG-Dateien wie jedes andere Bildformat und exportieren Sie Ihr Dokument einschließlich HTML 5.
  • Größere Montagefläche: Die Montagefläche kann vom Benutzer größer oder kleiner gemacht werden.

Sprache und Handbuch

Die Benutzeroberfläche von QuarkXPress und das Handbuch (PDF) stehen in Deutsch zur Verfügung.

Import

  • QuarkCopyDesk (.qcd)
  • HTML (.html, .html)
  • Text (.txt)
  • Rich Text Format (.rtf)
  • WORD (.doc, .docx)
  • Illustrator (.ai)
  • InDesign (.indd, .idml)
  • Excel (xlsx)
  • SVG
  • PDF
  • WMF
  • EPS
  • EMF
  • JPEG, TIFF, PNG, BMP, RLE, DIB, JPX, JP2, J2K, PSD, PICT, GIF

Export

  • PDF
  • EPS
  • JPEG, TIFF, PNG
  • SVG
  • HTML 5
  • iOS App
  • Android App
  • E-Book (ePub, kindle)
 

Systemvoraussetzungen

  • macOS 10.14.6 (Mojave), macOS 10.15.7 (Catalina), macOS 11.x (Big Sur) auf Intel-Mac, noch keine native M1-Unterstützung
  • Windows 8.1 (64-bit), Windows 10 (64-bit)

Links 

Update vom 07.09.2021: Quark hat seine deutsche Website abgeschaltet. Es stehen die Seiten nur noch auf Englisch, Französisch und Italienisch zur Verfügung. Die Links unten habe ich auf Englisch umgestellt.

Alternativen

----
Bildquellen:
Vorschau, Titel: © 2021 Quark Software, Inc.

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Maxon One mit CINEMA 4D R25 und mehr

Maxon One mit CINEMA 4D R25 und mehr

CINEMA 4D ist seit 1990 auf dem Markt und seine Wurzeln gehen noch auf den Commodore Amiga zurück. 1995 kam es dann auf Windows und macOS....

Weiterlesen

Programmieren in LiveCode 9.6

Programmieren in LiveCode 9.6

Weil ja die Schule gerade wieder startet, hier mal ein kurzer Artikel über das Programmieren mit LiveCode. LiveCode ist der...

Weiterlesen

Exposure X7

Exposure X7

Die dritte Ankündigung für ein Fotobearbeitungsprogramm heute betrifft Exposure X7. Der Hersteller mag unter dem Namen AlienSkin noch...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von draupnir
  • 23.08.2021 - 08:31

Gerne. Ich frage mich nur, wer ausser mir QXP noch nutzt?

In QXP 2021 konnte ich einen "schönen" Fehler finden: SVG werden verkleinert importiert. Da warte ich noch auf eine Rückantwort vom Support.

Portrait von Stefan
  • 23.08.2021 - 11:15

Funktioniert denn der InDesign-Import perfekt? Seit wann gibt es den denn?

Ich weiß noch, dass Quark damals auf einem ziemlich hohen Ross saß und dann kam es genau richtig, dass Adobe mit InDesign denen mal ein wenig Paroli geboten hat.

Portrait von Stefan
  • 27.08.2021 - 12:39

Oh klasse. Gut zu wissen. Dankeschön!!!

Portrait von draupnir
  • 23.08.2021 - 17:04

Seit 2018 gibt es den IDML-Import in QuarkXPress. Er ist nach meinen Tests recht zuverlässig.
Zum Importieren von .INDD wird Adobe InDesign gestartet; ist es nicht vorhanden, dann ist dieser Weg nicht möglich.
Das Importieren von einzelnen PDF-Dateien gibt es schon länger. Neu ist, dass nun mehrseitige PDF-Dateien geöffnet werden können. Jedoch kann da bearbeiten mühsam sein, da im PDF Zeilen gerne als als separate Textrahmen gespeichert sind und nicht mehr zusammengefügt werden. Mehr Details zum Import von .IDML und .PDF in den nächsten Tagen.

Portrait von draupnir
  • 24.08.2021 - 11:32

Nachtrag:
Ich habe einen Test gemacht und dazu etwas geschrieben:
siehe http://www.computergrafik-know-how.de/quarkxpress-oeffnet-indesign-datei/

Portrait von gutedel09
  • 22.08.2021 - 11:13

Danke für die informative Übersicht.

x
×
×