News

Rapidshare will Uploads nicht kontrollieren

Platzhaltergrafik für News

Gericht stellte Mitstörerhaftung fest

Der Filehoster Rapidshare hat mit deutlichen Worten klargestellt, dass das Unternehmen nicht gedenkt, Uploads seiner Nutzer vorab zu kontrollieren. Dies sei technisch nicht möglich, argumentiert das Unternehmen.

Mehr Infos:
http://www.golem.de/0810/63192.html

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von ero77
  • 24.02.2009 - 18:13

rapidshar ist nicht immer schwarz!

Portrait von IFDK
  • 01.11.2008 - 23:55

auch wenn sie es wollten , pw-geschützte .rar archive ftw :D

Portrait von maromedia84
  • 01.11.2008 - 17:23

Virenverseucht würde ich nicht unbendingt sagen! kommt immer drauf an

Portrait von Donaldus57
  • 01.11.2008 - 09:04

vergess rapidshare, sowie die meisten andern DLPs auch, wenn du was gefunden hast die du eventuell brauchen kannst, sind die daten viren verseucht und dein computer auch.

Portrait von maromedia84
  • 29.10.2008 - 00:56

wie wolllen sie denn das auch kontrollieren können! vorallem wenn alles abgekürzt und umbenannt ist! Da hilft die MD5 Checksumme auch nicht viel!!! Ist aber vielleicht auch besser so;-)

Portrait von 2d4u
  • 29.10.2008 - 00:15

Naja, man könnte noch erwähnen, das einige Gerichte da anderer Auffassung sind... xD

x
×
×