News

RenderMan 24

RenderMan 24

Eigentlich ist RenderMan der Namen eines Standards für das Berechnen von Computergrafiken, den die Pixar Animation Studios entwickelt haben. RenderMan (Software) ist das Programm, das diesen Standard nutzt. Ursprünglich wurde RenderMan vor 30 Jahren auf dem Betriebssystem NeXTstep entwickelt. Heute läuft die Software auf Linux, Windows und macOS. Aktuell und mit dem 3D-Animationsfilm »Luca« (sehenswert!!) ist nun RenderMan 24 erschienen. Es gibt RenderMan als nicht-kommerzielle Lizenz zum Ausprobieren. Die Software läuft 120 Tage. Hollywood-Feeling auf dem eigenen Computer!

Was ist neu in Version 24

  • RenderMan XPU: Pixar nutzt die Kombination von CPU und GPU um Bilder noch schneller zu berechnen.
  • Lama: Das hochmoderne Layered Material System, das entwickelt wurde von Industrial Light & Magic. Dazu gehören auch modulare Materialien und neue Effekte für die Haarschattierung. Die Layer können beliebig gemischt und angepasst werden.
  • Stylized Looks: Für das nicht-fotorealistische Rendering können eigene Looks erstellt werden, die auf Linien, Schraffuren oder Pinselstrichen beruhen. Aktuell zu sehen in der Serie »Star Wars: The Bad Batch«.
  • Bump Roughness: Eine neue, schnellere Art, Mikrodetails wie Kratzer zu berechnen.
  • Updates für alle Bridges: RenderMan kann mit Maya, Houdini oder Blender zusammenarbeiten. Dies geschieht wie bisher über die entsprechenden Bridges, die nun auf dem neuesten Stand gebracht wurden.

Sprache und Handbuch

Die Programmoberfläche und das Online-Handbuch sind rein englisch.

Systemvoraussetzungen

  • Linux: Kompatible mit CentOS/RHEL 7.2
  • Windows: Kompatible mit Windows 10
  • macOS: Kompatible mit 10.13, 10.14 and 10.15

Links 

----
Bildquellen:
Vorschau, Titel: © 2021 PIXAR.

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

PD Howler 2022.1

PD Howler 2022.1

Projekt Dogwaffle (PD) Howler ein digitales Malprogramm, das mit einer Vielzahl von Pinseln und Werkzeugen ausgestattet ist. Es können...

Weiterlesen

Pixelmator Pro 2.2 (Mac)

Pixelmator Pro 2.2 (Mac)

Der Grafikeditor Pixelmator wurde 2007 entwickelt und steht nur unter macOS und iOS zur Verfügung. Es war das erste Grafikprogramm (2010),...

Weiterlesen

3D-Sculpting auf dem iPad mit Forger 1.8

3D-Sculpting auf dem iPad mit Forger 1.8

Forger (zu Deutsch: Fälscher) ist eine elegante und ansprechende App von Maxon auf dem iPad für den Einstieg in das 3D-Sculpting, ohne...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×