News

Robuste Wasserzeichen sollen vor Bilderklau schützen

Platzhaltergrafik für News

Fraunhofer stellt Schutz- und Aufspürtechnik vor

Urheberrechtsverletzungen im Fotobereich gibt es schon länger als das Internet - doch die digitale Kopiermöglichkeit macht es wesentlich leichter, Bilder ohne Zustimmung des Fotografen weiter zu verwenden. Mit mehr oder minder sichtbaren Wasserzeichen wird immer wieder versucht, dem fröhlichen Kopieren einen Riegel vorzuschieben. Das Fraunhofer Institut SIT hat ein neues robutes Wasserzeichen und eine Auspürtechnik für geschützte Bilder vorgestellt.

Mehr Infos:
http://www.golem.de/0805/59806.html

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von ronnic
  • 21.05.2008 - 10:01

Hmm, -das Prinzip ist mir noch immer nicht klar, wie die Schutz-Informationen auf einem eingescannten Bild mitgegeben werden sollen. Und für eine Bildagentur ist es auch nichts, da das Angebot sich wohl in der der "agency-licence" auf 2500 Bilder beschränkt. Schade

Gruß Ronny

x
×
×