News

Rosen für C4D – eine kleine Marktübersicht über Pflanzen-Plug-ins

Rosen für C4D – eine kleine Marktübersicht über Pflanzen-Plug-ins

Pflanzen schmücken eine Szene und machen sie lebendiger. Oft hat man nicht die Zeit und Lust die eigenen Szenarien auch noch mit persönlich erstellten Gewächsen auszustatten. Gut, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt Pflanzen als statische, editierbare oder sogar als animierbare Modelle in CINEMA 4D zu nutzen.

Statische Pflanzen

Pflanzen als »Fertigmodelle« gibt es im Web von gratis bis teuer reichlich. Die Pflanzen, die man im DAZ3D Shop findet, werden seit Kurzem auch als C4D-Modelle angeboten, sodass man sich nicht mit Anpassen von Materialien herumärgern muss. Jedoch sind diese Pflanzen reine polygonale Objekte und nötige Änderungen können recht mühsam sein.

Bild 1: DAZ3D-Shop

Editierbare Pflanzen

Wer schon einmal versucht hat eine Pflanze in die Ecke eines 3D-Raumes zu stellen, der weiß, dass Blätter oder Äste von statischen Modellen gerne durch die Wände gehen. Entweder nutzt man dann die Polygon-Werkzeuge und schneidet ab, was stört, oder man nutzt editierbare Pflanzen, die man über Parameter so einstellen kann, wie man es gerade braucht. Auch kann man mit den editierbaren Pflanzen eine größere Vielfalt darstellen, weil per Zufallsgenerator jede Pflanze unterschiedlich erscheint.

Seit langer Zeit bietet Xfrog inc. solche Pflanzen für CINEMA 4D und Maya an. Die Xfrog-Pflanzen sind C4D-Modelle, die aus Ästen und Blättern bestehen. Diese Modelle nutzen eigene in C4D editierbare Objekttypen für Drehflächen, Krümmungsobjekte, Tropismus- und Abweichungsobjekte, sodass keine Pflanze der anderen gleicht. Damit lassen sich auch eigene Pflanzen und Ähnliches wie futuristische Häuser von Grund auf erstellen. Durch die Parameter sind die Pflanzen auch animierbar.

Bild 2: Xfrog in C4D

Animierbare Pflanzen

In Animationen und Kinofilmen hat man es gesehen: Blätter und dünne Äste der Parkbäume werden von einer sanften Brise bewegt. Ein heftiger, lokaler Wind wie von einem Helikopter peitscht die Baumwipfel. Das und mehr ist auf dem eigenen Computer in C4D machbar im Zusammenspiel mit VUE und PlantFactory R6, die gerade erschienen sind, siehe Artikel VUE & PlantFactory 2021.1 (R6).

Bild 3: PlantFactory in C4D
 

Weitere Möglichkeiten

Speedtree hat auch ein Modul, das in C4D für Pflanzen genutzt werden kann.  Die Möglichkeiten sind ähnlich zu denen, was Xfrog anbietet.

Laubwerk Plants Kit für C4D ist eine Drag-and-drop-Softwareerweiterung. Jede Baumart liegt in drei Formen, drei Altersstufen und vier Jahreszeiten vor, also in 36 Variationen. Die Pflanzen sind in Plants Kits gebündelt mit je 10 anpassbaren Baumarten. Die Plants Kits enthalten den kostenlosen Laubwerk Player, der die 3D-Bäume zum Leben erweckt.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten Pflanzen und Bäume in die eigene Szene zu »pflanzen«. Bei der Wahl des richtigen Pflanzen-Plug-ins sollte man auch darauf achten, welche Renderer unterstützt werden. Im Zweifelsfall gilt wie immer: Demo herunterladen und selbst probieren, ob es passt.

----

Bildquellen:
Vorschau und Titel: © draupnir, erstellt mit Rose aus C4D R5 XL, gerendert in C4D R13
Bild 1: © DAZ3D, Screenshot aus Daz3D Shop
Bild 2: © Xfrog, Website
Bild 3: © E-on Software, Screenshot aus Video

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

PD Howler 2021 – das schnelle Malprogramm mit 3D-Möglichkeiten

PD Howler 2021 – das schnelle Malprogramm mit 3D-Möglichkeiten

Seit 2001 gibt es das "Projekt Dogwaffle" für Windows. Im Laufe der Jahre sind die Fähigkeiten immer erweitert worden. Heute...

Weiterlesen

CanvasXdraw - Der moderne Dinosaurier unter den Vektorprogrammen

CanvasXdraw - Der moderne Dinosaurier unter den Vektorprogrammen

1987 erschien CanvasDraw auf dem Macintosh unter dem Finder 6.0 als Konkurrenz zu MacDraw und Adobe Illustrator. Alle Programme waren noch...

Weiterlesen

Corel® Painter® Essentials™ 8 ist da!

Corel® Painter® Essentials™ 8 ist da!

Eine neue Version des kleinen Bruders zu Corel Painter 2021 ist erschienen. Das Einsteigerprogramm für digitales Malen und Zeichnen mit...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×