Anzeige
News

Schriftarten von TV-Serien aus den 90ern

Schriftarten von TV-Serien aus den 90ern
Download-Links zusammengestellt

Sie flimmerten in den 90ern über die damals noch klobiger veranlagten Fernseher dieser Welt und nannten sich zum Beispiel „Friends”, „Seinfeld“, „Full House“, „Beverly Hills, 90210“ oder auch „Akte X“. Serien mit Folgen, die im Gedächtnis blieben, die noch heute hier und da ihre ständige Wiederholung finden.

Die Agentur Ceros hat auf einer kleinen Seite die titeldarstellenden Schriftarten und Logos derartiger Serien zusammengestellt. Dazu gibt es jeweils einen Link zum Download des entsprechenden Fonts (bspw. bei dafont.com oder fonts.com).

Überschrieben ist das Ganze mit der Anmerkung, das Aufkommen digitaler Design-Tools in den späten 80ern und frühen 90ern habe dazu geführt, dass Grafik-Design in neuen Wegen gedacht wurde. „Im Ergebnis wurden viele neue Grafik-Stile kreiert, die eine Ära des Remixens und des Experimentierens einläuteten.“ – Und beste Beispiele hierfür seien eben die Logos der 90er-Fernsehserien.

Begleitet werden die Buffy-, Baywatch- und Dawson´s Creek-Logos von kurz gehaltenen Worten von Alexander Tochilovsky, seines Zeichens Design-Kurator am „Herb Lubalin Study Center of Design and Typography“ in New York City.

Zu „Friends” beispielsweise meint er, der handgeschriebene Stil sei in den 90ern ziemlich populär geworden, noch interessanter in diesem Fall seien aber die Pünktchen zwischen den Buchstaben, die auf die sechs Freunde in der Serie verwiesen. Bei den Simpsons sei die Schriftart schlichtweg Matt Groening und sie passe in jeder Hinsicht perfekt zur Verspieltheit der Serie, beinahe könne man meinen, Homer Simpson selbst würde damit unterschreiben.

Bei Interesse führt euch dieser Link zur Seite „The Famous Fonts of Your Favorite 90s TV Shows“ von Ceros.
 
Euer Jens

Bildquelle Vorschau und Titel: Screenshot Website von Ceros

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Berlinale Talents 2019: Special bei Adobe Live – 11. Februar!

Berlinale Talents 2019: Special bei Adobe Live – 11. Februar!

Aufgehorcht und aufgepasst! In Berlin findet die „Berlinale Talents“ statt und ihr seid mit Adobe Live mittendrin. Die...

Weiterlesen

Ein kleiner Test für Designer-Augen

Ein kleiner Test für Designer-Augen

In diesem Spiel werden je zwei Designs gegenübergestellt – und ihr müsst entscheiden, welches vorteilhafter ist. Vermutlich ist...

Weiterlesen

Wie wäre es mit radialer Balance?

Wie wäre es mit radialer Balance?

Voll aufs Zentrum! Mit der radialen Balance erzeugt ihr eine blickfangende Sogwirkung – hier ein paar Beispiele zur...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von lichtwerker
  • 27.04.2017 - 10:32

nette Idee, danke für den Tip

Portrait von Possessed
  • 26.04.2017 - 17:09

Danke für den Tipp. Die "Full House"-Schrift hab ich schon länger gesucht.

Portrait von liselotte
  • 26.04.2017 - 16:06

Ist ja nicht Dein Ernst?
16 pupi Serien und beim ersten den ich testete war schon Gagge.
"Dawson's Creek" das ist niemals die Schriftart (hat einer nachgebastelt) wie die meisten davon
Bei "Steve Urkel" ist es mit einmal eine Serif
Bei X-Files haut auch nicht hin
Kann wech
Danke Deiner Mühe aber das hätteste auch mal kontrollieren können
MfG

Portrait von fe_web
  • 26.04.2017 - 12:00

Ouw - Toll! Danke dass du diese Seite mit uns geteilt hast!

Portrait von TorstenA
  • 26.04.2017 - 09:00

Cool, Danke für den Tipp für Grusel-Fonts. Kann mann immer brauchen ;-)

x
×
×
teststefan