News

Snap 12: Screenshots mit dem magischen Auge

Snap 12: Screenshots mit dem magischen Auge

Der deutsche Softwarehersteller Ashampoo hat eine neue Version seiner Screenshot-Software Snap veröffentlicht, die unter Windows 8 und 10 läuft. Die Software bietet Funktionen zum Erstellen und Bearbeiten von Bildschirmfotos (Screenshot) oder Bildschirmvideos (Screenrecording), für Texterkennung (OCR) und Fähigkeiten zum Teilen, Versenden und Uploaden an.

Bildschirmfotos (Screenshot)

Wer häufig Bildschirmfotos für Tutorials oder Dokumentationen benötigt, der wird die zeitsparenden Funktionen von Snap 12 zu schätzen wissen:

  • Multifunktionsaufnahme für rechteckige Bereiche, komplette und scrollbare Seiten
  • Wichtige Optionen direkt im Aufnahmebereich
  • Screenshots von 3D-Spielen im Fullscreen
  • Automatisch Wasserzeichen hinzufügen
  • Zeit gesteuerte Aufnahmen erstellen
  • Erstellung von Collagen aus mehreren Screenshots
  • Voller Support von 32-Bit Transparenzen (RGBA)

Die Bildschirmfotos werden entweder automatisch im vorher eingestellten Dateiformat gespeichert oder im Bearbeitungsmodus geöffnet, in dem die Bildschirmfotos bearbeitet und kommentiert werden können. Bilder können auch im WebP-, JXR- oder PSD-Format gespeichert werden.

Mit der Einführung von Snap 12 ist eine Funktion verloren gegangen. Snap 11 wurde beworben mit der Fähigkeit, dass offene Fenster und Paletten jeweils als eigene Ebene im PSD-Format gespeichert werden sollten. (Nach meiner persönlichen Erfahrung hat das mit den Ebenen in Snap 11 nicht funktioniert.) In Snap 12 werden PSD-Dateien nur noch mit einer Ebene gespeichert, damit ist das nachträgliche Verschieben von Fenstern und Paletten nicht möglich.

Bildschirmvideos (Screenrecording)

Die Funktionen für Bildschirmvideos umfassen unter anderem:

  • Neue Video-Codecs für bessere Qualität
  • Optimierte Automatikeinstellungen
  • Verbessertes Wasserzeichen mit Live-Vorschau
  • Auflösungen bis zu 4K aufnehmen
  • Mausklicks mit Effekten darstellen
  • Pausieren und Fortfahren der Aufnahme
  • Videos in Zeitraffer erstellen
  • Webcam aufnehmen

Nach der Aufnahme können die Videos direkt in Snap 12 bearbeitet und optimiert werden. Auch GIF-Animationen können aus einem Video erstellt werden.

OCR / Texterkennung

Das Extrahieren von Texten aus Bildern erfolgt mittels Texterkennung (OCR). Die Texterkennung unterstützt sieben Sprachen (Japanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Türkisch und Russisch). Der so erkannte Text wird in die Zwischenablage kopiert.

Teilen, versenden und uploaden

Die mit Snap 12 erstellten Bildschirmfotos oder -videos können direkt zu Dropbox, Google Drive oder Microsoft Sky Drive übertragen werden. Es werden zahlreiche E-Clients unterstützt. Die Auflösungen von Bildern und Videos können vor dem Versand automatisch in der Größe angepasst werden.

Demo-Version und Einführungspreis

Eine Demo-Version steht unter https://www.ashampoo.com/de/eur/pin/2424/multimedia-software/snap-12 zur Verfügung. Aktuell gibt es Snap 12 zum Einführungspreis für Neu- und Bestandskunden.

Links:

----
Bildquellen:
Vorschau, Titel (Symbolbild): © 2021 Ashampoo GmbH & Co. KG, Website

Was sagst du dazu?

Teile deine Meinung oder Erfahrung mit anderen Mitgliedern und sichere dir jeweils 5 Punkte!

Weiter zu den Kommentaren

Ähnliche Artikel

Moho ist zurück und mächtiger als je zuvor!

Moho ist zurück und mächtiger als je zuvor!

Moho ist ein vektororientiertes 2D-Animationsprogramm, das von LostMarble 1999 auf den Markt gebracht wurde. Das Programm Moho wurde...

Weiterlesen

Scrivener 3 für Windows

Scrivener 3 für Windows

Das Autorenprogramm Scrivener 3 ist jetzt auch für Windows verfügbar. Die Mac-Version ist seit Ende 2017 verfügbar. Scrivener 3 für...

Weiterlesen

Adobe InDesign 2021 (v16.2)

Adobe InDesign 2021 (v16.2)

20 Jahre Innovation Im Jahr 1999 löste InDesign das Vorgängerprodukt PageMaker 7 ab. InDesign 3.0 wurde 2007 Teil der Creative Suite...

Weiterlesen

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von sven67
  • 01.05.2021 - 10:33

Es wäre toll, wenn diese Version auch für den Mac (m1-Chip) geben würde.

Portrait von jmittendorf
  • 30.04.2021 - 07:04

Diese Version habe ich bereits im Einsatz, würde aber am liebsten wieder auf die 11er Version zurück wechseln. Wie Mats_tias bereits schrieb sind Funktionen weggefallen, bzw. ander funktionieren nicht korrekt.

Portrait von Mats_tias
  • 26.04.2021 - 13:13

Danke für die Info. Schade, dass die Funktion mit den Ebenen in der neuen Version nicht mehr geht!

x
×
×